Sprung in Holzklaus Himmel

Zwischen Kirche und Pfarrhaus:

Alte Straße nun Domizil für Kinder und Jugendliche

kalle Oberholzklau. Eigentlich ist Oberholzklau ein beschauliches Dörfchen. Traditioneller Mittelpunkt: das Gotteshaus und das Pfarrhaus. Die Kirche gehört zu den ältesten Refugien dieser Art in der Region. Eher also ein Pflaster für Ruhesuchende und Heimatforscher. Idyllisch sind die Häuser im alten Dorfkern mit Blumen geschmückt. Eine Art Bilderbuchszenerie, Postkartenmotiv. Aushängeschild für Touristen.

Doch Oberholzklau kann auch ganz anders sein. Eben dann, wenn Benny, Moritz, Dominik, Steven und all ihre Kumpels, die teilweise aus Bühl, Meiswinkel und Alchen anreisen, auf Rädern, Rollerskates oder Rollern die Szene oberhalb der Kirche beherrschen. Sind alle da, ist man zu acht. Dann wird die »Alte Straße« zum offenen Jugendzentrum. Mit Spaß und Mumm, aber ohne Jugendpflege. Braucht man in Oberholzklau auch nicht. Per Stromkabel wird der »Saft« über die Straße bis zum Gettoblaster weitergeleitet. Dann wird die Kiste aufgedreht und die »volle Power« losgelassen. Doch nur einen kurzen Augenblick. Dann denkt man an die Nachbarn und dreht leiser.

Nach der Schule und den Schulaufgaben werden die Spielgeräte »Kicker«, »Fun-Box« und »Rails« aufgebaut. Und ab geht die Post. So, wie etwa auch in Köln auf dem Domvorplatz. Der kleine Unterschied: Die Jungs mit den gegelten Haaren und den weiten Jeanshosen haben in Oberholzklau weit weniger Zuschauer als ihre Kölner Kollegen.

Doch sie sind genauso gute Springer, kennen die Geräte ebenso gut wie die Großstadtkids. Und das Schöne an diesem Spektakel: In Oberholzklau stört sich – wie in Köln – augenscheinlich keine Menschenseele am Lärm.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.