SZ-Plus

Politik will kleine Lösung für „Eselsborn/Drei Eichen“
Steiniger Weg für neues Bauland

Der Herbst schickt seine ersten Vorboten – auch unter wolkenverhangenem Himmel besteht jedoch kein Zweifel, dass im geplanten Neubaugebiet „Eselbsorn/Drei Eichen“ Premium-Bauplätze entstehen würden. Dennoch wird weiterhin diskutiert, die Anwohner mahnen ebenso wie die Politik Augenmaß an.
  • Der Herbst schickt seine ersten Vorboten – auch unter wolkenverhangenem Himmel besteht jedoch kein Zweifel, dass im geplanten Neubaugebiet „Eselbsorn/Drei Eichen“ Premium-Bauplätze entstehen würden. Dennoch wird weiterhin diskutiert, die Anwohner mahnen ebenso wie die Politik Augenmaß an.
  • Foto: Christian Schwermer
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Büschergrund. Es wären tolle, sonnige Bauplätze in allerbester Lage mit einer hervorragenden Infrastruktur – da sind sich die Beteiligten aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft einig. Über das geplante Wohngebiet „Eselsborn/Drei Eichen“ in Büschergrund wird dennoch weiterhin kontrovers diskutiert. Für die jüngste Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Kultur und Touristik legte die Verwaltung eine Beschlussvorlage vor, nach der die Planungen fortgeführt werden sollten – und zwar für eine große Variante mit 37 Bauplätzen auf einer Fläche von etwa 3,9 Hektar. Für diese Version hätte der Flächennutzungsplan geändert werden müssen.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.