Klaus Hoffmann singt Jacques Brel

Start der Deutschland-Tournee in Herdorf

Herdorf. Zum Start seiner Jacques-Brel-Tournee, die ihn durch 28 Städte quer durch Deutschland und Luxemburg führt, gastiert Klaus Hoffmann am Samstag, 28. Oktober, 20 Uhr, im Herdorfer Hüttenhaus. Auf zahlreichen Konzerten im Siegerland und im Kreis Altenkirchen konnte Hoffmann bereits treue Fans gewinnen.

Seit der Berliner Schauspieler und Liedermacher in den sechziger Jahren zum ersten Mal von dem belgischen Chansonnier hörte, lassen ihn Musik und Texte von Jacques Brel nicht mehr los. Auf zahlreichen CD’s und in einem Musical zeigt Klaus Hoffmann seither einfühlsam, dass er wohl zu Recht als der legitime Brel-Interpret in Deutschland bezeichnet werden kann.

Es sei ihm ein Herzenswunsch, Brel wieder auf die Bühne zu bringen, äußerte Hoffmann bei der Vorstellung der neuen Tour. Diesmal wird er aber nicht mit Band, sondern mit seinem langjährigen Pianisten und Wegbegleiter Hawo Bleich zwei Stunden lang dem Publikum die Chansons des Belgiers »ins Herz« legen.

Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Kulturherbst Herdorf 2006« statt. Karten gibt es an der Konzertkasse der Siegener Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen