Gleitschirm streifte Leitung

Flugschüler hatte beim Landeanflug Glück

sz Flammersbach. Glück hatte am Samstag ein 40-jähriger Flugschüler, als er beim Landeanflug auf einer Wiese zwischen Niederdielfen und Flammersbach von einem Windstoß erfasst wurde. Dadurch erhielt er Auftrieb und berührte mit seinem Schirm eine Überlandleitung. Der Mann bemerkte Funkenflug aus der Leitung, konnte aber unverletzt landen. Lediglich am Schirm waren leichte Schäden entstanden.

Durch den Vorfall kam es kurzzeitig zu einem Stromausfall in Flammersbach. Ein Mitarbeiter des RWE stellte fest, dass es aber lediglich zu einer Schutzabschaltung der Stromzuführung gekommen war. Ein Schaden entstand dadurch laut Polizeibericht nicht. Der 40-Jährige hatte unter der Leitung eines Lehrers mit weiteren Gleitschirmschülern flache Landdungen geübt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen