SZ

Fußball-Regionalliga Südwest
Rückschlag im Titelrennen für TSV Steinbach Haiger

Rückschlag im Titelrennen: Der TSV Steinbach Haiger (Bildmitte: Sören Eismann/Archivfoto) verlor beim VfB Stuttgart 2. mit 0:2.
  • Rückschlag im Titelrennen: Der TSV Steinbach Haiger (Bildmitte: Sören Eismann/Archivfoto) verlor beim VfB Stuttgart 2. mit 0:2.
  • Foto: carlo
  • hochgeladen von Uwe Bauschert (Redakteur)

carlo Stuttgart. Das zuletzt tiefgefrorene Deutschland ist seit dem Wochenende im Schnelldurchgang wieder aufgetaut, der Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger ist dagegen gestern im Nachholspiel beim VfB Stuttgart 2. aber doch noch einmal aufs Glatteis geraten – und dabei ausgerutscht. Der Tabellenführer vom „Haarwasen“ verlor die Partie im Schatten der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena mit 0:2 (0:1).
Trainer Adrian Alipour hatte vor der Anreise zum Heimrecht getauschten Auftritt in der baden-württembergischen Landeshauptstadt das U-21-Team des Bundesligisten auf eine Stufe mit Verfolger SC Freiburg 2. gehoben, gegen den der TSV im Oktober daheim mit 2:4 verloren hatte.

carlo Stuttgart. Das zuletzt tiefgefrorene Deutschland ist seit dem Wochenende im Schnelldurchgang wieder aufgetaut, der Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger ist dagegen gestern im Nachholspiel beim VfB Stuttgart 2. aber doch noch einmal aufs Glatteis geraten – und dabei ausgerutscht. Der Tabellenführer vom „Haarwasen“ verlor die Partie im Schatten der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena mit 0:2 (0:1).
Trainer Adrian Alipour hatte vor der Anreise zum Heimrecht getauschten Auftritt in der baden-württembergischen Landeshauptstadt das U-21-Team des Bundesligisten auf eine Stufe mit Verfolger SC Freiburg 2. gehoben, gegen den der TSV im Oktober daheim mit 2:4 verloren hatte. Überdies bot der Aufsteiger aus dem „Ländle“ neben dem ehemaligen Nationalspieler Holger Badstuber aus seinem Bundesliga-Team Angreifer Hamadi Al Ghaddioui und den U-20-Nationalspieler Antonis Aidonis auf.
Und doch befand Alipour später: „Es war eine ganz bittere Niederlage.“ Der TSV-Trainer attestierte seiner Mannschaft „eine hervorragende erste Halbzeit mit einem wahnsinnig guten Umschaltspiel, mit vielen gewonnenen Zweikämpfen, mit ganz viel Kontrolle im Aufbauspiel“. Und mit „drei, vier richtig guten Möglichkeiten, aus denen wir aber kein Kapital geschlagen haben“. Wie bei den Versuchen von Kevin Lahn (5.), Arnold Bidumbu und im Nachschuss Kevin Lahn (14.), Sascha Marquet (17.) und noch einmal Lahn mit einem Schlenzer (24.). Alipour: „Wir hätten zur Pause ganz klar führen müssen.“
Taten sie aber nicht. Im Gegenteil: Der TSV lag zur Halbzeit zurück. Soeben hatte Serhat Ilhan (27.) eine weitere Chance nicht zur Führung der Hessen verwerten können, „und dann kriegst du ein unfassbar ärgerliches Gegentor“, ärgerte sich Alipour. Im Anschluss an einen Einwurf traf Bundesliga-Profi Al Ghaddioui zur Führung für den VfB.

Alipour: „Nach dem 0:2 hat uns die Lockerheit im Offensivfußball gefehlt“

Und es kam noch dicker für Steinbach: Unmittelbar nach dem (eigenen) Anstoß zur zweiten Halbzeit kamen die Schwaben an den Ball und erhöhten durch den gerade für Al Ghaddioui eingewechselten Eric Hottmann auf 2:0 (46.).
Von diesem Schock musste sich der TSV erst mal erholen. So richtig auf Touren kamen die Gäste aber nicht mehr. Alipour: „Nach dem 0:2 hat uns die Lockerheit im Offensivfußball gefehlt.“ Einen Schuss von Paul Stock wehrte Stuttgarts Schlussmann Sebastian Hornung zur Ecke ab (53.). Kurz darauf parierte er einen Freistoß von Sasa Strujic. Auf der Gegenseite bewahrte Steinbachs Torhüter Raphael Koczor sein Team bei einem Abschluss von Marco Pasalic vor dem dritten Gegentreffer (84.).

Kamm Al-Azzawe ins Krankenhaus

Zu diesem Zeitpunkt spielten die Gäste bereits in Unterzahl. Denn David Haider Kamm Al-Azzawe hatte in der 72. Minute die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels gesehen.
Doppelt bitter: Der Innenverteidiger kugelte sich bei der Aktion den Daumen aus und musste in ein Stuttgarter Krankenhaus gebracht werden. Kamm Al-Azzawe darf nun am Samstag (14 Uhr) beim Gastspiel beim FSV Mainz 2. (11.) nur zuschauen.
Trotz der Niederlage führt der TSV Steinbach Haiger das Klassement weiter an. Verfolger SC Freiburg 2. ist jedoch durch seinen 3:1-Erfolg beim FC Homburg bis auf einen Zähler an die Hessen herangerückt – und hat überdies ein Spiel weniger ausgetragen als der TSV.

Autor:

Carsten Loos

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen