Kindertheater im Herdorfer Hüttenhaus
Fantastische Reise in die Welt der Märchen

Das Hohenloher Figurentheater hat in Herdorf die Kinder mit in die Welt von Aladin genommen.
2Bilder
  • Das Hohenloher Figurentheater hat in Herdorf die Kinder mit in die Welt von Aladin genommen.
  • Foto: damo
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

damo Herdorf. Für die Herdorfer Grundschüler gehört der Besuch im Hüttenhaus mittlerweile genauso zur Adventszeit wie Vanillekipferl und der Nikolaus: Seit gut 20 Jahren gastiert das Hohenloher Figurentheater alljährlich im Dezember an der Heller, und gespielt wird nur für die Mädchen und Jungs aus der Maria-Homscheid-Schule – dank der Unterstützung des Fördervereins, der die Hälfte der Kosten übernimmt. Und auch gestern war das Geld wieder gut investiert: Johanna und Harald Sperlich haben die Kinder auf eine fantastische Reise in den Orient mitgenommen.
Sie präsentierten ihre Fassung des Klassikers „Aladin und die Wunderlampe“, und die bietet alles, was sich das Kinderherz wünschen kann: Spannung, Emotion und Spaß. Es gab tollpatschige Soldaten, einen gefährlichen Zauberer, eine wunderschöne Prinzessin und natürlich einen Hauptdarsteller, der sich das Happy End redlich verdient hat. Johanna und Harald Sperlich entstammen beide Puppenspieler-Familien mit langer Tradition: Sperlichs Opa gründete das Hohenloher Figurentheater vor gut 80 Jahren im Süddeutschen; mittlerweile lebt das Ehepaar in Herschbach – was aber keineswegs bedeutet, dass sich ihre Gastspiele auf den Westerwald und das Siegerland beschränken würden: „Wir spielen im gesamten deutschsprachigen Raum“, berichtete Johanna Sperlich im Gespräch mit der SZ.
Von den rund 150 Vorführungen, die die beiden Profis im Jahr geben, richtet sich nur etwas mehr als die Hälfte an Kinder: Das Repertoire der Sperlichs umfasst auch etliche Stücke für Erwachsene, darunter der „Besuch der alten Dame“ von Dürrenmatt und die ursprüngliche Fassung des Faust. Gerade das Herdorfer Hüttenhaus würde sich übrigens nach Meinung der beiden Puppenspieler perfekt für eine Darbietung des „Diener zweier Herren“ eignen – wer weiß, vielleicht sieht man ja die Puppen des Hohenloher Figurentheaters irgendwann ja auch mal abends im „Städtchen“?

Das Hohenloher Figurentheater hat in Herdorf die Kinder mit in die Welt von Aladin genommen.
Die Grundschulkinder verfolgten die Theateraufführung begeistert.
Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen