Hilchenbach - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

"Ohne Altersbeschränkung" geht es jetzt im Viktoria Filmtheater in Dahlbruch weiter, am Montag mit "Der Fall Collini".

Filmreihe „ohne Altersbeschränkung“ startet nach Pause mit „Der Fall Collini“
Senioren lieben Kino

sz Dahlbruch.  Die Veranstaltungsreihe „ohne Altersbeschränkung“ startet wieder am Montag, 6. Juli, allerdings mit neuen Vorgaben aufgrund der Coronaschutzverordnung, wie die Veranstalter, die Stadt Hilchenbach und das Viktoria Filmtheater, mitteilen. Das heißt: Der Zutritt zum Kino ist nur mit einem Mund-Nasen-Schutz möglich. Vor der Ausgabe der Karten, die vorbestellt sein müssen, muss ein Kontaktdaten-Formular ausgefüllt werden, damit im Fall einer Corona-Infektion eine Nachverfolgung von...

  • Hilchenbach
  • 02.07.20
  • 60× gelesen
 SZ-Plus
Die Streichergruppe der Philharmonie Südwestfalen probt unter Leitung von Chefdirigent Nabil Shehata „auf Abstand“. Markierungen auf dem Parkett der Schützenhalle geben die veränderte Ordnung vor; die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt, sobald die Musiker/-innen Platz genommen haben.

Streicher der Philharmonie Südwestfalen proben wieder
Nabil Shehata: "Wir kommen durch!"

ciu Hilchenbach. Streicherklänge satt. Die sind seit Montagmorgen in der Hilchenbacher Schützenhalle zu hören – und sehr bald dann auch im Siegener Theater. Im Juni und Juli soll es hier sinfonische Konzerte geben, für nicht mehr als 99 Menschen im Zuschauerraum und ein überschaubares Orchester auf der Bühne. Apollo-Intendant Magnus Reitschuster hat sein Raumkonzept erweitert und modifiziert (weitere Infos hier); detaillierte Infos folgen nach einer für Mittwoch anberaumten...

  • Hilchenbach
  • 18.05.20
  • 156× gelesen
 SZ-Plus
Der Posaunist Philipp Hayduk aus Dahlbruch ist jetzt Mitglied im Bundesjazzorchester.
  3 Bilder

Philipp Hayduk als erster Siegerländer im BuJazzO
Dahlbrucher auf Jazz-Wegen

Nach klassischen Anfängen wandte sich Philipp Hayduk dem Jazz zu und studiert jetzt Posaune. jon Dahlbruch/Bonn.  Jazz-Fans aufgepasst! Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) hat ein neues Mitglied, und zwar eins aus dem Siegerland! Nach Recherche der Autorin dieses Artikels ist Philipp Hayduk der erste Siegerländer, der in der letzten Zeit in die international renommierte Jazz-Big-Band aufgenommen wurde. Im „offiziellen Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland“, 1988 vom Posaunisten...

  • Hilchenbach
  • 30.03.20
  • 133× gelesen
 SZ-Plus
Dicht an dicht fürs Foto aufgestellt: die Philharmonie Südwestfalen im Herbst vergangenen Jahres rund um den neuen Chefdirigenten Nabil Shehata. Derzeit wäre das keine gute Idee. Die Einhaltung eines Abstands von ein bis zwei Metern zu anderen Menschen wird empfohlen, um der Verbreitung des neuartigen Coronavirus entgegenzuwirken.
  2 Bilder

Interview: Intendant Michael Nassauer zu den Corona-Folgen für die Philharmonie Südwestfalen
Proben auf null runtergefahren

aww Hilchenbach. Im Kulturbetrieb läuft zurzeit infolge der Corona-Pandemie nichts mehr. Die Kulturredaktion fragte bei Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, nach den Auswirkungen und Folgen der Krise für das in Hilchenbach ansässige NRW-Landesorchester. Das Interview führten wir am Dienstag per E-Mail. Herr Nassauer, die Corona-Krise hat seit einigen Tagen einschneidende Auswirkungen auf den gesamten kulturellen Bereich nicht nur in unserer Region, sondern bundesweit...

  • Hilchenbach
  • 17.03.20
  • 695× gelesen
 SZ-Plus
Der Gebrüder-Busch-Kreis ist als traditionsreiche Kulturgemeinde aus dem Siegerland nicht wegzudenken. Aber es muss sich einiges tun, um den Verein zukunftsfest zu bekommen, wie Vorsitzender Olaf Kemper im SZ-Gespräch deutlich machte.
  2 Bilder

Olaf Kemper sorgt sich im SZ-Gespräch um die Zukunft des Gebrüder-Busch-Kreises Dahlbruch
Sturmfest oder sturmreif?

aww Dahlbruch/Hilchenbach. Olaf Kemper sitzt auf einer Mischung aus Wut, Verzweiflung und Hilflosigkeit. Seit zwei Jahren ist er Vorsitzender des Gebrüder-Busch-Kreises, und in diesen zwei Jahren hatte er bislang vor allem eines im Blick: den Kampf um die Zukunfts- und Überlebensfähigkeit des Vereins. Und im Gespräch mit der Kulturredaktion wird nur allzu deutlich: Er fühlt sich und seine Mitstreiter/-innen alleingelassen von der Stadt Hilchenbach, deren Kulturgemeinde der Busch-Kreis...

  • Hilchenbach
  • 14.03.20
  • 472× gelesen
 SZ-Plus
Das American String Quartet gastierte zum zweiten Mal in Dahlbruch, präsentiert von der Siegener Zeitung. Im Bild v. l.:  Peter Winograd (1. Violine), Laurie Carney (2. Violine), Wolfram Koessel (Cello), Daniel Avshalomov (Viola).
  3 Bilder

Siegener Zeitung präsentierte American String Quartet in Dahlbruch / Weitere Konzerte Corona-bedingt abgesagt
Kammermusik auf Weltklasse-Niveau

aww – Das American String Quartet gastierte beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch. Es war das letzte Konzert der Deutschland-Tournee, das stattfinden durfte. Die vier noch verbleibenden Konzerte wurden Corona-bedingt abgesagt, wie die SZ am Donnerstagabend erfuhr. aww Dahlbruch. Das American String Quartet, eines der weltweit renommierten Streichquartette, war nun also ein weiteres, ein zweites Mal beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch zu Gast. Ein Glück? Die Frage ist in diesen Zeiten...

  • Hilchenbach
  • 12.03.20
  • 315× gelesen

Schützenverein Hilchenbach streicht "Die Halle rockt"
Schutz der Gesundheit geht vor

sz Hilchenbach. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Corona Virus sagt der Schützenverein Hilchenbach die für Samstag, 14. März, geplante Veranstaltung „Die Halle rockt“ mit der Band Sidewalk in der Schützenhalle ab. „Der Schutz der Gesundheit der Besucherinnen und Besucher hat für uns oberste Priorität. Des Weiteren sind die vom Land NRW und vom Kreis Siegen-Wittgenstein herausgegebenen Empfehlungen bezüglich der Durchführung von Veranstaltungen maßgebend,“ stellt der Vorstand...

  • Hilchenbach
  • 10.03.20
  • 234× gelesen
 SZ-Plus
Anke und Peter Schanz aus Bad Lippspringe zeigen am 15. März um 16.30 Uhr im Viktoria-Filmtheater Dahlbruch ihren Film „Mystische Orte – Mörderische Geschichten“. Anke Schanz geb. Fröhlich kommt selbst aus Dahlbruch.
  4 Bilder

Filmemacherin Anke Schanz kehrt nach über 30 Jahren ins Viktoria Filmtheater zurück
Von Morden und Mystik - Regionalkino aus Ostwestfalen

fb Dahlbruch. Müssen Filme eigentlich immer aus Hollywood kommen und internationale Handlungen haben? Ein Gegenbeispiel läuft am Sonntag, 15. März, 16.30 Uhr, im Viktoria Filmtheater in Dahlbruch. „Mystische Orte – Mörderische Geschichten. Spurensuche in Ostwestfalen-Lippe“ heißt der Streifen, den das Ehepaar Schanz aus Bad Lippspringe in den vergangenen zwei Jahren produziert hat. Wie der Name schon andeutet, geht es um Geschichten aus der Region nordöstlich unseres Raumes, die neu...

  • Hilchenbach
  • 10.03.20
  • 203× gelesen
Jens Schreiber ist zum Kantor ernannt worden. Pfarrer Herbert Scheckel würdigte das Schaffen des Organisten, der seit 1996 in der Ev. Kirchengemeinde Hilchenbach tätig ist.

Jens Schreiber in Hilchenbach zum Kantor ernannt
Würdigung seinen kirchenmusikalischen Schaffens

sz Hilchenbach. Buchstäblich mit „Pauken und Trompeten“ wurde dem Kirchenmusiker Jens Schreiber am Sonntag in der ev. Kirche in Hilchenbach offiziell der Titel „Kantor“ verliehen. Manche wüssten bereits bei den ersten Takten, dass Schreiber an der Orgel sitze, so Pfarrer Herberg Scheckel in seiner Begrüßung. Und weiter: „Sie lieben dein Orgelspiel. Man hört die innere Beteiligung und die Leidenschaft.“ Jens Schreiber, der bereits seit 1996 Organist in Hilchenbach ist, transportiert durch sein...

  • Hilchenbach
  • 10.03.20
  • 726× gelesen
Die Newcomer der Band Terra (Metal) sind zum ersten Mal beim Push-Festival am 18. April dabei.

Push-Festival am 18. April in Hilchenbach / Warm-Up im Vortex
Netzwerk Protest Sounds wieder am Start

sz Hilchenbach. Der Push-Verein in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach lädt auch in diesem Jahr wieder zum Push-Festival ein, und zwar am Samstag, 18. April. Die Veranstalter begrüßen wieder regionale Acts aus den Genres Rock, Metal und Punkrock. Auf der Bühne stehen unter anderem alte Bekannte wie die Bands Suicide of Society (Thrash Metal), Slab Strike (Beatdown Hardcore) und Hear Olympia! (Punkrock) sowie die Newcomer der Band Terra (Metal).Auch zwei Bands aus...

  • Hilchenbach
  • 04.03.20
  • 180× gelesen
 SZ-Plus
Gemeinsam unter Einbeziehung der Jungbläser beschlossen der Posaunenchor Hilchenbach und das Lennestädter Vokalensemble  Sound of Voice ihr hochkarätiges, abwechslungsreiches Konzert in der ev. Kirche Hilchenbach.

Posaunenchor Hilchenbach und Sound of Voice boten hochkarätiges Programm
„Bach Meets Voice“

bst Hilchenbach. Cantabile blasen heißt, Gesang auf dem Blasinstrument nachahmen, lernt man in der Jungbläserschulung. Für die erstmals öffentlich in der Kirche auftretenden Jungbläser des Posaunenchors Hilchenbach war dies am Samstagabend besonders eindringlich erfahrbar beim Konzert unter dem Motto „Brass Meets Voice”, zu dem der Posaunenchor den Lennestädter Gospel- und Pop-Chor Sound of Voice eingeladen hatte. Unbeeindruckt vom Coronavirus erlebten zahlreiche Zuhörer einen Wechsel von...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
  • 89× gelesen
 SZ-Plus
Mit dem Titel „The Lion Sleeps Tonight“ begeisterten zum Finale das Akkordeon-Orchester Siegerland unter Leitung von Philippe Mascot sowie der Feuerwehrchor Hilchenbach, geleitet von Katharina Kringe.

Konzert von Akkordeon-Orchester Siegerland und Feuerwehrchor Hilchenbach
Fantastisch und wunderschön

hmw Hilchenbach. „Das ist echt der Hammer“, „fantastisch“, „wunderschön“: Dies waren nur einige der vielen Äußerungen aus dem Publikum zum Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters Siegerland (AOS), erstmals unter der Leitung von Philippe Mascot, am Sonntag in der voll besetzten ev. Kirche Hilchenbach. Neu war auch der Konzerttermin zu Beginn des Frühjahrs (statt wie bisher am 1. Advent). Der bisherige Dirigent, Wolfgang Hauptmann, hat zum Jahresende 2019 nach 18 Jahren sein Amt niedergelegt. Als...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
  • 283× gelesen
Heike Makatsch als Lisa in einer Szene des Films „Ich war noch niemals in New York“ – der Film ist in der „alterslosen“ Reihe im August zu sehen.

„ohne ALTERsbeschränkung“ geht im März in zwölfte Staffel
Auch Heike Makatsch in Dahlbrucher Kinoreihe zu sehen

sz Dahlbruch. Den sensationellen Rekord des vergangenen Jahres mit 2484 Besuchern gilt es in diesem Jahr zu knacken. So haben sich die Verantwortlichen der Kino-Reihe „ohne ALTERsbeschränkung“, Jochen Manderbach vom Viktoria-Kino Dahlbruch, die Seniorenbeauftragten Gudrun Roth, Eva Vitt und Lars Dörr der Städte Hilchenbach, Netphen und Siegen, erneut größte Mühe gegeben, ein abwechslungsreiches, amüsantes und anregendes Kinoprogramm zusammenzustellen. Kaffee, Kuchen, frische WaffelnVon März...

  • Hilchenbach
  • 19.02.20
  • 179× gelesen
 SZ-Plus
Nabil Shehata, Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen, stellte sich dem Dahlbrucher Publikum im Gebrüder-Busch-Theater mit einem Programm weltbekannter Melodien vor.
  6 Bilder

Chefdirigent Nabil Shehata stellte sich im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch vor
Philharmonie Südwestfalen voller Kraft und Lebensfreude

aww Dahlbruch. „Nabil Shehata ist angekommen!“ überschrieb der Autor im zurückliegenden September seinen Bericht (siehe unten) über das berauschende Antrittskonzert des neuen Chefdirigenten der Philharmonie Südwestfalen im Siegener Apollo-Theater. Nun, knappe fünf Monate später, war es auch in Hilchenbach so weit, der Noch-Heimat des NRW-Landesorchesters, das bekanntermaßen in nicht allzu ferner Zukunft das noch in die Höhe zu ziehende „Haus der Musik“ in der Siegener Innenstadt zu seinem...

  • Hilchenbach
  • 07.02.20
  • 145× gelesen
 SZ-Plus
Konrad Stöckel ließ es am Sonntagnachmittag im Gebrüder-Busch-Theater Dahlbruch mit seiner Wissenschaftsshow „Wenn’s stinkt und kracht, ist’s Wissenschaft“ gehörig krachen und sorgte bei Jungen und Junggebliebenen für mächtig Spaß.
  4 Bilder

Konrad Stöckel mit spektakulärer Show im Gebrüder-Busch-Theater
Qualmen, knallen, zischen

ba Dahlbruch. Ob Wissenschaftler oder Clown – wer weiß das schon genau bei der wilden Einstein-Frisur und dem bunten Beinkleid, das Konrad Stöckel am Sonntagnachmittag auf der Bühne des Gebrüder-Busch-Theaters in Dahlbruch trug. Fest steht: So einen Chemielehrer hätten sich wohl alle jungen und junggebliebenen Besucher gewünscht, die dem wissenschaftsambitionierten Comedian begeistert lauschten. Denn wenn der Hamburger auftritt, kann man nicht nur eine Menge lernen, sondern auch ein explosives...

  • Hilchenbach
  • 03.02.20
  • 126× gelesen
 SZ-Plus
Seltene Besetzung aus Oboe, Fagott, Klavier, Horn und Klarinette: Das Ensemble 4.1 hat sich den Beinamen Piano Windtet gegeben. Das 164. Konzert der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater war ein musikalischer Abend der ungewöhnlichen Klangfarbenmixtur.
  4 Bilder

Piano Windtet: Ensemble 4.1 ganz stark mit Mozart, Beethoven und Co. in Dahlbruch
Ungewöhnliche Klangfarbenmixtur

aww Dahlbruch. Selten und sehr gut: Dieses Fazit gilt es nach dem 164. Konzert der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ des Gebrüder-Busch-Kreises am Donnerstagabend in Dahlbruch zu ziehen. Vier Bläser – drei Viertel davon aus der Holzfraktion – und ein Pianist sind das 2013 gegründete Ensemble 4.1 (Berlin), das sich in Ermangelung einer treffenden Fachvokabel für ihr außergewöhnlich zusammengestelltes Quintett den Beinamen „Piano Windtet“ gegeben hat. Es bereitete eine eher ungewöhnliche...

  • Hilchenbach
  • 24.01.20
  • 173× gelesen
 SZ-Plus
Michel (Timothy Peach) fühlt sich von Nathalie (Nicola Tiggeler, l.) und Elsa (Saskia Valencia, r.) in die Enge getrieben. Er hat keine Stunde Ruhe!

Timothy Peach brilliert in "Eine Stunde Ruhe"
An Tagen wie diesen ...

ba Dahlbruch/Wilnsdorf. Der Mann konnte einem schon leid tun. Wurde Michel (Timothy Peach) doch aus euphorischen Höhen auf heftigste Art auf den Boden der Tatsachen herabgeholt. Dabei hatte der Tag so gut angefangen, als der Jazz-Fan auf einem Flohmarkt eine absolute Rarität ergattern konnte: Das Album „Me, Myself And I“ von Jazz-Ikone Niel Youart. Beseelt von diesem Glück stürmte er am Donnerstagabend imGebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch durchs Publikum auf die Bühne, um seine Scheibe auf dem...

  • Hilchenbach
  • 17.01.20
  • 243× gelesen
 SZ-Plus
Die Sopranistin Sophia Körber überzeugte beim elften Barockkonzert zur Silvesternacht in der ev. Kirche Hilchenbach.

Musiker der Philharmonie Südwestfalen und Gäste in der ev. Kirche Hilchenbach
Barocker Glanz zum Jahreswechsel

Der Gebrüder-Busch-Kreis lud zum elften Konzert zur Silvesternacht ein. Mit dabei: die Opern- und Konzertsängerin Sophia Körber. Die Leitung hatte Naotaka Maejima.  bst Hilchenbach.  Nach den Erfolgen in den letzten zehn Jahren lud der Gebrüder-Busch-Kreis zum elften Barockkonzert zur Silvesternacht in die ev. Kirche Hilchenbach ein. Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen sowie Gäste brachten Werke der Barockzeit zu Gehör und haben dazu die Opern-, Konzert- und Oratoriensängerin Sophia...

  • Hilchenbach
  • 02.01.20
  • 241× gelesen
 SZ-Plus
Mit dem gemeinsamen Lied „Tochter Zion, freue dich“ aller Chöre gab es einen wunderbaren Ausklang des Konzerts in der Dahlbrucher St.-Augustinus-Kirche.
  2 Bilder

Adventskonzert in St. Augustinus Dahlbruch machte viel Freude
Denn es ist Weihnachtszeit

hmw Dahlbruch. Die Weihnachtszeit ist eine fröhliche und auch klingende Zeit, in der zahlreiche Konzerte veranstaltet werden. Da fällt die Auswahl sicher schwer, doch wer am Samstagnachmittag das Adventskonzert in der St.-Augustinus-Kirche in Dahlbruch besucht hat, wird gewiss noch lange Zeit daran zurückdenken. Die Mitwirkenden waren der Ev. Posaunenchor Dahlbruch unter der Leitung von André Neef, die Chor- und Instrumentalgruppe Con Brio, der Gemischte Chor- und Frauenchor der...

  • Hilchenbach
  • 23.12.19
  • 230× gelesen
 SZ-Plus
Viele Musikakteure, viel Publikum: Carpe Sonum, die Camerata Instrumentale, die Solisten Thomas Bonni, Dirk Schmitz, Theresa Nelles und Christine Wehler (v. l.) schufen unter der Gesamtleitung von Jens Schreiber eine eindringliche Interpretation von Händels Oratorium „Der Messias“ in deutscher Übersetzung.

"Der Messias" von Händel war in Hilchenbach zu hören
Carpe Sonum, Camerata Instrumentale und Solisten

ne Hilchenbach. Die Zeit der frühen Dunkelheiten ist so recht der Moment für wunderschön helle, ja leuchtende Oratorien, die eigentlich geistliche Opern sind, Singstücke voller Virtuosität mit heiligen Texten. Georg Friedrich Händels 1742 in Dublin uraufgeführtes dreiteiliges Werk gehört seit seiner Entstehungszeit zu den regelmäßig wiederaufgeführten Stücken, die das ganze Kirchenjahr über passen, denn in ihm wird über Jesu Leben, Sterben und Auferstehung philosophiert – und über die...

  • Hilchenbach
  • 17.12.19
  • 257× gelesen
Eine gute Tradition: das vorweihnachtliche Konzert von Gospeltrain in der ev. Kirche Müsen.

Gospeltrain mit 30. vorweihnachtlichem Konzert in Müsen
Chor und Band in bester Spiellaune

sib Müsen. Eine Pause und Glühwein gab es diesmal nicht, dafür aber wie immer jede Menge gut gelaunte Sängerinnen und Sänger, mit Jörg Siewert einen kenntnisreichen und humorvoll moderierenden Chorleiter und die hauseigene Band in bester Spiellaune. Kein Wunder also, dass die ev. Kirche in Müsen am dritten Adventssonntag bis auf den letzten Platz besetzt war: Der Chor Gospeltrain hatte dort zu seinem schon 30. Konzert in der Vorweihnachtszeit eingeladen. Präsentiert wurde eine vielseitige...

  • Hilchenbach
  • 17.12.19
  • 185× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.