Hilchenbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Edelgard Blümel will Bürgermeisterin in Hilchenbach werden.

CDU, FDP und UWG schlagen heutige Kreuztaler Beigeordnete vor
Blümel strebt Bürgermeisteramt an

js/sz Hilchenbach. Es kommt Bewegung in den Hilchenbacher Kommunalwahlkampf. Noch bevor das amtierende Stadtoberhaupt offiziell seine Kandidatur zur Wiederwahl angekündigt hat, kommt nun endlich die offizielle Bestätigung für eine Personalie, die so mancher Spatz bereits seit einigen Monaten von den Dächern gepfiffen hat: Edelgard Blümel möchte sich um den Chefposten im Rathaus bewerben. In einer gemeinsamen Pressemitteilung haben CDU, FDP und UWG am Sonntagnachmittag die Katze aus dem Sack...

  • Hilchenbach
  • 19.01.20
  • 2.238× gelesen
 SZ-Plus
Dieses Lager darf keine Dauerlösung sein: Der Baubetriebshof muss seine Hackschnitzel an einer anderen Stelle unterbringen. Unter der Brücke der L 729 hat brennbares Material nichts zu suchen. In diesem Jahr wird aber noch nichts daraus. Fotos: Jan Schäfer
2 Bilder

Etatberatungen im baulichen Bereich kratzen lediglich an der Oberfläche
Deckel bleibt auf den Kosten

js Hilchenbach. Die Hilchenbacher „Mängelverwaltung“ geht in ein neues Haushaltsjahr. Der Bauausschuss hatte in seiner jüngsten Sitzung über die Etat-Posten aus den Bereichen Bauen und Brandschutz zu beraten und konnte auch dieses Mal nur Bruchteile von dem auf den Weg bringen, was im Idealfall getan werden müsste. „Es ist ein Bild des Jammers“, konstatierte Arne Buch (CDU) beim Blick auf die Aufgabenliste „bauliche Unterhaltung“. Fast 1,8 Mill. Euro schwer sind die Wünsche, die vom zuständigen...

  • Hilchenbach
  • 19.01.20
  • 356× gelesen
sz Hilchenbach. Hilchenbachs schönstes Lebkuchenhaus steht am Ende des Regenbogens. „Die drei vom Dorf“, so der Teamname von Julia Hamann, Larissa Reineck und Patricia Lutter, haben mit ihrem süßen Bauwerk die meisten Stimmen erhalten. Die Besucher der 2. Hilchenbacher Lebkuchenhaus-Ausstellung im Stadtmuseum in der Wilhelmsburg hatten im Dezember erneut die Möglichkeit, zehn kreative und liebevoll gestaltete „Lebkuchen-Bauwerke“ zu bestaunen und darüber abzustimmen, welches das aus ihrer Sicht schönste und kreativste Kunstwerk ist. Mehr als 600 Besucher stimmten am Ende für die einzelnen Bauwerke ab. Die Stadt Hilchenbach dazu aufgerufen, Lebkuchenhäuser und -landschaften zu kreieren und zu backen. Während des Ausstellungszeitraumes und des Weihnachtsmarktes haben mehr als 1900 Besucher das Stadtmuseum besucht. Platz 2 belegte Natascha Rasch, den dritten Preis heimsten „Die Kolleginnen“ Alina von Germeten und Silvia Schwarzpaul ein. Einen Sonderpreis erhielten außerdem die Geschwister Tim und Nina Leers für die Darstellung des „Hilchenbacher Kreisels“ sowie Elisabeth Kringe für ein „bezauberndes Vogelhäuschen“. Alle teilnehmenden Kinder erhielten ebenfalls eine kleine Aufmerksamkeit, teilt die Stadtverwaltung mit.

Hilchenbachs schönstes Lebkuchenhaus
600 Besucher stimmten ab

sz Hilchenbach. Hilchenbachs schönstes Lebkuchenhaus steht am Ende des Regenbogens. „Die drei vom Dorf“, so der Teamname von Julia Hamann, Larissa Reineck und Patricia Lutter, haben mit ihrem süßen Bauwerk die meisten Stimmen erhalten. Die Besucher der 2. Hilchenbacher Lebkuchenhaus-Ausstellung im Stadtmuseum in der Wilhelmsburg hatten im Dezember erneut die Möglichkeit, zehn kreative und liebevoll gestaltete „Lebkuchen-Bauwerke“ zu bestaunen und darüber abzustimmen, welches das aus ihrer Sicht...

  • Hilchenbach
  • 18.01.20
  • 82× gelesen
Helberhausen möchte am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft teilnehmen".

Helberhausen lädt zur Bürgerversammlung
Löffelstadt stellt sich dem Kreiswettbewerb

sz Helberhausen. Helberhausen will es wissen. Im Sommer möchten die „Löffelstädter“ am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilnehmen. Heimatvereinsvorsitzender Raphael Herrmann und seine Mitstreiter aus den Ortsvereinen sind überzeugt: „Helberhausen hat Zukunft!“ Zwischenzeitlich haben drei Besprechungen mit den zuständigen Fachleuten der Stadt Hilchenbach, Alina von Germeten, Verena Hof-Freudenberg und Hans-Jürgen Klein, stattgefunden, in denen die Vereinsvertreter Informationen...

  • Hilchenbach
  • 18.01.20
  • 165× gelesen
 SZ-Plus

Hilchenbacher Haushaltsfragen
Neuer Anlauf für Steuererhöhungen

js Hilchenbach. Zum letzten Mal in seiner beruflichen Laufbahn hat Udo Hoffmann den Haushaltsplan der Stadt Hilchenbach auf Tour durch die kommunalpolitischen Gremien geschickt. Bevor sich der Beigeordnete und Kämmerer kurz nach der Osterpause in den Ruhestand verabschiedet, möchte er im März noch eine andere Verabschiedung erreichen – die eines genehmigungsfähigen Etats im Rat. Das aber macht aus seiner Sicht einige Maßnahmen erforderlich. Denn: Wie aus der Vorlage zum Haupt- und...

  • Hilchenbach
  • 17.01.20
  • 16× gelesen

Behinderungen möglich
Baumfällungen im Stadtgebiet

sz Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach lässt in einigen Stadtteilen stadteigene Bäume kurzfristig durch zwei beauftragte Firmen fällen. • <chartag shortcut="z-sperren" tag="sperren">Allenbach</chartag>: Alte Landstraße und Dr.-Moning-Straße. • <chartag shortcut="z-sperren" tag="sperren">Dahlbruch</chartag>: Bernhard-Weiss-Platz, Am Kampen, Winterbachstraße, Sportplatz Winterbach. • <chartag shortcut="z-sperren"...

  • Hilchenbach
  • 17.01.20
  • 58× gelesen
Ein 32 Jahre junger Mann wurde bei einem Unfall in Dahlbruch schwer verletzt und in ein Siegener Krankenhaus gebracht.

Junger Mann in Dahlbruch schwer verletzt
82-jähriger Pkw-Fahrer übersah Fußgänger

cs/ph Dahlbruch. Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag um kurz nach 15 Uhr im Bereich der Kreuzung Wittgensteiner Straße/Müsener Straße in Dahlbruch. Nach Auskunft der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein war ein 82-Jähriger mit seinem Pkw auf der Müsener Straße im Hilchenbacher Ortsteil unterwegs und bog nach rechts auf die Wittgensteiner Straße in Fahrtrichtung Kreuztal ab. Dabei übersah der Senior einen 32-jährigen Fußgänger, der bei Grünlicht der Fußgängerampel die...

  • Hilchenbach
  • 16.01.20
  • 4.148× gelesen
 SZ-Plus
Auch so lässt es sich an Geräten schwitzen: Die „Frühsportler“ Rafal Kucharczyk, Martin Steiner und Karl Eberhard Weber (v. l.) vom Baubetriebshof hatten am Donnerstagmorgen alle Hände voll zu tun beim Ausräumen der Turnhalle Dahlbruch.
2 Bilder

Kultureller Marktplatz Dahlbruch
„Frühsportler“ machen Halle leer

js Dahlbruch Vor dem Abriss kommt das Ausräumen. Im ersten Quartal dieses Jahres sollen die Bauarbeiten am Bernhard-Weiss-Platz starten, dessen in die Jahre gekommener Gebäudekomplex nach vielen Höhen und noch mehr Tiefen in der Planungsphase zum Kulturellen Marktplatz aufgewertet werden soll. Derzeit, so berichtete Baudezernent Michael Kleber am Mittwoch im Bauausschuss, befinde sich das Projekt in den Vergabearbeiten. Der nun bevorstehende erste Bauabschnitt wird zunächst den Abriss des...

  • Hilchenbach
  • 16.01.20
  • 364× gelesen
 SZ-Plus
Auffällig: Die Zahl der 40- bis 60-Jährigen wird abnehmen, die der 60- bis 80-Jährigen werden die Altersgruppe mit dem größten Anteil an der Bevölkerung. Grafik: Luschei
2 Bilder

Demografische Wandel in den 2020ern
Hilchenbach vor Herausforderungen

js Hilchenbach. Die Einwohnerzahl von Hilchenbach wird in den kommenden Jahren weiter schrumpfen. Nicht nur, dass die Stadt nun offiziell unter die 15.000er-Marke gerutscht ist und deshalb nach der Kommunalwahl (13. September) einen verkleinerten Rat bilden wird – auch in der Zeit danach ist keine Trendwende in Sicht. Nach Prognosen von IT.NRW wird die Hilchenbacher Bevölkerung am Ende des neuen Jahrzehnts um 5,9 Prozent zurückgegangen sein und bei 13 917 liegen. Diese und viele weitere...

  • Hilchenbach
  • 15.01.20
  • 271× gelesen
 SZ-Plus
Bereit für den Wintersportbetrieb: Die beiden Lifte des Skigebiets am Giller bei Lützel sind technisch abgenommen und könnten sofort in Bewegung gesetzt werden. Jetzt muss nur noch der nötige Schnee her.
3 Bilder

Zukunftsfragen für Skilift Lützel
Frau Holle, übernehmen Sie!

js Lützel. Hat die Lützeler Skipiste eine Zukunft? Diese Frage stellen sich nicht nur die Mitglieder des örtlichen Skivereins, auch Nutzern der Anlage dürfte sie dieser Tage in den Sinn gekommen sein. Eine Antwort, so viel sei verraten, gibt es noch nicht. Sie soll aber noch in diesem Winter gefunden werden. Vor einem Jahr hatte der Verein probeweise nicht nur tatkräftig mitangepackt beim Betreiben des Lifts, er hat es auch erstmals in eigener Verantwortung getan – die Liftgemeinschaft als...

  • Hilchenbach
  • 13.01.20
  • 1.581× gelesen
 SZ-Plus
Heftiger Schimmelpilzbefall: Das Ordnungsamt nennt diese Wohnung unbewohnbar.
7 Bilder

Familie flüchtete vor dem Schimmel
Feuchter Albtraum unbewohnbar

js Dahlbruch. Klamm und stickig war die Luft, die den Besuchern am Mittwochnachmittag entgegenschlug, als sie die Wohnung der Familie Safarov betraten. „Ich weiß nicht, wie sie es so lange ausgehalten haben“, schüttelt Katrin Fey den Kopf. Die engagierte Flüchtlingshelferin und Integrationslotsin hatte gemeinsam mit ihrem Ehrenamtskollegen Dieter Wissenbach dafür gesorgt, dass dieser Ortstermin stattfinden würde. Nicht nur eine Vertreterin der Vermietungsgesellschaft, sondern auch Mitarbeiter...

  • Hilchenbach
  • 10.01.20
  • 5.326× gelesen
 SZ-Plus
Seit anderthalb erfolgreichen Jahrzehnte bietet die ökumenische Kleiderstube Hilchenbach bestens erhaltene Kleidung für kleines Geld an. Ende Januar hat das von der Pfarrkirche St. Augustinus „bewachte“ Ladenlokal an der B 508 ausgedient – die Gelegenheit für einen Umzug war günstig.
2 Bilder

Ökumenische Initiative zieht um
Hilchenbacher Kleiderstube packt die Koffer

js Dahlbruch. Von einer solch geringen Fluktuation können andere ehrenamtliche Initiativen nur träumen: Seit über 15 Jahren schon machen mehr als zwei Dutzend Frauen und Männer in Sachen Mode, sorgen in der ökumenischen Kleiderstube Hilchenbach dafür, dass auch weniger gut Betuchte nicht in Garderobennöte geraten und sich mit gespendeter, aber bestens erhaltener gebrauchter Kleidung ausstatten können. Während die angebotene Ware stetig rein und raus getragen wird und somit viel Bewegung...

  • Hilchenbach
  • 09.01.20
  • 323× gelesen

Verkehrsunfall in Allenbach (Update)
Zwölfjähriger von Kleintransporter erfasst

sos/sz Allenbach. Auf der Wittgensteiner Straße (B 508) in Allenbach kam es am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr zu einem Unfall. Ein 27-jähriger Fahrer war in Richtung Kreuztal unterwegs, als ein Junge plötzlich auf die Fahrbahn lief. Der Zwölfjährige wurde von dem Kleintransporter erfasst und in ein Krankenhaus gebracht. Wie schwer die Verletzungen sind, dazu konnte die Polizei am Vormittag noch nichts sagen. Der Junge sei jedoch ansprechbar gewesen. Auch die Ursache ist bislang nicht geklärt;...

  • Hilchenbach
  • 08.01.20
  • 5.263× gelesen
Polizei und Feuerwehr suchten am Montagnachmittag einen jungen Mann in Müsen.

Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr (Update)
Gesuchter Mann in Müsen unverletzt gefunden

cs Müsen. Ein starkes Aufgebot von Polizei und Freiwilliger Feuerwehr (Löschzüge Müsen und Dahlbruch) rückte am Montagnachmittag nach Müsen aus.  Im Hilchenbacher Ortsteil begaben sich die Einsatzkräfte auf die Suche nach einem 25 Jahre jungen Mann, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Nach Auskunft der Kreispolizeibehörde, die die Aktion via Facebook öffentlich machte und die Bevölkerung um Mithilfe bat, kam bei der Suche auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Inzwischen wurde der...

  • Hilchenbach
  • 06.01.20
  • 2.403× gelesen
 SZ-Plus
Sie stecken voller Energie: die Aktiven der Helberhäuser Bärengruppe.
7 Bilder

Bärengruppe Helberhausen
Behördlich begutachteter Brauch

nja Helberhausen.  Sie sind jung, ledig, unterwegs im Dienste der karitativen Geselligkeit, Nachbarschafts- und Traditionspflege, verfügen über die Lizenz zum Trinken – und eine eigene Behörde (dazu später mehr): Die Aktiven der Bärengruppe Helberhausen waren am Neujahrstag wieder nicht zu bremsen in ihrer fröhlichen Kontaktfreudigkeit für die gute Sache. Um 7 Uhr in der Früh starteten sie verkleidet und hier und da nahezu bis zur Unkenntlichkeit geschminkt ihre Tour durch die Ortschaften...

  • Hilchenbach
  • 01.01.20
  • 1.227× gelesen
Seit 7 Uhr ist die Bärengruppe Helberhausen im oberen Ferndorftal unterwegs.

Traditioneller Neujahrslauf
Bärengruppe Helberhausen zieht durch die Dörfer

cs Hadem. Sie ist wieder unterwegs: Aktuell zieht die Bärengruppe Helberhausen durch die Hilchenbacher Ortsteile Hadem, Helberhausen und Oberndorf. Die acht Junggesellen trafen sich bereits um 6 Uhr in der Früh zum gemeinsamen Frühstück bei Familie Fuchs in Hadem, um Punkt 7 Uhr startete schließlich der Bärenlauf 2020. Dabei wird die bunt kostümierte Truppe, die mit viel Lärm und Gesang die bösen Geister aus den Häusern vertreibt, von den Bürgern des oberen Ferndorftals an vielen Stationen...

  • Hilchenbach
  • 01.01.20
  • 540× gelesen
 SZ-Plus
Das Ergebnis ist sehr genau, besteht aber aus einer grauen Punktwolke. Diese in Flächen umzurechnen bedeutet eine Menge Arbeit – und enorme Kosten.
4 Bilder

Verein Altenberg und Stahlberg hält Montangeschichte für die Nachwelt fest
Digital in die dritte Dimension

js Müsen. Tief unter die Erde richtet sich der Blick des Müsener Vereins Altenberg und Stahlberg. Die engagierten Heimatforscher, die „überm Wasser“ das drittälteste Bergbaumuseum Deutschlands betreiben – und nach wie vor das kleinste –, haben sich für 2025 einiges vorgenommen. Was genau das ist, muss sich allerdings noch erweisen. Fest steht: Zum 100-jährigen Bestehen des Museums auf der Stollenhalde (eröffnet wurde es am 24. Dezember 1924) möchten sie ihre Forschungsergebnisse präsentieren....

  • Hilchenbach
  • 27.12.19
  • 157× gelesen
Am Neujahrstag sind in Helberhausen, Hadem und Oberndorf die "Bären" los. Auch am 1. Januar 2020 ziehen die bunt kostümierten Gesellen lautstark durch das obere Ferndorftal. Unser Foto zeigt die Truppe des Jahres 2019.

Bärengruppe Helberhausen
Traditioneller Lauf am Neujahrstag

cs Helberhausen/Hadem/Oberndorf. Während die meisten Siegerländer am 1. Januar wohl eine feucht-fröhliche Silvesternacht auskurieren und den Feiertag auf der Couch verbringen, geht es im oberen Ferndorftal erst so richtig zur Sache. Auch am Mittwoch startet, einer langen Tradition folgend, ab 7 Uhr in der Früh der Marsch der Bärengruppe Helberhausen. Mit lauten „Pascha“-Rufen klingeln sich die acht bunt kostümierten Junggesellen in den drei Hilchenbacher Ortschaften Helberhausen, Hadem und...

  • Hilchenbach
  • 27.12.19
  • 347× gelesen
 SZ-Plus
Gehören seit Jahrzehnten zu den Gesichtern des Hilchenbacher Einzelhandels: Ulrike Beier (M.) und ihre treuen Mitarbeiterinnen Beate Franz (l.) und Dagmar Taplick. Am Silvestertag schließt die Drogerie am Marktplatz nach 115 Jahren.  Fotos: Jan Schäfer
3 Bilder

Drogerie Beier schließt zum Jahresende
Gepflegter Abschied steht bevor

js Hilchenbach.  Nach lachen dürfte ihr nicht gerade zumute sein, wenn sie am 31. Dezember mittags den Schlüssel herumdreht, ein allerletztes Mal. „Es ist aber der richtige Zeitpunkt.“ Ulrike Beier ist entschlossen. Zum Jahresende verabschiedet sich die 66-Jährige in den wohlverdienten Ruhestand, schließt ihre Drogerie am Hilchenbacher Marktplatz und beendet damit ein 115 Jahre währendes Kapitel der städtischen Einzelhandelsgeschichte. Vier Jahrzehnte ist der Name Beier inzwischen schon mit...

  • Hilchenbach
  • 23.12.19
  • 1.849× gelesen
Stadtvertreter und Verwaltungsmitarbeiter aus den vergangenen fünf Jahrzehnten nahmen an der „historischen Ratssitzung“ teil.
2 Bilder

"Historische Ratssitzung" in Hilchenbach
Auf fünf Jahrzehnte zurückgeblickt

sz Hilchenbach. Die Zahl passte: Rund 50 Gäste waren der Einladung von Bürgermeister Holger Menzel ins Rathaus zu einer historischen Ratssitzung anlässlich des Jubiläums „50 Jahre kommunale Neugliederung“ im Jahr 2019 gefolgt. Eingeladen hatte der Verwaltungschef zu diesem – nichtöffentlichen – Treffen alle ehemaligen und jetzigen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sowie seine Amtsvorgänger als Stadtdirektoren oder Bürgermeister. Besonders die vor der aktuellen Wahlperiode Aktiven...

  • Hilchenbach
  • 23.12.19
  • 160× gelesen
Der "Glühweihnachtsmarkt" in Ruckersfeld findet seit Jahren am vierten Adventswochenende statt.

Letzter Weihnachtsmarkt der Saison
Ruckersfeld mag`s klein aber fein

tom Ruckersfeld. Der Weihnachtsmarkt in Ruckersfeld fand in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt. Rund 20 Helfer packten in diesem Jahr mit an, um auf dem Dorfplatz im Zentrum des kleinen Ortes am Samstagnachmittag und -abend für weihnachtliche Stimmung zu sorgen. Neben den Einwohnern von Ruckersfeld fanden sich vor Allem viele Freunde und Familien aus den angrenzenden Gemeinden auf dem jährlichen Fest wieder. Anders als auf gewöhnlichen Weihnachtsmärkten ist die Ausgabe in Ruckersfeld...

  • Hilchenbach
  • 22.12.19
  • 274× gelesen
Gemeinsam mit Bewohnern der Seniorenresidenz Alloheim sangen jetzt Zweitklässler der Florenburgschule Hilchenbach. Foto: Verein

Bildungsinsel Hilchenbach
Gemeinsam gesungen

sz Hilchenbach. Zum zweiten Mal verband jetzt der Verein Hilchenbacher Bildungsinsel Generationen und brachte die Florenburg-Grundschule mit der Alloheim-Seniorenresidenz zusammen. 27 Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a besuchten die Bewohner des Alloheims im Rahmen der Aktion „Herzenswünsche für Senioren“ und hatten mit ihrer Klassenlehrerin Christiane Griesing einiges vorbereitet. Mit Keyboard-Begleitung sangen die Kinder gemeinsam mit den Bewohnern klassische Weihnachtslieder wie...

  • Hilchenbach
  • 21.12.19
  • 98× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.