Substanz des Gebäudes ist gut
Stadt kauft ehemaligen Aldi

Die Stadtentwicklungsgesellschaft hat das Gebäude erworben, in dem bislang auch Aldi sein Sortiment angeboten hat.
  • Die Stadtentwicklungsgesellschaft hat das Gebäude erworben, in dem bislang auch Aldi sein Sortiment angeboten hat.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Achim Dörner (Redakteur)

rai Herdorf. Das Fachmarktzentrum und das neue Aldi-Gebäude in der Stadtmitte sind übergeben und eröffnet (die SZ berichtete). Kein Grund für die Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG), sich auf dem Erreichten auszuruhen: Sie – und damit faktisch die Stadt selbst – hat das ehemalige Aldi-Gebäude erworben.In der vergangenen Woche waren die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes mit Arbeiten an einer Hauswand am alten Aldi beschäftigt. Das, so Stadtbürgermeister Uwe Erner auf Nachfrage, hatte eher mit dem Straßenbau zu tun. Im Zuge des Großprojektes „neue Stadtmitte“ wird die Landesstraße hinter dem neuen Gebäudekomplex entlanggeführt. Die Straße liegt etwas höher als der ehemalige Aldi-Markt. Dies machte die Arbeiten an der Hauswand für das Angleichen erforderlich.

Notartermin erledigt

Die SEG hat das reine Geschäftshaus von Aldi Süd erworben. Einen Notartermin gab es bereits. Zum Kaufpreis dürfe er sich nicht äußern, sagte Erner, der auch SEG-Geschäftsführer ist. „Es liegt in unserem ureigenen Interesse, dass es weiter genutzt wird“, befand er allerdings zum Gebäude an sich. Darum will man sich nun kümmern.Von Erner war auch zu erfahren, dass man in Gesprächen mit möglichen Mietern bzw. Pächtern sei. Im ersten Obergeschoss soll eine ebenfalls frei gewordene Bürofläche vermietet werden. Die jetzigen Mieter blieben aber im Gebäude, unterstrich Erner. Hier ist etwa ein Reisebüro, eine Zahnarztpraxis sowie eine Bäckereifiliale samt Café – für die bereits mehr Platzbedarf angemeldet worden sei – angesiedelt.

Barrierefrei ausbauen

Das Gebäude sei von Aldi gut unterhalten und gepflegt worden, berichtete Erner. Dennoch soll nun modernisiert werden. So soll auch das Obergeschoss demnächst barrierefrei erreichbar sein.
Die Vorfläche des Gebäudes wird derzeit noch für die laufenden Bauarbeiten der neuen Stadtmitte als Lagerfläche genutzt. Der Außenbereich vor und hinter dem alten Aldi soll neu gestaltet werden, so Erner.In der ersten Stufe soll der Theaterplatz zwischen dem neuen Aldi-Gebäude und dem Hüttenhaus fertiggestellt werden. Auch die Westseite des Hüttenhauses wird angepackt. „Ein Platz nach dem anderen soll abgearbeitet werden“, sagte Erner.

Autor:

rai (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen