Verteidiger ist bester Schütze

Dirk Simon sichert sich mit dem 88. Schuss die Königswürde

rudi Elben. Mit dem Hochfest der St.-Helena-Schützen hat die Schützenfestsaison am Wochenende begonnen. Dass die Grünröcke es kaum abwarten konnten, wieder dem festlichen Trubel zu frönen, bewies auch der flotte Wettstreit, der sich am Samstagnachmittag unter der Vogelstange auf dem Elbener Schützenplatz abspielte. Nur rund eine halbe Stunde hatten die Zuschauer Zeit, um die Schießkünste der einzelnen Anwärter zu bewundern. Letztlich machte Dirk Simon dem Wettkampf ein Ende und ließ sich als neuer König feiern.

Der 29-Jährige hatte sich zum ersten Mal am hölzernen Aar versucht und ließ dennoch keine Zweifel aufkommen, dass er zu Recht der neue König in Elben ist. Konsequent hatte er sich gegen seine Mitstreiter durchgesetzt und vor allem in der Schlussphase ein ruhiges Händchen bewiesen. Obwohl Ralf Backwinkel bereits das Zepter von der Stange geholt und Michael Schreier sich den Apfel gesichert hatte, ließ Simon sich von den Erfolgen seiner Rivalen nicht beeindrucken. Obwohl bereits beim vorletzten Schuss ein Raunen durch die Menge ging und der Wettstreit schon fast entschieden schien, ließ sich der spätere Amtsinhaber nicht aus der Ruhe bringen. Während einige der Gäste noch über den Beinahe-Treffer plauschten, setzte Dirk Simon mit Patrone Nummer 88 zum goldenen Schuss an. Nicht zuletzt seine kämpferische Übung beim Fußball dürfte dem neuen König dabei zur Hilfe gekommen sein. Auch als Verteidiger vorm Tor von Grün-Weiß Elben darf sich der Konstruktionsmechaniker schließlich nicht von offensiven Aktionen der Rivalen beeinflussen lassen.

Sichtlich überrascht, aber um so erfreuter zeigte sich auch Mitregentin Marita Heer über das Treffervermögen ihres Lebensgefährten. Kaum wurde die 34-jährige Hünsbornerin neben dem König auf den Schultern der Schützen ins Zelt getragen, flossen auch schon die Freudentränen. Begeisterter kann eine frisch ins Amt berufene Königin kaum sein. In vollen Zügen genossen die neuen Majestäten die zahlreichen Glückwünsche und ließen sich unter den Klängen des Musikvereins Gerlingen gebührend als erstes Königspaar der Saison feiern.

Ein kleiner Wermutstropfen dürfte lediglich gewesen sein, dass die Kameraden des neuen Königs am Sonntag statt zum festlichen Umzug zum Sportplatz marschieren mussten, um gegen Hellas Lüdenscheid anzutreten. Obwohl Trainer Werner Heuel bei dieser Partie auf Dirk Simon verzichten musste, dürfte auch er dem Schützenfest etwas Gutes abgewonnen haben. Immerhin könnten sich die treffsicheren Qualitäten des 29-Jährigen nicht nur unter der Vogelstange, sondern auch auf dem Spielfeld bestätigen. Vielleicht ist Dirk Simon dann bald als Angreifer bei der Elbener Mannschaft zu sehen…

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen