Gebhardshainer Land blieb sich treu

In Nauroth ist noch nicht einmal jeder zweite Wähler zur Urne gegangen. Mehr Andrang herrschte in Betzdorf; unser Bild entstand in der Stadthalle.  Foto: ruth
  • In Nauroth ist noch nicht einmal jeder zweite Wähler zur Urne gegangen. Mehr Andrang herrschte in Betzdorf; unser Bild entstand in der Stadthalle. Foto: ruth
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kafu Gebhardshain. Während anderenorts so manche Politiker mit offenen Mündern vor den Wahlergebnissen gesessen haben dürften, ging das Gebhardshainer Land ohne große Überraschungen aus dem Wahlsonntag. Die CDU liegt auf Verbandsgemeinde-Ebene weiter klar vorne – Endergebnisse lagen bis Redaktionsschluss aber noch nicht vor.

Die Ortsbürgermeister wurden wiedergewählt, in vielen Gemeinden waren die Kandidaten auch ohne Konkurrenz ins Rennen gegangen. Auffallend knapp fiel das Ergebnis in Dickendorf aus: Ortsbürgermeister Andreas Hahmann wurde zwar wiedergewählt, erhielt jedoch nur 53,8 Prozent der Stimmen; vor fünf Jahren waren es noch knapp 84 Prozent. Für seinen Konkurrenten Jochen Piccolini votierten immerhin 46,2 Prozent der Dickendorfer. Grund für den Stimmenverlust könnte Hahmanns Einstellung zur Sabbatruhe-Advent-Gemeinschaft sein – er hatte die Glaubensgemeinschaft in den vergangenen Jahren gegen Angriffe aus dem Ort verteidigt, was offenbar Wählerstimmen gekostet hat.

Schlusslicht in Sachen Wahlbeteiligung war auch diesmal wieder Nauroth: Nicht einmal jeder Zweite machte von seinem Wahlrecht Gebrauch. Und nicht nur mit der Anzahl der Wähler dürfte Ortsbürgermeister Wolfgang Klees unzufrieden sein, sondern auch mit der Entscheidung vieler, die zur Urne gingen: Immerhin 43 Prozent sagten „Nein“ zu Klees.

Mit einem ganz anderen Rückhalt kann Albert Hüsch in seine zweite Amtszeit gehen: Satte 93 Prozent der Malberger gaben dem 50-Jährigen ihre Stimme und bestätigten ihn in seiner Arbeit.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.