Hilchenbach - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Die Philharmonie Südwestfalen trifft nicht nur im Landtag auf (Foto), sondern spielt demnächst auch auf dem Gelände der SMS in Dahlbruch.

Sinfonischer Wohlklang auf Werksgelände
Philharmonie bei der SMS Dahlbruch

sz - Überdacht im Freien: Das Konzert der Philharmonie Südwestfalen auf dem SMS-Gelände ist für jedes Wetter geeignet! sz/gmz Dahlbruch.   Dass vom Gelände eines Unternehmens der Siegerländer Metallindustrie statt der gewohnten Geräusche der Arbeitswelt der Wohlklang sinfonischer Musik zu hören ist, dass im Schatten mächtiger Fabrikhallen Platz für ein großes Auditorium geschaffen worden ist, damit viele Musikfreundinnen und Musikfreunde open air, aber doch vor schlimmen Wetterkapriolen durch...

  • Hilchenbach
  • 27.07.21
SZ
Elf Blechbläser und zwei Schlagzeuger des neu gegründeten Busch Brass Ensembles gaben als Geburtstagsgeschenk an den 60 Jahre alt gewordenen Gebrüder-Busch-Kreis ihr beeindruckendes Premierenkonzert in Hilchenbach, hier bei der Zugabe, bei der die Schlagzeuger Hornisten-Unterstützung bekamen.

Neues Busch-Brass-Ensemble gibt gefeierten Einstand
Glückwunsch zum 60., Gebrüder-Busch-Kreis!

bst Hilchenbach. „All You Need is Brass“ sollte das Motto für das Geburtstagskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Gebrüder-Busch-Kreises am 6. März lauten. Doch konnte die neu gegründete Blechbläser-Formation Busch-Brass-Ensemble damals weder proben noch konzertieren. Am Sonntagabend konnte nun endlich die Premierenkonzert-Nachholung stattfinden, aus Witterungsgründen statt wie geplant im Keppeler Abteigarten in der ev. Kirche Hilchenbach. Idee kam von Tubist Attila BenköThomas Kiess und...

  • Hilchenbach
  • 05.07.21
SZ
Anemoi überzeugten in Keppel mit einem feinen Programm.

Benefizkonzert mit Anemoi
Bläserquintett begeistert in Keppel

jon Allenbach. Der Klostergarten von Stift Keppel bietet einen wunderschönen Rahmen für Live-Aufführungen. Am Samstag hatten die Siegener Frauen von Soroptimist International, des Service-Clubs von Frauen für Frauen, zu einem Benefiz-Konzert zu ihrem 100-jährigen Bestehen auf internationaler Ebene geladen: Es spielte das Bläserquintett Anemoi. Das sind fünf Jugendliche aus NRW, die bereits diverse Preise erhalten haben, u. a. den 1. Preis des Bonner Beethoven-Bonnensis-Wettbewerbs 2020: Amelie...

  • Hilchenbach
  • 20.06.21
SZ
Acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen haben Schuberts Oktett, ein kammermusikalisches Highlight, in Hilchenbach aufgeführt, gestreamt vom Virtuellen Hut.
2 Bilder

Mitglieder der Philharmonie Südwestfalen überzeugen mit Schuberts Oktett F-Dur
Ein Wendepunkt in der Musik

bst - Nach der Uraufführung von Schuberts Oktett  war die Kritik geteilt. Nach der Darbietung  durch  Musiker der Philharmonie in Hilchenbach steht das einhellige Lob fest! bst Hilchenbach.  Endlich durften sich auch Kammermusik-Liebhaber über einen konzertanten Stream des Virtuellen Huts freuen, der am Mittwochabend aus der ev. Kirche Hilchenbach kam. Johanna Radoy und Laura Galíndez (Violinen), Elisabeth Lappe (Viola), I Chien (Cello), Christian Todorov (Bass), Julia Graebe (Klarinette),...

  • Hilchenbach
  • 10.06.21
SZ
Zu groß für den Videorekorder zu Hause und kein Kinderspiel: Die mächtige Filmrolle vermittelt eine Ahnung davon, wieviel Sorgfalt und handwerkliches Geschick die analoge Filmvorführung erfordert.
2 Bilder

Er hatte Tausende Filme / Auf der Leinwand war er nie zu sehen
Gut gespult ist halb gewonnen

ph- Bis zum Ende der analogen Ära des Viktoria-Filmtheaters wirkte Erich Langenbach als Film-Vorführer. ph Dahlbruch.  Eng ist es im Vorführraum des Viktoria-Filmtheaters. Abgeschottet vom Zuschauerraum, gelangt man vom Foyer aus über eine kurze Treppe dorthin. Oder durch die Außentür auf der Gebäuderückseite. Einzige Sichtverbindung zum Parkett und Balkon ist ein rechteckiges Guckloch neben dem Projektor. Über viereinhalb Jahrzehnte war diese fensterlose Kabine das Reich von Erich Langenbach....

  • Hilchenbach
  • 24.05.21
Kulturbüro- und Festivalleiter Jens von Heyden (l.) und Landrat Andreas Müller auf dem Festivalgelände. Wo sonst zu Pfingsten das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur stattfindet, ist jetzt eine Outdoor-Ausstellung zu sehen, die stimmungsvolle Außenaufnahmen aus den vergangenen Jahren zeigt.

Statt KulturPur: Festival-Bilderschau auf der Ginsberger Heide
Vorfreude auf das Jahr 2022 ist berechtigt

sz Grund. Auf der Ginsberger Heide bei Grund – dort, wo sich normalerweise über Pfingsten rund 60 000 Menschen gut gelaunt begegnen und 300 Künstler sich in 80 großen und kleinen Veranstaltungen über Applaus und Ovationen freuen – ist in diesem Jahr wieder alles anders: Aufgrund der Corona-Pandemie musste das internationale Musik- und Theaterfestival KulturPur auch 2021 seinen traditionellen Termin um ein weiteres Jahr verschieben (neu: 31. Mai bis 6. Juni 2022). Wo dann zum 30. Geburtstag die...

  • Hilchenbach
  • 18.05.21
SZ
Von Hilchenbachs Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis hat Jochen Manderbach zum „30-Jährigen“ einen Präsentkorb erhalten.
2 Bilder

Jochen Manderbach leitet seit 30 Jahren das Viktoria
Großes Kleinstadt-Kino

ph Dahlbruch. Der 29. April und der 1. Mai 1991 bleiben unauslöschlich mit der Historie des Viktoria-Filmtheaters verbunden. An jenem vorletzten April-Tag, einem Montag, begab sich der Grandseigneur der Siegerländer Kinobranche in den Ruhestand: Punkt 20 Uhr betraten Felix Fischer und seine Ehefrau Lieselotte die Bühne des ausverkauften Saals und verkündeten ihren Abschied. Unter donnerndem Applaus erhob sich das Publikum von den Plätzen und hielt Transparente in die Höhe: „Felix, wir danken...

  • Hilchenbach
  • 14.05.21
SZ
Das Streichtrio der Philharmonie überraschte mit einer Uraufführung "Ginsburg": Ursprünglich hätte das Werk erstmals  auf der Ginsburg  erklingen sollen.
2 Bilder

Streicherglanz und Hörnerpracht: Philharmonie-Ensembles spielen
Uraufführung von "Ginsburg"

lip Hilchenbach. Statt wie geplant in der Ginsburg ließen sich acht Musiker der Philharmonie Südwestfalen am Sonntagnachmittag per Stream durch den Virtuellen Hut aus der ev. Kirche Hilchenbach mit ihrem Muttertags-Programm hören. Optisch und akustisch bestens in Szene gesetzt, war eine sehr abwechslungsreiche Folge von Musikstücken aus Klassik und Jazz zu erleben. Zart, getragen und ausdrucksstark begannen die drei Streicher Hyeokchun Gwon, Daniel Ibánez Garcia und Germán Prentki das Konzert...

  • Hilchenbach
  • 10.05.21
Matti nimmt online Musikunterricht, in MOMUs  Musikzimmer.

Freier Eintritt in MOMUs Musikzimmer
Musik zu gewinnen!

sz Hilchenbach. Mit Beginn der Corona-Pandemie wurde MOMUs Musikzimmer mit vielen musikalischen Mitmachaktionen für die ganze Familie gegründet. Diese Mitmachaktionen können online von zu Hause aus abgerufen werden. Seit Beginn der Kooperation mit dem Virtuellen Hut haben bereits neun Kitas einen freien Eintritt in MOMUs Musikzimmer erhalten. Und die Freude im Kita-Team, bei den Familien und den Kindern ist groß, heißt es in einer Mitteilung des Mobilen Musiktreffs MOMU. Freier Eintritt für...

  • Hilchenbach
  • 10.05.21
Endlich nochmal musizieren, wenngleich unter Einhaltung der geltenden Regeln: der Musikverein während seines Fensterkonzerts am Maifeiertag.

Fensterkonzert des Musikvereins Müsen
Weit ins Tal hinein ...

ph Müsen. Weit ins Rothenbachtal hinein erschollen am Maifeiertag lang vermisste Klänge. Da zum zweiten Mal in Folge das traditionelle Maikonzert auf dem Bürgerhaus-Parkplatz Pandemie-bedingt ausfallen musste, entschloss sich der Musikverein Müsen kurzerhand zu einem Fensterkonzert auf der Steinkuhl unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln. Zur besten Frühschoppenzeit – leider ohne Getränke und Gegrilltem – versammelte sich eine Abordnung vor einem kleinen Maibaum. Das offizielle Exemplar...

  • Hilchenbach
  • 03.05.21
SZ
Der Müsener Uwe von Seltmann hat das Begleitbuch zum Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ geschrieben.

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Müsener schreibt das Buch zum Jubiläum

ph Müsen. „Die deutsche Geschichte ist nur zu verstehen, wenn man die Geschichte des Judentums in Deutschland kennt. Denn ohne Jüdinnen und Juden ist die deutsche Geschichte nicht denkbar.“ Das sagt Uwe von Seltmann, freier Publizist, Dokumentarfilmer und Pendler zwischen Deutschland, Polen und Kroatien. Eigentlich wollte er längst mal wieder in seinem Heimatort Müsen sein – „aber im Siegerland ist ja alles dicht“, schmunzelt er. Zurzeit befindet er sich in Istrien. Jahr für Jahr zieht er sich...

  • Hilchenbach
  • 18.04.21
SZ
Not macht erfinderisch: Eigentlich ist „Der leere Raum“ als Theaterstück konzipiert. Zumindest die erste Szene gelangte am Sonntag als Hörspiel zur Aufführung.

Junges Theater Siegen im Stream bei Der Virtuelle Hut
„Der leere Raum“ als Hörspiel präsentiert

pav Vormwald. Vom Theaterstück zum Hörspiel: Am Sonntagabend präsentierte das Junge Theater Siegen sein neues Werk „Der leere Raum“. Doch was ursprünglich als Theaterstück geplant war, musste aufgrund der aktuellen Situation von Autor und Regisseur Torben Föllmer umfunktioniert werden. Mit der Idee, aus dem Theater ein Hörspiel zu machen, konnte das Junge Theater Siegen sein Vorhaben doch noch umsetzen. Dettmer macht beim Hörspiel die GeräuscheAm Sonntag gab es dann eine erste Kostprobe für...

  • Hilchenbach
  • 29.03.21
SZ
Die Schweizer Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und der in Hilchenbach aufgewachsene Pianist Benjamin Mead überzeugen auf ihrem CD-Debüt mit Werken der französischen Komponistengruppe Les Six.

Beeindruckendes CD-Debüt
Heinzen/Mead: Werke von Les Six

lip Hilchenbach. Die Schweizer Sopranistin Franziska Andrea Heinzen und der britisch-deutsch-polnische Pianist Benjamin Mead begeistern mit ihren Liedprogrammen mittlerweile ein Publikum von Barcelona bis Düsseldorf, von Köln über London bis in die Schweiz. Jetzt legen die beiden ihr CD-Debüt mit Werken der französischen Komponistengruppe Les Six vor (Label: „Solo Musica“). Eine Zeitreise zu unternehmen, ist gerade in Corona-Zeiten ein wunderbares Unterfangen. Wer wäre nicht gerne im Paris des...

  • Hilchenbach
  • 14.03.21
Andrea Solms ist zu ihrer „ersten Liebe“, dem Schreiben (auf Reisen), zurückgekehrt.

Andrea Solms: Vom Coaching zum Schreiben
„Mein armes wildes Herz“

gmz Helberhausen. Andrea Solms legt den Fokus auf die Zerrissenheit, die unsere Zeit und das Leben mit sich bringen. In ihren Gedichten und Kurzgeschichten verbindet die Hilchenbacherin Beobachtungen und Erfahrungen mit Reflexionen über das Leben und ihre bzw. des poetischen Ichs Vorstellungen dazu. Die kleinen Szenen entwickeln sich oft aufgrund von Verhaltensweisen, die durch das Leben in Zeiten von Corona ausgelöst sind. Philosophie an der Uni Siegen studiertDabei hilft ihr, wie sie im...

  • Hilchenbach
  • 12.03.21
SZ
César Angeleri (l.) und Germán Prentki wären ohne Corona jetzt auf Astor-Piazzolla-Tour in Deutschland. Weil die Hommage zum 100. Geburtstag ausfällt, kann Gitarrist Angeleri anlässlich der Feierlichkeiten im Teatro Colón in Buenos Aires auftreten. Auch gut.
Video 3 Bilder

Gespräch mit Germán Prentki und Klaus Vetter zum 100. Geburtstag
Astor Piazzollas "Tango Nuevo" lässt Musiker schweben

zel Hilchenbach/Kreuztal. „Es gibt kein Unglück, das nicht auch zu etwas Gutem taugt“, sagt Germán Prentki – nicht. Er sagt „No hay mal que por bien no venga“ und bezieht sich – natürlich – auf das Übel Corona. Dass der Cellist mit seinem Bühnenpartner César Angeleri an diesem Donnerstag, dem 100. Geburtstag Astor Piazzollas, nicht in Essen auf der Bühne sitzt, um den großen Tango-Erneuerer zu würdigen, hat tatsächlich etwas Gutes: Angeleri, laut Prentki einer der führenden Tango-Gitarristen...

  • Hilchenbach
  • 10.03.21
SZ
Leonie Sommerfeld und Matea Marinic moderierten das "Planet.Push"-Festival im Stream, das Jugendliche für Jugendliche auf die Beine gestellt haben.
4 Bilder

"Planet.Push": Digitales Mini-"Festival" aus Dahlbruch
Gegen Rassismus und für Vielfalt

jca Dahlbruch. Unter dem Hashtag #Against Racism streamte das Team von "Planet.Push" am Samstagabend ein ca. zweistündiges Musik- und Kultur-"Festival". Pünktlich um 20 Uhr empfingen die Moderatorinnen Matea Marinic und Leonie Sommerfeld die Zuschauer in gemütlicher Atmosphäre und begaben sich nach kurzer Vorstellung sogleich auf eine virtuelle Reise, die Musik und Kunst als interkulturellen Treffpunkt versteht. Gute Mischung: Sejerlänner ReggaeMit dem „Sejerlänner-Reggae“-Song leiten Perry...

  • Hilchenbach
  • 07.03.21
Ein kultureller Lichtblick im nördlichen Siegerland: das Gebrüder-Busch-Theater am Bernhard-Weiss-Platz in der Dahlbrucher Ortsmitte.
2 Bilder

60 Jahre Gebrüder-Busch-Kreis
Kultureller Leuchtturm im nördlichen Siegerland

sz Dahlbruch. Am 6. März 1961 fand im Hotel „Deutscher Hof“ in Hilchenbach die Gründungsversammlung der Kulturgemeinde des nördlichen Siegerlandes statt. Auf Initiative von Wolfgang Burbach hatten sich Interessierte zusammengefunden, um in der neu erbauten Dahlbruchhalle der ländlichen Region des nördlichen Siegerlandes „Kultur-Atem“ einzuhauchen. Die „Kulturbürger“ gründeten einen Verein, dessen konkrete Zielsetzung darin bestand, qualitativ hochwertige Theateraufführungen, Konzerte,...

  • Hilchenbach
  • 04.03.21
SZ
Am Kino-Eingang verteilte Jochen Manderbach (r.) am Samstagnachmittag frisches Popcorn in drei verschiedenen Packungsgrößen.

Viktoria versüßt die Wartezeit auf Kinofilme und knipst die Lichter an
Leuchtsignale in die Lockdown-Nacht

ph Dahlbruch. Die filmreife Unbekümmertheit der Premiere am Viktoria-Filmtheater duldete keine Wiederholung. Der Aufruf, am letzten Januar-Samstag kurzerhand vorbei zu schlendern und eine Tüte Popcorn abzuholen, führte zur vorzeitigen Unterbrechung und Fortsetzung am Folgetag. Rückblickend vergleicht Kinobetreiber Jochen Manderbach das große Interesse schmunzelnd mit einem „Tante-Emma-Angebot und Aldi-Nachfrage“. Am vergangenen Samstag ging die dritte Popcorn-Auflage über die provisorische...

  • Hilchenbach
  • 01.03.21
Bekannt aus der DSDS-Fernseh-Show: Anima Kanzi.
2 Bilder

Digitales Jugendfestival am 6. März mit Musik und Interviews
Premiere für "Planet.Push"

sz Hilchenbach. Unter dem Titel „Planet.Push“ findet am Samstag, 6. März,  ein von Jugendlichen selbstständig geplanter Livestream mit interkulturellen musikalischen Beiträgen und Interviews statt. Initiiert hat das Festival der Verein „Push“ in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Hilchenbach. Durch das Programm führen ab 20 Uhr die Moderatorinnen Matea Marinic und Leonie Sommerfeld. Neue Plattform "Planet.Push"Das elfköpfige Team von „Planet.Push“ hat es trotz Kontaktverbot geschafft,...

  • Hilchenbach
  • 27.02.21
SZ
Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) überzeugten als Duo Nomanko im Alten Zollposten in Vormwald, gestreamt vom Virtuellen Hut.

Duo Nomanko virtuos im Alten Zollposten
Saxofon und Klavier im Virtuellen Hut

lip Vormwald. Am Samstagabend konnten sich ca. 130 Musikfreunde an einem besonderen Konzert erfreuen. Möglich machte das die Initiative des „Virtuellen Hutes“, der Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) als Duo Nomanko im Alten Zollposten zu einem mitreißenden, hochvirtuosen und gefühlvollen Konzert einlud, das im ersten Teil anspruchsvolle und ausdrucksstarke moderne Kompositionen enthielt und im zweiten Teil Jazz-Standards und Poptitel in eigenen Bearbeitungen bot. Der...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
SZ
Werner Hucks lud die Zuschauer auf eine musikalische Weltreise ein – stimmungsvoll, nachdenklich und voller Temperament.

Kaminkonzert mit Werner Hucks im Alten Zollposten
Gitarrist auf musikalischer Weltreise

hel Vormwald. Das Feuer prasselt im Kamin im Alten Zollposten oberhalb von Vormwald, wo der Virtuelle Hut am Sonntagabend mit dem Gitarrenvirtuosen Werner Hucks zu Gast war: Entspannt und intim war das Ambiente, im dem der Siegener Musiker sein breites stilistisches Spektrum als Sologitarrist entfalten konnte. Songs aus seinem neuen Album „Befiehl du deine Wege”, die er mit Klassikern wie „Georgia On My Mind“ garnierte, standen auf dem Konzertprogramm der musikalischen Pilgerreise, die von...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
Martin Horne vom Verein Der Virtuelle Hut, Musik-Affe Dodo und Momu-Leiterin Bettina Schreiber.

Der Virtuelle Hut unterstützt Momu's Musikzimmer
Spielend spielen lernen - mit Videos und Aktionen

sz Hilchenbach. Für die Mobile Musikschule Hilchenbach war 2020 ein Jahr der großen Herausforderungen. Die Kurse in Momu’s Musikschule können seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr so stattfinden, wie es die Kinder und Familien gewohnt sind. Angesichts dessen wurde der Ende März 2020 gegründete Verein Der Virtuelle Hut kurzerhand kreativ und eröffnete Momu’s Musikzimmer. In vielen kleinen digitalen Lernvideos und Mitmach-Aktionen aus der musikalischen Früherziehung für Vor- und...

  • Hilchenbach
  • 10.02.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.