Hilchenbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Fahrgeschäfte werden sich auch in diesem Jahr nicht in Hilchenbach drehen. Die Herbstkirmes fällt wieder aus.

Wegen ungewisser Entwicklungslage zu riskant
Herbstkirmes fällt aus

sz Hilchenbach. Auch in diesem Jahr wird die Hilchenbacher Herbstkirmes, die traditionell am dritten Septemberwochenende stattfindet, ausfallen. „Nach den Absagen von Niederfischbach, Wenden und Mudersbach schließt sich die Stadt Hilchenbach den umliegenden Kommunen an und sagt die Herbstkirmes 2021 offiziell ab“, heißt es in einer Pressemitteilung. Wegen Auflagen keine Umsetzung möglichGemäß der Corona-Schutzverordnung sind Großveranstaltungen ab dem 27. August zwar erlaubt, allerdings nur...

  • Hilchenbach
  • 29.07.21
In Hilchenbach ist ein Porsche Carrera gestohlen worden.

Böse Überraschung nach Urlaubsrückkehr
Porsche Carrera geklaut

sz Hilchenbach. Eine böse Überraschung hat ein 57-Jähriger aus Hilchenbach erlebt, als er am Dienstag aus dem Urlaub zurückkehrte. Sein Porsche Carrera, den er neben einem Mehrfamilienhaus an der Straße Markt abgestellt hatte, wurde entwendet. Der Tatzeitraum liegt laut Polizeinotiz zwischen Samstag, 17. Juli, und Dienstag, 27. Juli. Rund 40 000 Euro SchadenBei dem Fahrzeug handelt es sich um einen grauen Porsche 911 Carrera S mit Siegener Kennzeichen. Der Schaden beläuft sich auf rund 40 000...

  • Hilchenbach
  • 28.07.21
SZ
Wenn alles fertig ist, können die Gäste sich auch in der Hans-Hübner-Stube wieder stärken, die im Gewerkenhaus Platz für etwas 25 Personen bietet.

Bauarbeiten an der Ginsburg gehen voran
Gewerkenhaus strahlt schwarz-weiß-grün

ihm Grund. Wirklich alt ist das Fachwerkhaus hoch oben auf dem Schlossberg nicht. Aber es ist einem uralten Vorbild nachgebaut: dem Hammergewerkenhaus, das im 17. Jahrhundert in Boschgotthardshütten erbaut wurde. 1975 bauten Heimatfreunde das Gewerkenhaus an der Ginsburg auf – nach dem Vorbild des Originals und unter Verwendung der noch vorhandenen Materialien des abgerissenen Gebäudes. Wie viel alte Bausubstanz in dem neuen Haus steckt – wer weiß es heute noch genau? Aber das ist eigentlich...

  • Hilchenbach
  • 27.07.21
Ein 86-Jähriger ist beim Einparken von der Bremse abgerutscht und in eine Schaufensterscheibe gefahren.
2 Bilder

Fahrer von der Bremse abgerutscht
Auto kracht in Schaufensterscheibe

kaio Dahlbruch. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Hilchenbach-Dahlbruch gerufen worden. Beim Einparken war ein 86-jähriger Mercedes-Fahrer laut Aussage der Polizei von der Bremse abgerutscht. Das Fahrzeug durchbrach daraufhin eine Schaufensterscheibe eines Augenoptikers. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst untersucht. Laut Aussage der Polizei blieb er aber unverletzt und musste nicht mit ins Krankenhaus genommen werden....

  • Hilchenbach
  • 21.07.21
Leben im Grünen – auch wenn der Wald am oberen Bildrand inzwischen großteils dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen ist: Das Feriendorf Müsen ist faktisch längst in den Händen der dauerhaften Bewohner.
2 Bilder

Feriendorf Müsen: Leben, wo andere Urlaub machen
"Wir fühlen uns wie im Paradies"

js Müsen. Herrlich ruhig ist es an diesem Juliabend hoch oben über Müsen. Kein Autolärm dringt auf die Terrasse. Der Lärm der Motorsägen, den die Borkenkäferplage zuletzt über das Tal schallen ließ, ist verflogen. Allein die Vögel zwitschern lauthals um die Wette. „Wir leben da, wo andere Urlaub machen“, bedient sich Guido Frommann einer gern genutzten Redewendung, die in seinem Fall ausgesprochen zutreffend ist. Der 54-Jährige ist Vorsitzender der Interessengemeinschaft Feriendorf...

  • Hilchenbach
  • 10.07.21
Toyoki Ogasawara hat ein Faible für die deutsche Literatur der Romantik. Und er hält Jung-Stilling für einen der bedeutendsten Vertreter dieser Epoche. In seiner Freizeit hat der 56-Jährige die Lebensgeschichte Jung-Stillings ins Japanische übersetzt. Nach jahrelangem Bemühen fand sich ein Verlag, der das Werk druckte.

Toyoki Ogasawara hat Lebensgeschichte des Grunders übersetzt
Jung-Stilling auf Japanisch

ihm Grund. „Jetzt sind wir um die Welt rum“, stellt Hans-Hermann Klein trocken fest. Der Grunder, der sich seit vielen Jahren um die Jung-Stilling-Stube im Geburtsort des großen Pietisten, Wissenschaftlers und Literaten kümmert, hält das grüne Buch mit dem blau-gelben Einband wie einen Schatz in der Hand. Lesen kann er kein einziges Wort der japanischen Schriftzeichen, und doch weiß er genau, was auf den 500 Seiten steht. Die „Lebensgeschichte“ ist es, die Johann Heinrich Jung gen. Stilling...

  • Hilchenbach
  • 09.07.21
SZ-Redakteurin Irene-Hermann Sobotka.

KOMMENTAR
Wie Klimaschutz das Geschäft ankurbelt

Die Stahlindustrie ächzt unter den Klimaschutzvorgaben in Deutschland und Europa. Rund 8 Prozent der weltweiten Treibhausgas-Emissionen entstehen bei der Herstellung und Verarbeitung von Metall. Bis 2045 soll die Stahlproduktion bei uns klimaneutral sein, international bis 2050. Das erfordert gigantische Investitionen und große Anstrengungen von Ingenieuren und Entwicklern. Unternehmen, die den Stahlkochern und den Metallverarbeitern jetzt den Weg zum Ausstieg aus den klimaschädlichen...

  • Hilchenbach
  • 08.07.21
Beim Hilchenbacher Bauspielplatz wird nicht nur das Rad neu erfunden: „Dampfzwerge“ und „Schraubwichtel“ gehen zwei Wochen lang unter die Erfinder und Entdecker.
14 Bilder

Bauspielplatz in Hilchenbach mit Steampunk-Flair
Mit Volldampf in die Sommerferien

nja Hilchenbach. Ole, Luca und Paul wühlen im Holzstapel, suchen nach geeignetem Baumaterial für ihre Wohnwagen. Der Urlaubstrend scheint nicht an ihnen vorbeigegangen zu sein. Ein Gefährt ist bereits fahrtüchtig. Unter dem Bretter-„Chassis“ sorgen zwei ausgediente Skateboards für Beweglichkeit, erklärt Luca. Der Motor ist auch schon eingebaut. Am Lenkrad eines zweiten Vehikels – hierfür musste ein Drahtesel-Rad herhalten – nehmen Ole und Paul Platz. Das Gewusel im alten Hilchenbacher...

  • Hilchenbach
  • 08.07.21
Trotz häufiger Bauverzögerungen kann die Stadt Hilchenbach nun die Grundsteinlegung des Großprojektes feiern.
2 Bilder

„Der Kompass ist geeicht, der Kurs festgezurrt“
Grundsteinlegung am Kulturellen Marktplatz Dahlbruch

sz Dahlbruch. Selbst der Laie erkennt: Am Kulturellen Marktplatz Dahlbruch hat sich einiges getan. Wo noch vor wenigen Wochen lediglich blanke Eisenstäbe aus dem Fundament ragten, stehen jetzt bereits die ersten Grundmauern. Sogar Bürgermeister Kyrillos Kaioglidis zeigt sich am Freitagmittag überrascht, dass es nun doch so schnell ging, denn eigentlich wollte die Stadt Hilchenbach an diesem Tag zunächst nur die Grundsteinlegung feiern. Dass der Baufortschritt aber schon einige Mauern erkennen...

  • Hilchenbach
  • 07.07.21
SZ
Diese Stranggießanlage hat die SMS group bei Tianjin Iron & Steel  in China in  Betrieb genommen.

Jahresbilanz der SMS Group
Nach Corona-Einbruch wieder mehr Aufträge

ihm Dahlbruch/Düsseldorf. Auf unter 2 Milliarden Euro sank der Auftragseingang bei der SMS Group im Corona-Jahr 2020. Das sind 40 Prozent weniger als im Vorjahr. Im Ergebnis schrieb der Anlagenbauer tiefrote Zahlen: minus 165 Millionen Euro vor Steuern. Allerdings, so Vorstandsvorsitzender Burkhard Dahmen, seien darin hohe Rückstellungen für Restrukturierungsmaßnahmen enthalten. Ohne diese Rückstellungen beträgt das Minus 39 Millionen Euro. Das traditionsreiche Kerngeschäft, der metallurgische...

  • Hilchenbach
  • 07.07.21
65 Schülerinnen und Schüler werden vom Schulleiter mit dem Abiturzeugnis entlassen.

Die Absolventen des Gymnasiums Stift Keppel
Fünfmal die Note 1.0 vergeben

sz  Allenbach. Am Gymnasium Stift Keppel in Allenbach legten unter Vorsitz des Schulleiters Dr. Jochen Dietrich 65 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung ab. Insgesamt wurde den Abiturienten dieses denkwürdigen Jahrgangs attestiert, dass sie mit Umsicht, Mut und vielleicht sogar besonderem Ehrgeiz auf die zahlreichen Widrigkeiten in ihrem letzten Schuljahr reagiert haben. So sind die Ergebnisse im Zentralabitur in Keppel keineswegs schlechter ausgefallen als in anderen Jahren, eher im...

  • Hilchenbach
  • 07.07.21
Pfarrer Hans-Jürgen Uebach überreicht den Vertretern des Vereins Kapellenschule Helberhausen symbolisch den Schlüssel für die Immobilie in der Löffelstadt.

Verein kauft Gebäude von Kirchengemeinde
Neuer Eigentümer für Kapellenschule Helberhausen

sz Helberhausen. Die ev.-reformierte Kirchengemeinde Hilchenbach und der Verein Kapellenschule Helberhausen haben den Verkauf der Kapellenschule Helberhausen besiegelt. Pfarrer Hans-Jürgen Uebach übergab jetzt laut Pressemitteilung den Vertretern des Vereins Kapellenschule symbolisch den Schlüssel. „Wir freuen uns, dass die manchmal zähen Verhandlungen durch die Instanzen endlich zu einem guten Abschluss gekommen sind und wünschen dem Verein Kapellenschule Helberhausen und allen Menschen, die...

  • Hilchenbach
  • 06.07.21
Am Mittwoch fand die 9. Bezirksdelegiertenkonferenz in Stift Keppel statt.
3 Bilder

Bezirksschülervertretung wählt neuen Vorstand
"Distanzunterricht keine Option"

juka Allenbach. „Es war wunderbar, alle wiedersehen zu können“, zeigt Jost Hoffmann mit Blick auf die 9. Bezirksdelegiertenkonferenz am Mittwoch in Stift Keppel auf. Erstmals im Jahr 2021 trafen sich die Vertreter in Präsenz, besprachen dabei Themen wie Toleranz oder die Interessensvertretung „SV“. „Viele denken dabei nur an den Verkauf von Waffeln, aber es steckt viel mehr dahinter. Es geht darum, sich für die Schüler einzusetzen. Auch politisch“, untermauert der Bezirksschülersprecher vom...

  • Hilchenbach
  • 03.07.21
SZ
„Kino ist etwas ganz besonderes“, finden Brunhilde Klein (l.), ihre beiden Enkeltöchter Helene (2. v. l.) und Minela (3. v. l.) sowie Christina Jeschke-Klein. Die Familie aus Netphen hat sich deshalb die erste Kino-Vorstellung im „Victoria“ nicht nehmen lassen.

Kinos starten mit „Catweazle“ & Co.
Endlich wieder: Vorhang auf

ap Dahlbruch. Der Geruch von karamellisiertem Popcorn liegt in der Luft. Gespannte Augenpaare sind auf die roten Vorhänge gerichtet und warten nur darauf, dass das schwere Samt endlich freie Sicht auf den neuesten Blockbuster gibt. Vorhang auf! Auf der Leinwand zeigt sich Hexenmeister „Catweazle“ alias Otto Waalkes, der nicht nur den kleinen Kinogästen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Der Film, basierend auf der erfolgreichen britischen TV-Serie aus den 1970er-Jahren, sei auch etwas für Ältere,...

  • Hilchenbach
  • 02.07.21
Am Dreiherrenstein erlitt ein Wanderer einen Bandscheibenvorfall.
9 Bilder

Rettungswagen fährt sich fest
Wanderer erleidet Bandscheibenvorfall am Dreiherrenstein

vc Zinse. Grenzübergreifende Hilfe am Dreiherrenstein: Ein Wanderer erlitt am Mittwochvormittag am Rothaarsteig einen schweren Bandscheibenvorfall. Daraufhin alarmierte die Einsatzleitstelle in Siegen den Rettungsdienst der DRK-Wache in Womelsdorf, der sofort ausrückte, sich aber in der Nähe des Wanderers festfuhr. Die Besatzung musste zu Fuß weiter – und hatte bei der Kreisstelle zur Unterstützung die Feuerwehr angefordert. Die Feuerwehr trat die Fahrt unter anderem mit einem Unimog aus...

  • Erndtebrück
  • 30.06.21
Aus einer Hütte in Müsen wurden zwei Luftgewehre gestohlen. Die Einbrecher hatten nicht lange Freude an ihrer Beute.

Luftgewehre geklaut
Einbrecher gerieten an Polizisten

kaio Müsen. Zwei Einbrecher sind am Montagabend auf frischer Tat ertappt worden. Sie waren in eine Hütte an der Littfelder Straße am Müsener Ortsausgang eingebrochen und hatten dort zwei Gewehre gestohlen. Bereits einige Minuten zuvor waren die beiden einem Polizisten aus Müsen aufgefallen, der in seinem Urlaub mit dem Familienhund seine allabendliche Runde drehte. Die beiden kamen dem Mann verdächtig vor und er sollte Recht behalten. Plötzlich hörte er zwei dumpfe Schläge. Der Mann sah die...

  • Hilchenbach
  • 28.06.21
Bei den Tätern handelt es sich um 14- bis 17-jährige Kinder bzw. Jugendliche.

Zweiter Vorfall in Müsen
Polizei erwischt jugendliche Einbrecher

sz Müsen. Am Samstagabend versuchten mehrere Personen, in eine kunst- und schaumstoffverarbeitende Firma in Müsen einzubrechen. Hierbei wurde ein Alarm ausgelöst, der in der Folge die Polizei auf den Plan rief. Bei Eintreffen der ersten Streifenfahrzeuge flüchteten zunächst zwei Personen aus dem Umfeld der Firma, die dort offenbar Schmiere gestanden hatten. Offenbar durch die beiden 15-jährigen Jugendlichen alarmiert, brachen auch die anderen Mittäter ihr Vorhaben ab. Im weiteren Umfeld konnten...

  • Hilchenbach
  • 28.06.21
Das Hilchenbacher Freibad startet am Samstag in die neue Saison.

Hauptarbeiten am Freibad abgeschlossen
Hilchenbach startet Badesaison

sz Hilchenbach. Das Freibad Hilchenbach wird am Samstag, 26. Juni, um 10 Uhr für die Saison 2021 geöffnet. Noch verzichten müssen die Besucher auf den neuen Wasserspielplatz für die kleinsten Badegäste. Dort sind die Hauptarbeiten abgeschlossen, es sind jedoch noch Nacharbeiten in kleinerem Umfang zu erledigen. Weitere Informationen zum Angebot, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden Interessierte im Internetauftritt des Betreibervereins TuS Hilchenbach sowie bei der Stadt Hilchenbach...

  • Hilchenbach
  • 25.06.21
Die B62 wird saniert, dafür muss sie an drei Wochenenden gesperrt werden.

Bauarbeiten in den Ferien
B62 wird dreimal gesperrt

sz Afholderbach/Hilchenbach. Der Landesbetrieb Straßen NRW wird eine Deckenerneuerung der B62 zwischen Afholderbach und der Kronprinzeneiche durchführen. Die Asphaltdecke wird abgefräst und anschließend neu eingebaut, die Strecke der Maßnahme ist ca. 4500 Meter lang – für diese Arbeiten ist eine Vollsperrung dieses Abschnitts an drei Wochenenden im Juli notwendig. Die terminierten Tage im Überblick: > Freitag, 2. Juli, 17 Uhr, bis Montag, 5. Juli, 5 Uhr; > Freitag, 16. Juli, 17 Uhr bis Montag,...

  • Netphen
  • 24.06.21
Nach den Restrukturierungsmaßnahmen der Vergangenheit sollen bei SMS in Dahlbruch weitere Stellen abgebaut werden

Mehr als 200 Arbeitsplätze in Dahlbruch betroffen
Weiterer Stellenabbau bei SMS

ihm Dahlbruch. Keine guten Nachrichten vom Anlagenbauer SMS in Dahlbruch: Nach den Restrukturierungsmaßnahmen der Vergangenheit sollen weitere Stellen abgebaut werden. Nach SZ-Informationen sind 230 Arbeitsplätze in Dahlbruch betroffen. Diese Zahl bestätigte der Unternehmenssprecher zwar nicht, räumte aber ein, dass man die Personalkosten weiter senken müsse, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Pressesprecher Thilo Sagermann: „Insgesamt wollen wir 100 Millionen Euro an Personalkosten in...

  • Hilchenbach
  • 21.06.21
Der neue Wasserspielplatz ist einer der Gründe für die verspätete Öffnung des Hilchenbacher Freibads.

Politik fragt nach den Gründen
Später Freibadstart schmerzt Hilchenbach

js Hilchenbach. Still ruht das Becken im Hilchenbacher Freibad – auch wenn der Saisonstart Ende Juni bevorsteht, hat es noch geschlossen an diesen sonnenverwöhnten und heißen Tagen. Für den Betreiberverein ist das ein Jammer, nach der Corona-verhagelten Saison 2020 würde ihm ein besucherstarkes Jahr mehr als gut tun. Splittergefahr statt Badespaß Dass 2021 nicht mehr das Zeug zum Rekordjahr hat, liegt jedoch nicht am TuS Hilchenbach, sondern an zwei noch nicht abgeschlossenen Winterbaustellen....

  • Hilchenbach
  • 19.06.21
Eine 81-jährige wurde in Hilchenbach von einem falschen Polizeibeamten um höhere Geldbeträge betrogen.

Betrüger in Hilchenbach unterwegs
Falscher Polizist erbeutet hohen Geldbetrag

sz Hilchenbach. Am Donnerstag erstattete eine 81-jährige Frau bei der Hilchenbacher Polizei Anzeige  wegen Betrugs. Am 26. Mai erhielt die Seniorin einen Telefonanruf eines vermeintlichen Beamten des Bundeskriminalamtes. Der Beamte habe ihr mitgeteilt, dass gefährliche Diebesbanden unterwegs seien und man daher anbiete, Vermögenswerte der Leute vorübergehend zu sichern. Daraufhin kam es am 28. Mai und am 11. Juni gegen 20 Uhr jeweils zu einer Geldübergabe durch eine männliche Person an der...

  • Hilchenbach
  • 18.06.21

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.