Unfallflucht im Luxuskombi

Montagmorgen auf der K118:

22-Jähriger wurde schwer genötigt/30000 Euro Schaden

sz Elben. Sachschaden in Höhe von rund 30000 Euro und ein gehöriger Schrecken für einen 22-jährigen Verkehrsteilnehmer sind die Resultate eines Verkehrsunfalls, der sich am vergangenen Montag gegen 11 Uhr auf der K 118 zwischen Dickendorf und Elben ereignete.

Nachdem dem jungen Mann in einer Linkskurve plötzlich ein Auto eines bislang unbekannten Fahrzeugführers auf seiner Fahrbahnhälfte entgegen gekommen war, hatte der 22-Jährige seinen Wagen nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen gesteuert, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei hatte er jedoch die Kontrolle über sein Auto verloren. Beim Versuch, gegenzulenken, überquerte der Wagen mehrfach die Fahrbahn, überschlug sich und blieb schließlich, rechts von der Straße, auf dem Dach liegen. Zu einer Berührung mit dem anderen Wagen war es nicht gekommen.

Der Fahrer dieses Autos setzte anschließend seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Wagen, soll es sich um einen silbernen Mercedes-Benz-Kombi, vermutlich E-Klasse, gehandelt haben. Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtigen machen können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Betzdorf, Telefon (02741) 9260, zu wenden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.