Gebhardshain - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

SZ-Plus
Der Bauausschuss beschäftigte sich auch mit den Spielplätzen. Die Anlage am „Geiersknappen“ (Foto) soll im Frühjahr eine neue Rutsche bekommen.
2 Bilder

Spielplatz erhält neue Geräte
Barrierefreie Bushaltestellen in Gebhardshain

rai Gebhardshain. Spielplätze, Buswartehäuschen und Friedhof waren am Samstagmorgen Anlaufstellen bei der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Ortsgemeinde Gebhardshain. Dabei standen sowohl anstehende als auch bereits umgesetzte Maßnahmen auf der Agenda. Barrierefreie BushaltestellenKürzlich hatte der Gemeinderat den Auftrag für das barrierefreie Umgestalten der Bushaltestellen auf beiden Seiten der Betzdorfer Straße sowie am Ortsausgang in Richtung Schwedengraben beschlossen. Den...

  • Gebhardshain
  • 13.10.20
  • 135× gelesen
SZ-Plus
Katja Dörner, in Siegen geboren und in Steinebach aufgewachsen, wird zum 1. November die erste grüne Oberbürgermeisterin von Bonn. Foto: Büro Dörner

Katja Dörner aus Steinebach wird Bonns Oberbürgermeisterin
„Grüßen Sie mir den Westerwald“

dach Steinebach/Bonn. Ins Laub fallenlassen, Stöckeschwertkampf, „Gackelchen“ kicken: Es muss eine Kindheit gewesen sein, wie man sie aus Astrid-Lindgren-Büchern kennt. Nur war das Wetter hier, im nördlichen Westerwald, wahrscheinlich nicht ganz so gut wie in Bullerbü oder auf Saltkrokan. Dennoch: Katja Dörner berichtet im Gespräch von einer sehr freien, sehr naturverbundenen Kindheit. „Wir waren superviel im Wald unterwegs.“ Ihre ersten knapp 20 Lebensjahre verbrachte die heute 44-Jährige...

  • Gebhardshain
  • 03.10.20
  • 332× gelesen
Melanie Höfgen hat es geschafft, ist nun Altenpflegerin. Einfach war’s nicht.

Melanie Höfgen schafft Ausbildung trotz vieler Hindernisse
Traumjob in der Altenpflege

sz Gebhardshain. Die vergangenen sechs Monate wurden durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie zur Berg- und Talfahrt für Melanie Höfgen (22), frisch examinierte Altenpflegehelferin im St. Vinzenzhaus in Gebhardshain. Ihr Ziel behielt die lernbeeinträchtigte junge Frau aus Kirburg auch in dieser Zeit fest vor Augen: die Abschlussprüfung bestehen und eine feste Anstellung finden, um endlich unabhängig zu sein. Ihr langer Atem hat sich bezahlt gemacht – und auf den letzten Metern gab’s noch eine...

  • Gebhardshain
  • 28.09.20
  • 687× gelesen
SZ-Plus
Die innige Liebe währt seit 75 Jahren: Ruth und Lothar Eberlein aus Dickendorf feiern ihre Kronjuwelenhochzeit. Zu dem seltenen Jubiläum gratuliert sogar die Ministerpräsidentin.

75 Jahre im treuen Bund der Ehe
Ruth und Lothar Eberlein feiern Kronjuwelenhochzeit

gum Dickendorf. Die Kronjuwelen-Hochzeit ist nicht einfach nur ein Hochzeitstag, sondern ein wirklich spezieller Tag. Wer es geschafft hat, 75 Jahre verheiratet zu sein, verdient Anerkennung und Ehre. An diesem speziellen Tag wird die Krönung einer sehr langen Ehe mit Freunden und der Familie gefeiert. Im Gebhardshainer Land hat es dieses seltene Ereignis wohl noch nicht gegeben, zumindest kann sich niemand daran erinnern, auch Ortsbürgermeister Hermann Roth nicht, so dass das seltene Jubiläum...

  • Gebhardshain
  • 16.09.20
  • 903× gelesen
SZ-Plus
15 Kinder empfingen in zwei Gottesdiensten unter dem Thema „Wir sind Gottes Melodie“ das Sakrament der Erstkommunion.

Erstkommunion in Gebhardshain gefeiert
Zwei Gottesdienste für 15 Kinder

rai Gebhardshain. Erstkommunion feierten am Sonntag insgesamt 15 Mädchen und Jungen in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain: Nachdem wegen der Corona-Pandemie am "Weißen Sonntag" keine Erstkommunion stattfinden konnte, ist es nun ein bisschen so etwas wie die Rückkehr zu mehr Normalität, natürlich mit einem Hygienekonzept. So empfingen sieben bzw. acht Kinder in zwei Gottesdiensten unter dem Thema „Wir sind Gottes Melodie“ das Sakrament der Erstkommunion. Weitere...

  • Gebhardshain
  • 06.09.20
  • 230× gelesen
SZ-Plus
Die lebensgroße Kuh der Gebhardshainer Heimatfreunde war ein Blickfang. Dem Nachbau waren Stirnjoch, Kuhgespann und -geschirr angelegt.

Kleine Feierstunde statt 800-Jahr-Feier
Nur ein Vorgeschmack

rai Gebhardshain. „Verschoben ist nicht aufgehoben“: Das sagte Ortsbürgermeister Jürgen Giehl am Samstagnachmittag in einer kleinen Runde am Bürgerforum. Eigentlich wollte Gebhardshain an diesem Wochenende ein besonderes Ereignis feiern: 800 Jahre. Daraus wurde nichts: Lange schon sind an den Ortseinfahrten die Jubiläumsschilder mit dem Wörtchen „verschoben“ überklebt. Mitte April habe man entschieden, die viertägige Feier am ersten September-Wochenende zu verschieben, so Giehl. Samstags...

  • Gebhardshain
  • 06.09.20
  • 83× gelesen
SZ-Plus
Stellten am Donnerstag die neue Infektambulanz im Bürgerforum Gebhardshain vor (v. l.): Dr. Michael Fink, Dr. Erik Becker, Dr. Isabelle Hornburg, Dr. Klaus Kohlhas, Ortsbürgermeister Jürgen Giehl, Landrat Dr. Peter Enders und Anna Kudrenko.

Infektambulanz im Bürgerforum
Corona-Test jetzt auch in Gebhardshain

nb Gebhardshain. Im Kreis Altenkirchen geht am Montag Infektionsambulanz Nummer 3 an den Start: Nach Mudersbach und Freusburg wird es eine weitere Einrichtung in Gebhardshain geben. Betrieben wird die neue Infektambulanz von der Gebhardshainer Gemeinschaftspraxis, eingerichtet wird sie in Räumen im Bürgerforum, direkt an der Ortsdurchfahrt.  Am Donnerstagnachmittag liefen dort bereits die Vorbereitungen, während das Ärzteteam in einem Pressegespräch Sinn und Zweck der Einrichtung erläuterte. ...

  • Gebhardshain
  • 28.08.20
  • 661× gelesen
Das Foto zeigt v. l.: Richard Theis, Regina Schumacher (beide Förderverein), Joachim Lorsbach, Heimleiter Markus Hahmann, Günter Schneider und Pflegedienstleiterin Nicole Fürbaß.

Freude im St. Vinzenhaus
10 000-Euro-Spende für neuen Transporter

nb Gebhardshain. Mehr als zehn Jahre hat der Transporter des St. Vinzenzhauses in Gebhardshain „auf dem Buckel“ – Zeit also, das behindertengerechte Fahrzeug zu ersetzen. Das wird noch in diesem Jahr passieren und dass dem so ist, ist auch dem Unternehmen HB Protective Wear zu verdanken. Einen Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro hat Joachim Lorsbach, Mitglied der Geschäftsführung, an Heimleitung und den Förderverein der Einrichtung überreicht. Das Unternehmen mit Sitz in Thalhausen (Kreis...

  • Gebhardshain
  • 27.08.20
  • 217× gelesen
Manche Dinge sind einfach unverzichtbar – in Elkenroth gehört die Kirmes auf diese Liste. Also wurde im Jahr der Corona-Pandemie die Kirmes daheim gefeiert, und die nötigen Utensilien lieferte die Kirmesjugend an die Haustüren.  Fotos: rai
2 Bilder

Kirmesjugend war fleißig
Elgert feiert „Kirmes daheim“

rai Elkenroth. Keine Kirmes! Kein Kirmesbaum! Trübsal blasen? Nicht in Elgert. Da wurde die Kirmes einfach diesmal „daheim“ gefeiert. Damit das vernünftig ging, legte sich die Kirmesjugend des Jungmännervereins ins Zeug und brachte an die Haustüren, was zu einer Kirmes in Elgert gehört. Kirmesbäume en miniature, Rosen in Rot und Weiß und 218 prallgefüllte Stoffbeutel hatte die Kirmesjugend am Freitag auf zwei Treckeranhängern an der Pfarrkirche St. Elisabeth verstaut. Dort ging es bei...

  • Gebhardshain
  • 02.08.20
  • 468× gelesen
SZ-Plus
Ortsbürgermeister Peter Schwan (r.) überreichte Heinrich Arndt seine Ehrenbürgerurkunde.
2 Bilder

Bildband "650 Jahre Elkenroth" vorgestellt
Ehrenbürger Heinrich Arndt hat nun seine Urkunde

rai Elkenroth. Der erste Ehrenbürger in der Geschichte von Elkenroth ist Heinrich Arndt. Er hat damit nicht nur selbst ein eigenes Kapitel in der Dorfgeschichte verdient, sondern vor elf Jahren bereits viele Kapitel für die von ihm erstellten Chronik geschrieben. Gestern wurde ihm die Urkunde verliehen. Eigentlich sollte das im vollen Festzelt stattfinden. In diesem Rahmen hätte auch der Bildband präsentiert werden sollen, der mit „650 Jahre Elkenroth“ überschrieben ist. Auf knapp 1000 Fotos...

  • Gebhardshain
  • 22.07.20
  • 295× gelesen

Sigrid Zöller hat ein Händchen
Offene Gartentür an der Mühle

rai Dickendorf. Romantisch, idyllisch und nützlich: Diese Attribute vereinen sich im Bauerngarten von Sigrid und Hermann Zöller. Rund um die Dickendorfer Mühle ist ein hübsches Refugium mit duftenden Rosen, üppigen Stauden und leckerem Gemüse entstanden. Überall öffnet sich ein neues Motiv, auch mit dekorativen Hinguckern, wie z. B. einem alten Stahlrohrbett, einem Holzfass oder einer Weinrebe. Einen schönen Einblick von all dem bekamen am Sonntag die Besucher, die beim „Tag der offenen...

  • Gebhardshain
  • 28.06.20
  • 210× gelesen
Die Großsporthalle in Gebhardshain darf von Vereinen genutzt werden.  Foto: rai

Jetzt doch für Vereine geöffnet
Kehrtwende bei der Sporthallen-Nutzung

goeb Betzdorf/Gebhardshain. Zu einer Kampfabstimmung ist es Dienstag im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain über die Frage der Nutzung der Großsporthalle Gebhardshain durch Vereine in den Sommerferien gekommen. Dazu hatte der VG-Rat erst am 4. Juni abgestimmt, war dann aber von der neuen Corona-Landesverordnung überrascht worden. Wie die SZ berichtete, waren auch die Vereine unzufrieden mit dem rigorosen Verbot. Bürgermeister Bernd Brato wollte aus dem Konsens, den Landrat und die Chefs...

  • Gebhardshain
  • 16.06.20
  • 282× gelesen
In Steineroth machten Trinkbolde Probleme. Symbolbild: Archiv

Auf Straße gesprungen, auf Motorhaube geschlagen
Betrunkene wollen in Auto

sz Steineroth. Zwei offenbar betrunkene Männer sind einem Autofahrer auf der Betzdorfer Straße vor den Wagen gesprungen. Sie haben den Fahrer nicht nur genötigt anzuhalten: Einer versuchte die Beifahrertür zu öffnen, der andere schlug mehrfach auf die Motorhaube. Einer der Männer trug einen grauen Jogginganzug, hat blonde kurze Haare und ist Brillenträger. Der zweite soll ein schwarzes Oberteil und dunkles Kurzhaar getragen haben. Hinweise an die Polizei: Tel. (0 27 41) 92 60.

  • Gebhardshain
  • 14.06.20
  • 277× gelesen
Die Regionale Schule in Gebhardshain soll mit Containern erweitert werden.

Andrang ist zu groß
Westerwaldschule bekommt Klassen-Container

thor Gebhardshain. Es war nur eine Frage der Zeit: Wer in den vergangenen Jahren aufmerksam die Anmeldezahlen an der Westerwaldschule in Gebhardshain verfolgt hat, dem war klar, dass der Platz im Gebäude selbst irgendwann nicht mehr ausreichen wird. Der Punkt ist nun gekommen. Der Kreisausschuss wird am Montag über die Anschaffung von vier Containern beraten, in die Klassen ausgelagert werden können. Dieses Modell war in der jüngeren Vergangenheit u.a. am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium...

  • Gebhardshain
  • 21.05.20
  • 238× gelesen

Neuinfektionen im St.-Vinzenzhaus, aber Hilfe von außen
Externe Helfer unterstützen dezimiertes Tean

damo Gebhardshain. Noch immer steigen die Covid-19-Fallzahlen im Gebhardshainer St.-Vinzenzhaus: Am Freitag Morgen meldete die Kreisverwaltung, dass bei 16 Mitarbeitern und 22 Bewohnern eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden ist; Anfang der Woche waren es noch 14 Beschäftigte und 15 Bewohner. Damit bleibt das Heim natürlich in einer schwierigen Situation – aber die Versorgung der Bewohner leide nicht. Das berichtete  Heimleiter Markus Hahmann im Gespräch mit der SZ. Hahmann...

  • Gebhardshain
  • 17.04.20
  • 2.971× gelesen
Auf Ärzten wir Dr. Isabelle Hornburg lastet in der Corona-Krise eine große Verantwortung.

Unser Dank an die Alltagshelden
Die Ärztin

goeb Gebhardshain/Wissen. Teil 5 unserer Online-Serie der Alltagshelden: Heute stellen wir Isabelle Hornburg aus Wissen vor. Patienten aus einem großen Einzugsbereich in der Region Westerwald-Sieg versorgt die Gebhardshainer Gemeinschaftspraxis medizinisch. Auch die Wissenerin Dr. Isabelle Hornburg (41) ist seit 2013 Teil des 22-köpfigen Teams. Die schmucke zweistöckige Villa an der Hachenburger Straße ähnelt in diesen Tagen einem Hochsicherheitstrakt. Das Personal ist bestmöglich geschützt,...

  • Gebhardshain
  • 10.04.20
  • 3.575× gelesen

Ein Bewohner und zwei Mitarbeiter infiziert - weitere Tests laufen
Corona: St. Vinzenzhaus betroffen

sz/nb Gebhardshain. Im Kreis Altenkirchen ist nun ein erstes Alten- und Pflegeheim vom Coronavirus betroffen: das St. Vinzenzhaus in Gebhardshain. Laut Pressemitteilung der Kreisverwaltung gibt es dort aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet und mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. „Die beiden Beschäftigten der Einrichtung sind positiv getestet...

  • Gebhardshain
  • 08.04.20
  • 2.336× gelesen
Die Stimmung zum Abheben, die Humorrakete gezündet: Die Frauensitzung auf dem Planeten Elgert war galaktisch gut.
4 Bilder

Frauenkarneval in Elkenroth
Galaktisch gute Laune

nb Elkenroth. Antennen auf Empfang und den Countdown gestartet: Auf den jecken Planeten Elgert reisten am Mittwochnachmittag rund 200 außerirdisch gut gelaunte Frauen. Es blinkte auf den Köpfen, es leuchteten die Schuhe und flüssiger Treibstoff war genug geladen: So konnte es unbeschwert losgehen mit der Reise ins All. Der altehrwürdige Dorfkrug wurde für die Närrinnen zur extraterrestrischen Heimat, wobei natürlich auch Marienkäfer und Hasen-Damen mitfeiern durften. „Heute wir in den...

  • Gebhardshain
  • 13.02.20
  • 1.534× gelesen

Streit zwischen zwei Männern eskalierte
Bierflasche gegen den Kopf geschlagen

sz Malberg. Ein Karnevalsausflug nahm am Dienstagabend in Malberg ein unschönes Ende – ein Streit eskalierte, ein 39 Jahre alter Mann landete im Krankenhaus. Wie die Polizei berichtet, hatte eine siebenköpfige Gruppe einen Ausflug zu einer Karnevalsveranstaltung in Düsseldorf unternommen. Am Abend ging es im Kleinbus zurück nach Malberg, wo es dann zum Streit zwischen zwei Männern kam. Ein 40-Jähriger soll demnach die Freundin eines 39-Jährigen beleidigt haben. Der 39-jährige habe...

  • Gebhardshain
  • 12.02.20
  • 145× gelesen
SZ-Plus
Auch kleine Dörfer wie Elkhausen profitieren vom flächendeckenden Bus-Angebot. Derzeit werden die Daten einer ersten Fahrgastzählung ausgewertet, weitere Untersuchungen sollen folgen.  Foto: damo

Viele Themen beim Verkehrsgespräch des DGB
Wer bezahlt künftig den ÖPNV?

thor Gebhardshain. Unter Gewerkschaftern redet man nicht um den heißen Brei herum – und so wurde Bernd Becker irgendwann mittendrin auch sehr ehrlich: Wenn hier irgend jemand im Saal das Gefühl habe, es handele sich um eine Werbeveranstaltung, dann wolle er dem nicht widersprechen. Denn: Der DGB trete auch und gerade für einen attraktiven ÖPNV ein, stellte der Kreisvorsitzende klar. So war dieses „Verkehrsgespräch“ am Dienstagabend im Gebhardshainer Rathaus in weiten Teilen ein flammender...

  • Gebhardshain
  • 05.02.20
  • 185× gelesen
Nach einem Zusammenstoß mit einem Traktor musste eine Autofahrerin von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Foto: Feuerwehr

Feuerwehren mussten Frau aus ihrem Auto befreien
Zusammenstoß mit Traktor

sz Steinebach. Zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person mussten am Freitag gegen 18.30 Uhr die Feuerwehren aus Steinebach und Elkenroth ausrücken: Auf der Strecke zwischen Steinebach und Elben war eine Autofahrerin mit ihrem Pkw mit einem Traktor zusammengestoßen. Sie konnte nach Angaben der Feuerwehr ihr Fahrzeug nicht allein verlassen; also befreiten die Wehrleute gemeinsam mit den Helfern vom Rettungsdienst die Verletzte. Außerdem kümmerten sich die Kameraden ums Absperren...

  • Gebhardshain
  • 01.02.20
  • 399× gelesen
Beim zweiten Einsatz musste die Drehleiter der Wehr Betzdorf her.

Wehr hatte einiges zu tun
Zwei Kaminbrände in Steinebach

sz Steinebach. Zu einem Kaminbrand wurde am späten Donnerstagabend die Feuerwehr Steinebach alarmiert. Vor Ort stellte sich nach umfangreicher Erkundung heraus, dass der Kamin zwar gebrannt hatte, aber keine Gefahr mehr drohte. So konnte die Einsatzstelle nach rund einer Stunde an den zuständigen Schornsteinfegermeister übergeben werden, schreibt die Wehr im Pressebericht. Keine 24 Stunden später, am Freitagmorgen gegen 9.35 Uhr, rief erneut ein Kaminbrand die Steinebacher Kameraden auf den...

  • Gebhardshain
  • 24.01.20
  • 436× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.