Nachwuchs probte Ernstfall

109 Jugendliche bei Auftaktübung in Flammersbach

sz Flammersbach. Svenja Wagner vom Löschzug Rudersdorf, Stephan Utsch (Gernsdorf) und Sascha Fischer (Wilnsdorf) gehören seit Samstag zum Kreis der Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Wilnsdorf. Annemarie Bender, Wilnsdorfs stellvertretende Bürgermeisterin, Gemeindebrandmeister Burkhard Hartmann und der 1. Beigeordnete Werner Büdenbender überreichten die entsprechenden Urkunden, bevor die Auftaktübung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde begann.

105 Jugendliche und deren 39 Betreuer trafen sich dabei zunächst zur Lagebesprechung vor dem Feuerwehrgerätehaus in Flammersbach. Sven Bandoss vom örtlichen Löschzug erläuterte kurz das Szenario und dann hieß es »Aufsitzen«, die Bereitstellungsräume zu beziehen.

Bei einem Kindergartenfest war es beim Anzünden des Grills zu einer Verpuffung gekommen und Kinder hatten Brandverletzungen erlitten. Ein Kleinflächenbrand auf der benachbarten Wiese war entstanden, vor lauter Schreck hatte ein Nachbar mit seinem Traktor seine Frau überrollt und eine achtlos weggeworfene Zigarette hatte zudem einen größeren Flächenbrand ausgelöst.

Trotz des schlechten Wetters wurden die Hilfsaktionen des Feuerwehrnachwuchses von zahlreichen Schaulustigen verfolgt und auch die Verantwortlichen aus den einzelnen Löschzügen nahmen die Übung kritisch unter die Lupe. Ob bei der Verletztenbergung, der Wasserentnahme aus Hydrant und Löschteich oder der Bekämpfung wassergefährdenter Stoffe in Form auslaufenden Diesels, stets war Einsatz und Wissen gefragt. Als am Ende die »Manöverkritik« positiv ausfiel konnte nicht nur Hans-Georg Schäfer als stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart mit der Leistungen zufrieden sein, sondern auch die Jugendlichen selbst.

Bei schönerem Wetter wäre sicherlich manches noch besser gelaufen und es hätte mehr Spaß gemacht, doch im Ernstfall kann man sich das Wetter auch nicht aussuchen. Und der Ernstfall sollte schließlich geübt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen