Im Trainingslager in der Türkei
Erfolgserlebnis für den TSV Steinbach Haiger

Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger (rote Trikots/Archivbild) gewann zum Abschluss des Trainingslagers in der Türkei ein Testspiel gegen den rumänischen Zweitligisten AFC Dunarea Calarasi mit 2:0.
  • Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger (rote Trikots/Archivbild) gewann zum Abschluss des Trainingslagers in der Türkei ein Testspiel gegen den rumänischen Zweitligisten AFC Dunarea Calarasi mit 2:0.
  • Foto: ubau
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

sz Side/Türkei. Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat am Freitag sein einziges Testspiel im Trainingslager in der Türkei gewonnen. Nach Treffern von Sascha Marquet und Kevin Lahn endete die Partie gegen den AFC Dunarea Calarasi mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg des Südwest-Viertligisten.

Die erste Torchance der Partie hatte Steinbach in der 16. Minute. Nach einer Ecke kam Sasa Strujic an den Ball. Der Linksverteidiger legte auf Nico Herzig ab, doch sein Abschluss wurde gehalten. Mitte der ersten Hälfte ging der TSV durch Sascha Marquet in Führung. Dennis Wegner führte einen Einwurf schnell auf Christopher Kramer aus. Der Mittelstürmer bediente Marquet und dieser traf zum 1:0.

In der 31. Minute verfehlte Christopher Kramer das Tor nach einer Maßflanke von Philipp Hanke. Wenig später zielte Marquet nach einem Dribbling aufs untere Toreck, doch der Schuss ging knapp vorbei. Kurz vor der Pause flankte er zu Dino Bisanovic, dessen Kopfball jedoch vom Torwart aus dem Winkel gekratzt wurde.

Die erste Torchance nach dem Seitenwechsel hatte erneut der TSV Steinbach Haiger. Kevin Lahn bediente Sascha Marquet in der 55. Minute, doch sein artistischer Abschluss landete neben dem Gehäuse. In der 72. Minute traf Kevin Lahn auf Vorlage von Florian Bichler zum 2:0-Endstand. Die letzten beiden Gelegenheiten der Begegnung hatte zwar noch Manuel Hoffmann, doch der Torwart verhinderte einen weiteren Treffer des Tabellendritten.

„Es war ein überzeugender Sieg gegen den rumänischen Zweitligisten. Ich denke die erste Hälfte war vom läuferischen, spielerischen und vom Pressing her richtig gut. Wir hatten neben dem 1:0 auch noch drei sehr gute Chancen, die wir nicht genutzt haben. In der zweiten Hälfte haben wir munter durchgewechselt, dadurch ging der Spielfluss dann etwas verloren. Wir hatten trotzdem noch ein, zwei Möglichkeiten für ein drittes Tor. Wir sind auf jeden Fall am Ende der verdiente Sieger dieser Partie, da wir auch keine gegnerische Chance zugelassen haben“, so TSV-Trainer Adrian Alipour im Anschluss an das Testspiel.

Die Fakten:
TSV Steinbach Haiger – AFC Dunarea Calarasi 2:0 (1:0)
Aufstellung TSV Steinbach Haiger: Paterok (75. Birol) – Hanke (75. Damaschek), Herzig (58. Kirchhoff), Schüler (58. Al-Azzawe), Strujic – Bender (75. Schüler), Bisanovic (75. Olizzo) – Bichler (46. Hoffmann), Marquet (69. Bichler), Wegner (46. Lahn) – Kramer (46. Ilhan).
Tore: 1:0 Marquet (22.), 2:0 Lahn (72.).

Autor:

Redaktion Sport aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen