Sommerabend genossen - auf fremdem Grundstück
Wer hat von meinem Bierchen getrunken?

Das Bier noch nicht alle? Egal, bloß weg! Symbolfoto: dach

sz Herdorf. Ein Pool und dazu ein kühler Gerstensaft – bei den derzeitigen Temperaturen keine schlechte Kombi. Das dachte sich wohl auch ein Herr in Herdorf. Die Sache hatte nur einen kleinen Haken: weder Pool noch Bierchen gehörten ihm.

„Unbekannter nutzt fremden Pool und trinkt fremdes Bier“ – so hat die Polizei ihren Pressebericht dazu treffend überschrieben. Demnach wachte ein Anwohner der Hellerstraße am Freitag in den ganz frühen Morgenstunden auf und bemerkte auf dem Nachbargrundstück einen fremden Mann. Nachdem der Anwohner den Fremden ansprach, trollte der sich auf einem Fahrrad gen Stadtmitte. 20 Minuten später kehrte er allerdings zurück – nur um sich gleich wieder davon zu machen.

Der inzwischen alarmierte Grundstücksbesitzer fand dann in dem derzeit unbewohnten Haus eine angebrochene Bierflasche, ein Samsung-Handy und nasse Klamotten. Es wird vermutet, so die Beamten in ihrem Bericht weiter, dass der Unbekannte durch die Hintertür ins Haus gekommen ist und „sich einen schönen Abend mit Bier und Pool und auf Kosten anderer gemacht hat“.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Hausfriedensbruch. Der unwillkommene Gast soll blond und ca. 30 bis 35 Jahre alt sein. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0 27 41) 92 60 zu melden.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.