"Sunshine" sorgt für Sonnenschein
Schlager unter freiem Himmel

Schlager war das Motto des dritten Biergartenkonzertes, bei dem die Dancing Band „Sunshine“ mit ihren Liedern die 225 Besucher glücklich machte.
  • Schlager war das Motto des dritten Biergartenkonzertes, bei dem die Dancing Band „Sunshine“ mit ihren Liedern die 225 Besucher glücklich machte.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Marc Thomas

rai Alsdorf. Schlager unter freiem Himmel: Am Freitagabend machte es vielen Pärchen sichtlich Spaß, eine heiße Sohle auf das Parkett – pardon – auf den Rasen zu legen, beim Biergartenkonzert mit der Dancing Band „Sunshine“. Und wer doch nicht das Tanzbein schwingen wollte, der kam auch voll auf seine Kosten. Entspannt lauschten die Besucher dem, was Sängerin Jella Fiebach und Sänger Matthias Simon aus dem Genre der deutschen und internationalen Schlager zum Besten gaben.

Die Band gestaltete den dritten Abend bei den Biergartenkonzerten am „Haus Hellertal“ – und dies war der erste Auftritt für die Formation seit September 2020, berichtete Frontmann Simon. Damals war man beim „Schützenfestchen“ in Betzdorf zu hören. Auch jetzt sieht alles noch bescheiden aus, gab Simon einen Einblick. Nach der langen Stille und Pause gab es am Freitag zumindest wieder eine Session – live und vor Publikum. Es sei schön wieder auf der Bühne zu stehen, so Simon.

Auswahl an Liedern fand großen Anklang

Zum Auftakt gaben Fiebach und Simon im Duett „Summer Wine“. „Atemlos“ weiter ging es mit dem gleichnamigen Ohrwurm von Helene Fischer. Die Puste ging Fiebach und Simon (Keyboard) an diesem Abend aber nicht aus. Mit Gesang waren auch Tobias Stahl (Saxophon) und Hans Poppek (Gitarre) zu hören. Die Besetzung komplett machte Robin Schmidt am Schlagzeug. Die Auswahl an Liedern fand bei den 225 Besucher guten Anklang. Hier „Er gehört zu mir“ von Marianne Rosenberg und „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ von Jürgen Marcus, da die Spider Murphy Gang mit „Schickeria“ und die Münchener Freiheit mit „Ohne dich“.

Auch „Himbeereis zum Frühstück“ kam im Biergarten, dem „Wohnzimmer von Gastwirt Willi Himmrich“ (Simon), bestens an.

Wiedersehen im Biergarten

Dabei war sich Simon nachmittags gar nicht so sicher gewesen, ob es sich lohnen würde, die Anlage einzupacken. In Kirchen regnete es, aber Himmrich sendete ihm ein Foto aus Alsdorf – und: „Da war es trocken“, so Simon. Das blieb es auch, und es wurde noch ein klangvoller Sommerabend mit vielen Schlagern.

Am kommenden Freitag gibt es im Biergarten ein Wiedersehen und -hören mit Simon und der reinen Männerformation der Dancing Band „Sunshine“: Der „kölsche Abend“ ist bereits ausverkauft.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen