SZ

Ein gefährlicher Abenteuerspielplatz
Dreschmaschine in gute Hände abzugeben

Die Dreschmaschine „Erntesegen R5“ des Herstellers Raussendorf ist zu haben.
2Bilder
  • Die Dreschmaschine „Erntesegen R5“ des Herstellers Raussendorf ist zu haben.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Praktikant Online

dach Sassenroth. Ein echtes Schätzchen ist in gute Hände abzugeben, und zwar kostenfrei: Der Herdorfer Ortsteil Sassenroth will seine Dreschmaschine verschenken. Das hat der Ortsbeirat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen.
Wir können die Sicherheit nicht gewährleisten
Denn: „Da haben wir ein Problem“, sagt Sven-Peter Dielmann auf Nachfrage. Der Ortsvorsteher berichtet davon, dass die historische Gerätschaft, zuletzt mehr und mehr zu einem Abenteuerspielplatz geworden sei. Teils seien Kinder ins Innere der Maschine gekraxelt. Es gebe dort allerdings auch scharfe Kanten. Auch sei versucht worden, die Bremse zu lösen und die Steine, die ein Wegrollen verhindern sollen, seien verschoben worden.

dach Sassenroth. Ein echtes Schätzchen ist in gute Hände abzugeben, und zwar kostenfrei: Der Herdorfer Ortsteil Sassenroth will seine Dreschmaschine verschenken. Das hat der Ortsbeirat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Wir können die Sicherheit nicht gewährleisten

Denn: „Da haben wir ein Problem“, sagt Sven-Peter Dielmann auf Nachfrage. Der Ortsvorsteher berichtet davon, dass die historische Gerätschaft, zuletzt mehr und mehr zu einem Abenteuerspielplatz geworden sei. Teils seien Kinder ins Innere der Maschine gekraxelt. Es gebe dort allerdings auch scharfe Kanten. Auch sei versucht worden, die Bremse zu lösen und die Steine, die ein Wegrollen verhindern sollen, seien verschoben worden. Quintessenz des Ganzen: „Wir können die Sicherheit an der Stelle nicht gewährleisten“, so Dielmann.

Also fiel der einstimmige Beschluss, sich schweren Herzens vom „Erntesegen R5“ zu trennen, da sich im Dorf keine anderweite Unterstellmöglichkeit ergeben habe. Die Dreschmaschine stammt aus der Maschinenfabrik Hermann Raussendorf und ist eine waschechte Sächsin. 1935 wurde sie mit der laufenden Nummer 8551 der Firma hergestellt. Sie wiegt ca 1,6 Tonnen und ist mit einer stündlichen Normalleistung von 30 Zentnern Stroh und 12 bis 16 Zentner Körner angegeben.

Der Preis betrug seinerzeit 1730 Reichsmark, den Ortsteil Sassenroth kostete sie keinen Cent. „Die Maschine war ein Geschenk zur 750-Jahr-Feier“, berichtet der Ortsvorsteher. Der Clou: Mit diesem Exemplar war in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts tatsächlich auch in Sassenroth gedroschen worden.

Sitzgelegenheiten statt Dreschmaschine

Idealerweise werde sich nun ein Heimatverein für die Dreschmaschine erwärmen können, vielleicht auch ein Museum, so Dielmann.

Mittlerweile dient der Apparat als Abenteuerspielplatz, doch das ist gefährlich.
  • Mittlerweile dient der Apparat als Abenteuerspielplatz, doch das ist gefährlich.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Praktikant Online

Unter dem Carport am Bahnübergang, das seinerzeit eigens für die Maschine errichtet worden war, wird dann jedenfalls Platz frei. Es sei denkbar, eine Sitzgruppe unter die Überdachung zu rücken, vielleicht einen Grubenwagen daneben zu positionieren, meinte der Ortsvorsteher. Zudem sollen dort Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Schreinern aus dem Ort ein Insektenhotel aufstellen.
Der Ortsbereirat beschäftigte sich außerdem mit weiteren Themen:

„Wir begrüßen ausdrücklich die Maßnahmen der Verbandsgemeinde“: Damit meint Dielmann die Erstellung eines Hochwasserschutzkonzeptes. Nicht nur, dass die Heller durchs Dorf fließt, sondern man habe in Sassenroth schließlich auch „Berge links und rechts“.

Als Hundewiese missbraucht

Auf dem Kinderspielplatz Ecke Höhwiese/Rosengarten will der Ortsbeirat „einen neuen Impuls setzen“. Zwar werde der Platz „sehr gut gepflegt“, sei aber auch seit rund 15 Jahren unverändert geblieben. Es soll, so wird es an den Herdorfer Stadtrat weitergegeben, hier ein neues Spielgerät angeschafft werden.
Auch der Klassiker der Kommunalpolitik kam in Sassenroth zu seinen Ehren: Hundekot. Die Wiese unterhalb des Friedhofs werde „als Hundewiese missbraucht“. Dort werde aber Heu gemacht, und Hundekot könne für Kälbchen „extrem gefährlich“ werden. Ebenfalls ärgerlich: Wenn die Hinterlassenschaften zwar per Beutel von der Wiese geholt, diese aber dann bei den nahen Glascontainern „entsorgt“ werden. Er habe, so Dielmann, dort zuletzt eine „Batterie von Kackbeuteln“ entdeckt. Nun will man es mit einem Abfalleimer versuchen, der an der Hellerbrücke unterhalb der Wiese aufgestellt werden soll.

Sackgasse noch nicht beschlossen

An einem Stich der Straße „Auf dem Sann“ kommt es immer mal wieder zu interessanten Wendemanövern. Daher diskutierte der Ortsbeirat über die Möglichkeit, hier ein Sackgassenschild aufzustellen. Die Straße sei in diversen Apps als Weg in Richtung Grünebach eingetragen. Den Weg gebe es aber faktisch schon lange nicht mehr, so Dielmann. Die Stadtverwaltung sei in puncto Sackgassenschild allerdings zurückhaltend gewesen: Dies könne andernorts ähnliche Forderungen auf den Plan rufen. Nun soll zunächst das Gespräch mit der Verbandsgemeinde gesucht werden.

Die Dreschmaschine „Erntesegen R5“ des Herstellers Raussendorf ist zu haben.
Mittlerweile dient der Apparat als Abenteuerspielplatz, doch das ist gefährlich.
Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.