Haigerer „Kairos“-Projekt gastiert vor Heimen und privaten Hausgemeinschaften / Begegnungen werden so ermöglicht
Besondere Advents-„Bescherung“

Anna Maria Nickel, Pastor Piero Scarfalloto, Jannik Lehr und Natilla Nersesyan-Hotico (v. l.) vor dem Haus des Lebens in Herborn, der ersten Station ihrer musikalischen
Bescherung.
  • Anna Maria Nickel, Pastor Piero Scarfalloto, Jannik Lehr und Natilla Nersesyan-Hotico (v. l.) vor dem Haus des Lebens in Herborn, der ersten Station ihrer musikalischen
    Bescherung.
  • Foto: Helmut Blecher
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

hel Haiger. In diesen schwierigen Zeiten Lichtblicke und etwas Freude in den grauen Corona-Alltag zu bringen, das hat sich das Haigerer „Kairos“-Projekt („Kirche mit Menschen aus aller Welt“) zur Aufgabe gemacht. Insbesondere in der Adventszeit sind etwas Wärme und frohe Botschaften besonders gefragt. Und die bringen die drei Sängerinnen und Sänger sowie der Pastor des „Kairos“-Projektes, Piero Scarfalloto, mit ihrer „musikalischen Bescherung” ihren Zuhörerinnen und Zuhörern, die sich vor offenen Fenstern und Balkonen versammeln, nahe.
„Weihnachten ganz ohne Weihnachtsfeier, Bescherung und Musik? Das geht nicht“, erklärt der „Kairos“-Mitbegründer Piero Scarfallotto. Das im Dezember 2107 ins Leben gerufene Projekt, das u. a. die Gräben zwischen multikultureller Gesellschaft und monokulturellem Gemeindealltag aufheben will, setzt auf Begegnung über Länder-, Sprach- und Glaubensgrenzen hinweg.

Internationales Gesangs-Trio

Und international besetzt ist das dreistimmige Gesangs-Trio, bestehend aus der Deutsch-Rumänin Anna Maria, der Armenierin Natilla, dem Deutschen Jannik sowie dem deutsch-sizilianischen Pastor Pietro Scarfalloto, der als Gitarrist und Sprecher des Teams agiert.
„Wir waren eigentlich nicht überrascht, wie schnell alle 13 Konzerttermine, die wir für zwei Adventswochenenden – vom 5. bis 13. Dezember – angeboten haben, ausgebucht waren“, so Scarfalloto. Alten- und Pflegeheime und private Hausgemeinschaften kommen dabei in den Genuss eines 20-minütigen Programms, das elektrisch verstärkt und mit passenden Lichtakzenten ausgestattet ist.
Eingerahmt von kurzen Wortebeiträgen, stehen die Adventshymne „O Come, O Come Emanuel“, die Engelshymne „Gloria, In Excelsis Deo“ das traditionelle englische Weihnachtslied „First Noel“, das auf Englisch, Deutsch, Türkisch und Rumänisch angestimmt wird, sowie „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ auf dem Konzertprogramm. Das gleichnamige Gedicht hat Dietrich Bonhoeffer kurz vor seiner Hinrichtung am 9. April 1945 geschrieben. Das soll den Menschen, die an den Fenstern und auf den Balkonen stehen und zuhören, ein Gefühl von Verbundenheit vermitteln.

Wort und Musik geben Trost

„Und zwar natürlich in einer Form, die Corona-unbedenklich ist“, wie Pastor Piero Scarfalloto verspricht. „Wir beschenken kostenlos mit einem adventlichen Programm aus Wort und Musik“, erklärt der Pastor weiter. „Eine freiwillige Spende, die der Arbeit mit Geflüchteten zugute kommt, ist aber willkommen.”
Der Start der musikalischen Bescherung durch das „Kairos“-Projekt war am Samstagabend vor dem Herborner Seniorenzentrum „Haus des Lebens“, der allen Beteiligten viel Spaß und Freude bereitetet hat.
Quer durch etliche Orte des alten Dillkreises führt die Adventstournee des internationalen Teams, die Menschen in Alten- und Pflegeheimen Trost spenden will oder sich zu Nachbarschafts-Events der etwas anderen, aber ganz besonderen Art entwickelt.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen