Zwischen Geldnot und Liebe

»Der Geizige« feiert Premiere / Gewinner ermittelt

sz Freudenberg. Die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg feiert am Samstag, 14. Juni, 20 Uhr, ihre zweite Premiere 2003. Im Erwachsenentheater steht Molières »Der Geizige« auf dem Sommerspielplan.

Unter der bewährten Regie von Ulrich Tiede, der seit nunmehr 34 Jahren für die Inszenierung im Theater für Erwachsene verantwortlich zeichnet, wird dem Zuschauer vor einer klassischen Bühnenkulisse und in zeitgemäßen Kostümen eine amüsante und zugleich geistreiche Komödie präsentiert.

Im Mittelpunkt des Geschehens steht der sehr wohlhabende Harpagon, der in großem Reichtum das einzig Erstrebenswerte im Leben sieht. Darum möchte er seine Kinder auch allein mit vermögenden Partnern verheiraten, auch wenn deren Glück dadurch gefährdet ist. So soll sein Sohn Leánthe eine nicht eben attraktive, aber um so wohlhabendere Witwe ehelichen. Verliebt ist der junge Mann aber in die schöne Mariane, die sich wiederum sein Vater, der Geizige, auserkoren hat. Das führt unweigerlich zu Konfliktsituationen, die selbst zwei in arger Geldnot leidende Heiratsvermittlerinnen nicht lösen können. Geiz wird auch hier zur unüberwindbaren Barriere...

Gar nicht geizig war dagegen die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, die der Siegener Zeitung für Verlosungszwecke 25 mal zwei Freikarten für die Premiere zur Verfügung stellte. Der Ansturm auf diese Tickets war immens.

Gewonnen haben folgende Leserinnen und Leser: Michaela Dietermann (Herdorf), Rita Marx, Hildegard Kamin, Renate Bauer, Michael Jung, Katharina Schnurr, Birgit Schmidt, Volker Schmeck, Silke Neumann, Margit Giesler (Siegen), Renate Gansauer, Brigitte Haßler, Monika Horacek (Kreuztal), Christine Holle-Kleybrink (Erndtebrück), Rosemarie Bender, Edith und Arno Rudolph (Netphen), Gertrud Bohland, Bernd und Diana Tennemann, Marlies Moisel (Freudenberg), Adeltraud Amos (Bad Laasphe), Annette Brücher (Wilnsdorf), Marianne Schütz (Neunkirchen), Siegfried Herberholz (Mudersbach), Kati Lückel (Bad Berleburg), Andreas Bohn (Hilchenbach).

Alle Gewinner/innen wurden schriftlich benachrichtigt; die SZ-Kulturredaktion wünscht viel Vergnügen. Für alle anderen gilt: Auch für die Premierenvorstellung hält die Freilichtbühne noch Tickets bereit.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen