„Straße völlig am Ende“

Bis zum Falkenweg soll die Straße Am Eicher Hang ausgebaut werden.  Foto: pebe

pebe Büschergrund. Den Ausbau der Straße „Am Eicher Hang“ zwischen der Eichener Straße und dem Falkenweg beschloss der Freudenberger Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Der Zustand der Straße sei trostlos, so die Verwaltung, der Ausbau scheine dringend geboten. Zwar bleibe der Ausbau des 190 Meter langens Stücks in den festgesetzten „Straßenbegrenzungslinien“, dennoch müsse die Stadt kleinere Grundstücksteile an fast allen Grundstücken kaufen.

Stefan Kaulbach vom Ingenieurbüro Osterhammel (Nümbrecht) stellte die Planungen vor. Es gebe „Absackungen bei den Straßenabläufen“, zudem starke Schlaglöcher und Netzrisse, die auf instabilen Untergrund und mangelnde Frostsicherung schließen ließen. Die Konsequenz des Diplom-Ingenieurs: „Die Straße Am Eicher Hang ist völlig am Ende.“ Planungsziele seien eine funktionierende Entwässerung, eine sichere Verkehrsführung und ein kostengünstiger Ausbau.

Die Fahrbahn der relativ steilen Straße solle 5 Meter breit werden, in Richtung Tal werde sich ein 1,50 Meter breiter Gehweg anschließen. Die laut Bebauungsplan vorhandene Breite von 9 Metern solle nicht ausgenutzt werden, betonte der Ingenieur, ein zweiter Gehweg sei nicht geplant,

„Warum denn noch Bürgersteige, wenn ohnehin alles mit Autos zugeparkt wird?“, wollte AL-Fraktionsmitglied Hans-Dieter Wierczoch etwas hämisch wissen. Ihm entgegnete Fachbereichsleiter Michael Längler ernst, ein Gehweg sei schon deshalb erforderlich, weil die Straße „in der Zuwegung zum Schulzentrum“ sei. Aber, so fügte Peter Kulik (CDU) hinzu, es sei ohnehin an alle Autofahrer zu appellieren, ihre Pkw „verkehrsgerecht zu parken, anstatt die Bürgersteige zuzustellen“.

Einen genauen „Fahrplan“ für die auf 190 000 Euro Gesamtbaukosten geplante Maßnahme gebe es noch nicht, so Baudezernent Karl-Hermann Hartmann. Zunächst solle sie in einer Bürgerversammlung vorgestellt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.