Vakanz schnell beendet

Marco Lichtenthäler wird neuer Dirigent beim Musikverein Dermbach. Er wurde jetzt von einigen Vorstandsvertretern offiziell vorgestellt. Im Bild (v. l.): Vizedirigent Wolfgang Utsch, Vorsitzender Michael Bohl, Marco Lichtenthäler sowie die beiden 2. Vorsitzenden, Thomas Drost und Lars Möller.  Foto: suk
  • Marco Lichtenthäler wird neuer Dirigent beim Musikverein Dermbach. Er wurde jetzt von einigen Vorstandsvertretern offiziell vorgestellt. Im Bild (v. l.): Vizedirigent Wolfgang Utsch, Vorsitzender Michael Bohl, Marco Lichtenthäler sowie die beiden 2. Vorsitzenden, Thomas Drost und Lars Möller. Foto: suk
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

suk Dermbach. Der Musikverein Dermbach hat einen neuen Dirigenten. Nachdem sich Orchester und Dirigent Rüdiger Bröhl vor einigen Wochen getrennt haben – ausschlaggebend hierfür war insbesondere eine im Vorfeld zwar besprochene, jedoch letztlich aber für den Verein nicht optimale Probenterminierung –, konnte der Vereinsvorstand um Vorsitzenden Michael Bohl die vakante Dirigentenstelle sehr schnell neu besetzen. Im Orchester aus der Herdorfer „Oberstadt“ gibt in Zukunft Marco Lichtenthäler aus Sassenroth, der Herdorfer „Unterstadt“, den Takt vor. Nach einem Probedirigat haben sich die Musiker klar für den jungen und engagierten Dirigenten entschieden, der schon seit 2003 die Daadetaler Knappenkapelle sehr erfolgreich leitet.

Marco Lichtenthäler begann bereits mit vier Jahren seine musikalische Ausbildung. Auf zwei Jahre Glockenspiel folgten zwei Jahre Blockflötenunterricht, mit acht Jahren wechselte er zu seinem Hauptinstrument: der Oboe. Es schlossen sich in den folgenden Jahren noch Englischhorn- sowie Klavierunterricht an. Neben seiner Schulzeit besuchte er zahlreiche Fortbildungslehrgänge und schloss diese 2000 mit einer Ausbildung zum Dirigenten für Blasorchester ab.

Er studiert an der Uni Siegen Musik mit den Fächern Oboe und Klavier. Im Januar 2008 hat er die künstlerischen Fächer bereits mit Bestnote abgeschlossen. Lichtenthäler spielt in zahlreichen klassischen Ensembles im Großraum Siegen und tritt als Solist mit Orgel oder Klavier, aber auch in kammermusikalischen Besetzungen mit z. B. Flöte oder Klarinette auf. Als Ausgleich zu seiner klassischen Ausbildung auf Oboe und Klavier spielt Marco Lichtenthäler in der von ihm mitbegründeten Jazz-Band Blue Mood Klavier.

Die Liebe zum Jazz sowie sein musikalisches Talent hat er wohl von seinem Großvater, dem Herdorfer Klarinettisten Helmut Link. Dieser war es auch, der Marco Lichtenthäler zum Schlagzeug brachte. Bei den vom Großvater gegründeten Herdorfer Dixieland-Friends sitzt Lichtenthäler als Schlagzeuger in der letzten Reihe und ist auch für viele Arrangements der Band verantwortlich.

2008 gründete Marco Lichtenthäler ein Projektorchester. Dieses Orchester besteht aus 80 Musikerinnen und Musikern (Laien wie auch Profis), welche auf hohem Niveau einmal jährlich große Orchesterprojekte als Benefizkonzerte aufführen. In diesem Jahr steht „The Queen Symphony“ auf dem Programm.Marco Lichtenthäler ist Stipendiat der Richard-Wagner-Stiftung und wird im August 2009 den „Ring des Nibelungen“ im Rahmen der Bayreuther Festspiele miterleben dürfen. Mit dem Musikverein Dermbach übernimmt Lichtenthäler ein traditionsreiches Orchester, das 67 aktiven Mitglieder (davon 22 Schüler) zählt. Vorsitzender Bohl, seine Stellvertreter Thomas Drost und Lars Möller sowie Jugendleiter und Vize-Dirigent Wolfgang Utsch stellten den neuen Dirigenten jetzt offiziell vor und steckten ihre Ziele ab. So wird Lichtenthäler beim Konzert des Musikvereins am 25. April im Knappensaal den Dirigentenstab offiziell übernehmen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.