Freiburger Drittliga-Aufstieg vertagt
Steinbach Haiger unterliegt Elversberg

Hauptprotagonist der ersten Halbzeit: Steinbach Haigers Maurice Buckesfeld (r.) rettet hier gegen Luca Dürholtz. Am ersten Treffer der SV Elversberg trug der Innenverteidiger jedoch die Hauptschuld, den Ausgleich erzielte er selbst, ehe zur Pause Schluss war.
11Bilder
  • Hauptprotagonist der ersten Halbzeit: Steinbach Haigers Maurice Buckesfeld (r.) rettet hier gegen Luca Dürholtz. Am ersten Treffer der SV Elversberg trug der Innenverteidiger jedoch die Hauptschuld, den Ausgleich erzielte er selbst, ehe zur Pause Schluss war.
  • Foto: Pascal Mlyniec
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

pm Haiger. Der Drittliga-Aufstieg des SC Freiburg 2. scheint nur noch Formsache, offiziell ist er aber noch nicht. Weil der TSV Steinbach Haiger am Dienstagabend gegen den Tabellenzweiten SV Elversberg mit 1:2 (1:2) verlor, muss die Reserve des Fußball-Bundesligisten aus dem Breisgau aus den verbliebenen zwei Partien weiterhin noch zwei Zähler holen, um den Fünf-Punkte-Vorsprung ins Ziel zu bringen.

Die Niederlage der Haigerer ging freilich völlig in Ordnung, denn vor etwa 300 Zuschauern gaben die Saarländer den Ton an. Schon nach acht Minuten nutzte Kevin Koffi einen Patzer von Maurice Buckesfeld und traf zum 0:1. Der TSV-Innenverteidiger machte seinen Fehler jedoch zunächst gut und erzielte nach Freistoß von Serhat Ilhan per Kopf den Ausgleich (11.). In der 38. Minute fiel dann die gesamte TSV-Defensive in Tiefschlaf, sodass Koffi freistehend noch einmal querlegen konnte zu Israel Suero Fernández, der aus Nahdistanz auf 1:2 stellte.

Im zweiten Durchgang blieben auch die drei Halbzeitwechsel von TSV-Trainer Adrian Alipour ohne Ertrag. Die Gäste waren dem 1:3 näher als die ohne Torjäger Sascha Marquet harmlosen Gastgeber dem Ausgleich, weitere Treffer fielen aber nicht.

Autor:

Pascal Mlyniec (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen