SZ-Plus

Radtour des Vereins „Menschen für Kinder“ machte Station in Elkenroth
Der gute Zweck trotzte dem schlechten Wetter

500 Fahrradfahrer aus ganz Deutschland ließen sich am Samstag die gute Stimmung nicht durch das Wetter vermiesen. Eine Station war dabei auch Elkenroth. Fotos: just
3Bilder
  • 500 Fahrradfahrer aus ganz Deutschland ließen sich am Samstag die gute Stimmung nicht durch das Wetter vermiesen. Eine Station war dabei auch Elkenroth. Fotos: just
  • hochgeladen von just (Kulturredaktion)

just Elkenroth. Schon Erich Kästner wusste: „Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es.“ Und am Samstag wurde Gutes getan. Bei der 23. Spenden-Radtour des Vereins „Menschen für Kinder“ traten 500 Radfahrer ordentlich in die Pedale und ließen sich weder vom Regen noch von den teils herbstlichen Temperaturen abschrecken, um für krebskranke und in Not geratene Kinder Spenden zu sammeln.

Start und Ziel war Haiger, morgens um 8 Uhr erklang der Startschuss. Nach einer Morgenandacht und dem Reisesegen setzte sich das große Teilnehmerfeld über Burbach, Neunkirchen, Herdorf und Daaden in Bewegung. Auch in Elkenroth fand ein Zwischenstopp auf dem Festplatz statt.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

just (Kulturredaktion) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.