Der Virtuelle Hut geht auf Wanderschaft
Eventscheune am Bahnhof Zollposten neuer Schauplatz

Das Duo Nomanko besticht mit Klavier und Saxofon.
3Bilder

sz Vormwald. Nachdem der Virtuelle Hut schon im Café Basico (Kreuztal) und im Heimhof-Theater (Burbach) zu Gast war, hat sich der Verein weiter auf Wanderschaft begeben. Auf seinem Weg durch die Siegerländer Wälder stieß er auf die Eventscheune „Alter Zollposten“ oberhalb von Grund und Vormwald an der B 508 bzw. der Bahnstrecke zwischen Hilchenbach und Lützel.
Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Scheune seit November 2020 geschlossen.

Dieter Dornseifer: "Lebenszeichen geben"

Doch für den Virtuellen Hut hat Gastronom Dieter Dornseifer die Lichter für ein paar Tage angemacht: „Wir haben schon viele große wie kleine Veranstaltungen hier gefeiert. Vor allem viele Hochzeiten haben hier schon rauschende Feste gefeiert. Es tut einem in der Seele weh, wenn so ein geselliger Ort so lange geschlossen bleibt. Dank des Virtuellen Huts können wir jetzt wieder ein Lebenszeichen für alle unsere Stammgäste von uns geben und den bei uns auftretenden Künstlern zeigen, was wir unter Gastlichkeit verstehen.“

Der Bahnhof Vormwald am Zollposten beherbergt eine Eventscheune. Von dort aus streamt der Virtuelle Hut im Februar und März drei Konzerte.
  • Der Bahnhof Vormwald am Zollposten beherbergt eine Eventscheune. Von dort aus streamt der Virtuelle Hut im Februar und März drei Konzerte.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

Daniel Eichenauer zaubert was

Mit der Betreuung der Künstler im „Alten Zollposten“ hat der Wirt Daniel Eichenauer betraut. Er schließt jedoch nicht nur auf und zu, sondern kümmert sich auch um das leibliche Wohl aller Beteiligten. Jeden Tag wird er der Crew und Künstlern ein paar Spezialitäten auf Wunsch zubereiten, aber auch sonst als gelernter Veranstaltungstechniker mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das Duo Nomanko fängt an

Der Virtuelle Hut hat – passend zur Location – ein besonderes Programm zusammengestellt. Den Auftakt bildet am Samstag, 20. Februar, um 20.15 Uhr das Duo Nomanko. Spezialisiert auf Hochzeiten, Firmenevents und große Festlichkeiten, befinden sich Marco Hoffmann (Piano) und Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) ebenfalls schon seit einigen Monaten in der Zwangspause. Die Leidenschaft zur Musik machten beide zu ihrer Profession, und so kreuzten sich ihre Wege erstmals während des Studiums. Aus kleineren, universitären Konzerten wurde bald mehr, und die beiden beschlossen, auch nach dem Studium weiter gemeinsam Musik zu machen. Dabei sind sie in mehreren Bereichen zu Hause und spielen neben anspruchsvollen klassischen Kompositionen auch eigene Jazz- und Poparrangements.

Gitarrist Werner Hucks stellt neue CD vor

Werner Hucks wird Stücke aus seinem aktuellen Album vorstellen.

Am Sonntag, 21. Februar, um 18 Uhr spielt am Kamin des Alten Zollpostens der Gitarrenvirtuose Werner Hucks ein ganz besonderes Konzert, hat er doch unlängst seine neue CD „Befiehl du deine Wege“ (die SZ berichtete) herausgebracht. Die Gelegenheit im Virtuellen Hut nutzt er, um Stücke aus diesem Album ausführlich vorzustellen.

Kino für die Ohren

Im darauffolgenden Monat ist dann noch eine kleine Zugabe geplant. Wer am 11. März in der Eventscheune am Alten Zollposten in Empfang genommen wird, wollen die Organisatoren Ende Februar bekanntgeben. Die Spenden, die während der drei Streams gesammelt werden, gehen zu Gunsten der jeweils auftretenden Künstler. Zu finden sind alle Livestreams am Veranstaltungstag ab 20.15 Uhr auf der Homepage www.der-virtuelle-hut.de oder unter facebook.com/dervirtuellehut.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen