„ohne ALTERsbeschränkung“ geht im März in zwölfte Staffel
Auch Heike Makatsch in Dahlbrucher Kinoreihe zu sehen

Heike Makatsch als Lisa in einer Szene des Films „Ich war noch niemals in New York“ – der Film ist in der „alterslosen“ Reihe im August zu sehen.
  • Heike Makatsch als Lisa in einer Szene des Films „Ich war noch niemals in New York“ – der Film ist in der „alterslosen“ Reihe im August zu sehen.
  • Foto: _Universal Pictures
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

sz Dahlbruch. Den sensationellen Rekord des vergangenen Jahres mit 2484 Besuchern gilt es in diesem Jahr zu knacken. So haben sich die Verantwortlichen der Kino-Reihe „ohne ALTERsbeschränkung“, Jochen Manderbach vom Viktoria-Kino Dahlbruch, die Seniorenbeauftragten Gudrun Roth, Eva Vitt und Lars Dörr der Städte Hilchenbach, Netphen und Siegen, erneut größte Mühe gegeben, ein abwechslungsreiches, amüsantes und anregendes Kinoprogramm zusammenzustellen.

Kaffee, Kuchen, frische Waffeln

Von März bis November stehen neun ausgewählte Filme auf dem Programm. Einlass ist an den Veranstaltungstagen jeweils um 16 Uhr, Filmbeginn um 17 Uhr. Vor jeder Vorstellung gibt es Kaffee, Kuchen, frische Waffeln und Herzhaftes zu gemäßigten Preisen. Flyer, die einen Überblick über die Termine mit den neun Filmen geben, sind im Viktoria Filmtheater sowie bei den Senioren-Service-Stellen und der Regiestelle für Alter erhältlich.

Auch "Lara" läuft wieder im Viktoria

So sieht das Programm für 2020 aus:

9. März: „Der Vorname“ 
11. Mai: „Fisherman’s Friends“
8. Juni: „Die schönste Zeit unseres Lebens“ 
6. Juli: „Der Fall Collini“ 
10. August: „Ich war noch niemals in New York“ 
14. September: „Lara“
12. Oktober, „Enkel für Anfänger“ 
9. November, „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“

Fahrservice zum Kino

Bei fehlender Mobilität können spezielle Fahrdienste für die An- und Abreise zum Kino genutzt werden: In Hilchenbach führt der Bürger-Bus die Kinofahrten durch. Wer mitfahren möchte, sollte sich immer bis spätestens eine Woche vor Filmtermin unter der Bus-Handy-Nummer (01 51) 55 25 22 53 oder bei Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Tel. (0 27 33) 2 88-2 29, anmelden. Auch in Netphen kann der Fahrservice bei frühzeitiger Anmeldung, spätestens bis donnerstags vor dem Filmtermin, bei Eva Vitt, Senioren-Service-Stelle der Stadt Netphen, unter Tel. (0 27 38) 6 03-1 45 gebucht werden.Senioren aus Siegen haben ebenfalls die Möglichkeit, bei Anmeldung bis spätestens einer Woche vor Filmtermin mit dem Kino-Bus-Service anzureisen, Tel. (02 71) 4 04-22 00.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen