25 Jahre lang das soziale Zusammenleben mitgestaltet

SPD-Gemeindeverband Wilnsdorf ehrte langjährige Mitglieder

Flammersbach. Personelle und kommunalpolitische Angelegenheiten standen im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung, zu der der SPD-Gemeindeverband Wilnsdorf in das Flammersbacher Bürgerhaus eingeladen hatte.

In Anwesenheit von MdB Willi Brase ehrte der Vorsitzende des Gemeindeverbands, Michael Paar, verdiente Bürgerinnen und Bürger, die schon über 25 Jahre der SPD die Treue gehalten hatten. Dazu zählten Marion Hartmann, Ulrike Sauer und Illo Schneider aus Niederdielfen, Wolfgang Tigges aus Oberdielfen, Erika Plate aus Rinsdorf, Erich Wunderlich aus Flammersbach, Ute Wagener und Petra Weskamp aus Wilgersdorf sowie Joachim Höffer aus Wilden.

Ihnen allen, so Willi Brase in seiner Laudatio, sei es wichtig gewesen, ein Vierteljahrhundert lang das soziale und politische Zusammenleben der Menschen in der Bundesrepublik Deutschland mitzugestalten und sich im zwischenmenschlichen Handlungsgefüge zu engagieren. Dies sei heute, wo die individuellen Lebensformen oft über die sozialen Verpflichtungen gestellt würden, leider keine Selbstverständlichkeit mehr, und die abnehmende Bereitschaft vieler Wahlberechtigter, am Wahltag überhaupt zur Wahl zu gehen, spreche für sich selbst.

Anschließend diskutierten die Mitglieder über den Stand des Agenda-21-Prozesses in der Gemeinde Wilnsdorf. Die Teilnehmer forderten die Wilnsdorfer Gemeindeverwaltung auf, die Ziele der Agendea nicht aus den Augen zu verlieren und mit kleinen Schritten die auch in Wilnsdorf durchaus möglichen Chancen zu nutzen. Gerade in Zeiten mit BSE, Schweine-Doping und Maul- und Klauenseuche könne die lokale Vermarktung heimischer Produkte ein beispielhafter Weg in die richtige Richtung sein. Dass in diesem Herbst endlich der langjährige Vorschlag der SPD verwiklicht werde, in Wilnsdorf den ersten lokalen Bauernmarkt zu veranstalten, sei ein kleiner, aber wichtiger Baustein auf dem Weg, die Agenda zu verwirklichen und das Wohnen auch im ländlichen Raum lebenswert zu machen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen