Hilchenbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Städteappell angeschlossen
Hilchenbacher Rat für Verbot von Atomwaffen

js Hilchenbach. Auch der Hilchenbacher Rat hat sich am Mittwoch einstimmig (bei sieben Enthaltungen) für die von der Fraktion der Linken eingebrachte Resolution zur Unterzeichnung des Städteappells von ICAN zum Verbot von Atomwaffen ausgesprochen. Der Abstimmung war eine Diskussion darüber vorangegangen, ob diese Resolution überhaupt sinnvoll sei. Für Michael Stötzel (SPD) war sie „nicht das Papier wert, auf dem sie steht“. Die Hilchenbacher sollten sich lieber mit den Problemen...

  • Hilchenbach
  • 26.06.19
  • 10× gelesen

Rat lehnte FDP-Antrag ab
KMD-Sonderausschuss vom Tisch

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach wird keinen gesonderten Ausschuss zur Begleitung des Projekts Kultureller Marktplatz Dahlbruch (KMD) einrichten. Die FDP-Fraktion konnte für ihren entsprechenden Antrag keine Mehrheit gewinnen. Mit einem knappen Abstimmungsergebnis wischte der Rat am Mittwoch in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause den Vorstoß vom Tisch. Bürgermeister Holger Menzel warnte davor, dass die Einrichtung eines Ausschusses eine Satzungsänderung mit sich ziehen würde....

  • Hilchenbach
  • 26.06.19
  • 11× gelesen
Bei der SMS Group herrscht wieder Zuversicht. Neue Aufträge machen Mut, neue Geschäftsfelder sollen die Unternehmensgruppe zukunftstauglich machen. Archivfoto: Jan Schäfer

Auftragseingang der SMS Group wieder über 3 Mrd. Euro
Zurück im Aufwärtstrend

sz Dahlbruch/Düsseldorf. Es geht wieder aufwärts bei der „Siemag“: Im Geschäftsjahr 2018 hat die SMS Group sowohl ihre operativen und finanziellen Ziele als auch bedeutende Meilensteine ihrer Wachstumsstrategie erreicht. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch bei seinem Jahrespressegespräch in Düsseldorf mit. „Mit 3,087 Mrd. Euro lag der Auftragseingang der Gruppe um 217 Mill. Euro (7,6 Prozent) über dem Vorjahreswert von 2,87 Mrd. Euro. Der Umsatz, der mit 2, 805 Mrd. Euro leicht (2,8 Prozent)...

  • Hilchenbach
  • 26.06.19
  • 232× gelesen
Die zur Notunterkunft umgewandelte ehemalige Hauptschule in Dahlbruch hätte noch Kapazitäten für Flüchtlinge, sagt FDP-Chef Karl-Heinz Jungbluth.

Appell an Hilchenbacher Bürgermeister
FDP-Chef plädiert für Flüchtlingsaufnahme

sz Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach sollte freiwillig Flüchtlinge aufnehmen. Mit diesem Appell richtet sich FDP-Stadtverbandsvorsitzender Karl-Heinz Jungbluth jetzt in einem Schreiben an Bürgermeister Holger Menzel.  Der Liberale bittet den Verwaltungschef, sich „schnellstmöglichst mit dem Bundesinnenministerium in Verbindung zu setzen und dort zu erklären, dass auch die Stadt Hilchenbach zur Aufnahme von Flüchtlingen bereit ist, wie über 50 andere Städte und Gemeinden in Deutschland, die von...

  • Hilchenbach
  • 21.06.19
  • 235× gelesen
Das Ende der Vakanz ist in Sicht: Hilchenbach hat eine neue Stadtarchivarin gefunden.  Archivfoto: Jan Schäfer

Neubesetzung in Hilchenbach
Stadtarchivarin tritt an

sz Hilchenbach. Die personelle Besetzung des Stadtarchivs hat die Hilchenbacher Verwaltung einige Kopfschmerzen bereitet. Seitdem der langjährige Archivar, Reinhard Gämlich, sich vor etwa einem Jahr in den Ruhestand verabschiedet hat, läuft das Gedächtnis der Stadt auf Sparflamme. Der designierte Nachfolger, Darius Schürmann, musste erst monatelang fortgebildet werden für seinen neuen Aufgabenbereich, den er zumindest nebenher mit betreuen sollte. Gämlich blieb daher weiterhin als...

  • Hilchenbach
  • 21.06.19
  • 98× gelesen

Kultureller Marktplatz Dahlbruch
Liberale fordern einen Projektausschuss

sz Hilchenbach/Dahlbruch. Die Hilchenbacher FDP-Fraktion möchte Konsequenzen ziehen aus dem jüngsten Rückschlag in der Planung des Kulturellen Marktplatzes Dahlbruch (KMD). Im Rat werden die Liberalen am 26. Juni beantragen, einen „baubegleitenden Ausschuss“ für das Projekt zu bilden. Bessere Transparenz erwünschtDieser solle bestehen aus Vertretern der Verwaltung, verantwortlichen Bauplanern, Politik und Bürgerverein Hilchenbach. Ziel solle eine „bessere Transparenz“ sein, bei Bedarf solle...

  • Hilchenbach
  • 19.06.19
  • 86× gelesen

Hilchenbacher Musikfest
Markt-Sperrung am Wochenende

sz Hilchenbach. Wegen des am 22. und 23. Juni stattfindenden Hilchenbacher Musikfestes mit dem Konzert der Chöre ab 15.30 Uhr und dem anschließenden Open-Air-Konzert der Philharmonie Südwestfalen sowie dem Ökumenischen Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr gelten folgende Sonderregelungen zur Verkehrsführung: Der Marktplatz wird wegen von Freitag, 21. Juni, ab 8 Uhr, bis Sonntag, 23. Juni, etwa 18 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. „Zum Parken stehen in der Umgebung der Stadtmitte ausreichend...

  • Hilchenbach
  • 18.06.19
  • 57× gelesen
Gesellige Atmosphäre  herrschte rund  um den historischen Backes im Dreisbachtal. Foto: hema

Dorfgemeinschaft feierte
Backesbrote rasch vergriffen

hema Ruckersfeld. Gutgehen ließ es sich die Ruckersfelder Dorfgemeinschaft  beim jährlichen Backesfest. Nach alter Tradition gebackenes Brot, Hefestreuselkuchen und Leckeres vom Grill sorgten für beste Laune rund um den historischen Backes im Dreisbachtal. Das Team des Heimatvereins hatte alle Hände voll zu tun: Kaum waren die 150 Brote aus dem Ofen, hatten sie auch schon Abnehmer gefunden. Das Fest begann mit einem Zeltgottesdienst. im Anschluss umrahmten die Jagdhornbläser aus Hilchenbach die...

  • Hilchenbach
  • 18.06.19
  • 151× gelesen
Beschreitet völlig neue Gedankengänge bei der Konstruktion von Bauteilen: Sarah Hornickel aus der Abteilung Forschung und Entwicklung zeigt einen Schmierverteiler für eine Rohrschweißanlage – additiv gefertigt, d. h. dreidimensional gedruckt. Fotos: Jan Schäfer
3 Bilder

Additive Fertigung bei der SMS Group
Druckreifes Material

js Dahlbruch. Neue Wege in die Zukunft beschreiten – das ist erklärtes Ziel einer Projekreihe, die bei der SMS Group unter dem Namen „New Horizon“ geführt wird und in Arbeitsbereiche vorstößt, in denen das Traditionsunternehmen sein in vielen Jahrzehnten aufgebautes Know-how mit innovationen Technologien zusammenbringen möchte. Der Anlagenbauer hat die Talsohle seiner Krise hinter sich gelassen, blickt voller Zuversicht nach vorn – mit frischen Aufträgen und der Erkundung vielversprechender...

  • Hilchenbach
  • 14.06.19
  • 317× gelesen
Wo wächst was, wer backt was am liebsten, woraus kann man Marmelade kochen? Beim ersten „Küchentratsch“ gab es schon viele Gesprächsthemen.

"Küchentratsch" jeden Donnerstag
„Kuchen geht immer“

sos Hilchenbach. Selbstgebackener Reibekuchen und Bäckel werden gerade angeschnitten, die hausgemachte Erdbeermarmelade steht auf dem Tisch und der Kaffee wurde frisch gebrüht: Sechs Frauen waren am Donnerstagnachmittag der Einladung von Ulrike Neuhaus (Klimawelten) und Gudrun Roth (Senioren-Service-Stelle der Stadt) gefolgt und nahmen am ersten „Küchentratsch“ teil. Künftig soll das Angebot jede Woche donnerstags ab 16 Uhr in der Küche der Klimawelten stattfinden und sich vor allem an Senioren...

  • Hilchenbach
  • 14.06.19
  • 181× gelesen
An sechs Stationen gab es Leckeres zu erschmecken: Das Müsener Gässchenfest war auch in seiner dritten Auflage ein Erfolg.  Foto: Dorfgemeinschaft

3. Müsener Gässchenfest
Lecker überm Wasser

sz Müsen. Zum dritten Male hatte die Backesgruppe der Dorfgemeinschaft Müsen jetzt zum Gässchenfest in Müsen überm Wasser eingeladen und ist mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Viele Müsener und auch etliche Gäste von außerhalb waren der Einladung gefolgt und tummelten sich bei herrlichem Wetter und bester Stimmung in den vielen Gässchen des Dorfes, um an sechs verschiedenen Stationen einzukehren und die angebotenen Köstlichkeiten zu genießen, heißt es in einer Pressemitteilung der...

  • Hilchenbach
  • 13.06.19
  • 204× gelesen

Nachfolge für Hilchenbachs Kämmerer
Beigeordnetenfrage stellt sich neuem Rat

js Hilchenbach. Die Entscheidung über die Nachbesetzung der Beigeordnetenstelle in der Hilchenbacher Stadtverwaltung wird erst nach der Kommunalwahl im Herbst 2020 getroffen. Dafür sprach sich der Haupt- und Finanzausschuss am Mittwoch mit neun zu fünf Stimmen im nichtöffentlichen Sitzungsteil aus. Nach SZ-Informationen stimmten lediglich Bürgermeister Holger Menzel und die SPD-Fraktion dafür, die Stelle schnellstmöglich auszuschreiben. Die Mehrheit wollte dem neuen Rat und dem dann aktuellen...

  • Hilchenbach
  • 13.06.19
  • 86× gelesen
Der Betreiber des Dahlbrucher Hallenbads möchte sein Angebot erweitern: In einem zweigeschossigen Anbau in Richtung Bachlauf (auf dem Foto zwischen Abfallbehältern und Graffiti-Wand) sollen Sauna und Fitnessstudio untergebracht werden Foto: Jan Schäfer

Dahlbrucher Sauna
Fitnessplan fürs Hallenbad

js Dahlbruch. Die Verwandlung des in die Jahre gekommenen städtischen Gebäudekomplexes am Bernhard-Weiss-Platz zum Kulturellen Marktplatz Dahlbruch (KMD) lässt weiterhin auf sich warten. Der vorgesehene Baustart zu Beginn der Sommerferien lässt sich aufgrund einer deutlichen Kostensteigerung des Projekts nicht halten (die SZ berichtete). Dennoch wird die an des Hallenbad angeschlossene Sauna am 15. Juli schließen – für immer. Zu hoch ist der Sanierungsstau, um das Mindeste zu reparieren, müsste...

  • Hilchenbach
  • 12.06.19
  • 234× gelesen
Waldrallye, Händlerspiel und das Basteln von „Traumfängern“ sorgten ebenso für Kurzweil wie diverse Ballspiele auf der großen Waldlichtung oder das gemeinsame Singen am abendlichen Lagerfeuer.

44. Pfingstzeltlager auf der Wigrow
Auszeit unterm Sternenzelt

ph Müsen. 67 Kinder sowie 43 Betreuer und Helfer nahmen während des 44. Pfingstzeltlagers des TuS Müsen auf der Wigrow eine viertägige Auszeit vom Alltagsleben. Der Jugendausschuss des Turn- und Sportvereins unter dem Vorsitz von Luca Grosche hatte ein unterhaltsames Programm vorbereitet, das den jungen Campern gleichsam genügend Raum zur individuellen Freizeitgestaltung ließ. Waldrallye, Händlerspiel und das Basteln von „Traumfängern“ sorgten ebenso für Kurzweil wie diverse Ballspiele auf der...

  • Hilchenbach
  • 12.06.19
  • 96× gelesen
Ilse Schmidt (Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Müsen-Dahlbruch, r.) dankte den Jubiläumsspendern Bärbel Krüger und, Lothar Bobisch.  Foto: DRK

Blutspendetermin in Müsen
DRK-Frauen begrüßten 160 hilfsbereite Menschen

sz Müsen. „Über 160 Spender, darunter erfreulicherweise acht Erstspender, die in die Stahlberg-Grundschule nach Müsen kamen, haben sich der DRK-Frauenverein Müsen-Dahlbruch und der DRK-Blutspendedienst Hagen sehr gefreut und danken allen Spendern sehr herzlich.“ Das teilen die Organisatorinnen mit. Zahlreiche Mehrfachspender wurden wieder mit einem Geschenk bzw. Blumen geehrt: Lothar Bobisch spendete sein Blut zum 150. Mal. Bärbel Krüger war zum 125. Mal dabei. Für seine 110. Spende konnten...

  • Hilchenbach
  • 11.06.19
  • 133× gelesen

Fenster und Türen hielten
Drei Einbrüche blieben beim Versuch

sz Buschhütten/Dahlbruch/Feuersbach. Zwischen Donnerstag und Sonntag ereigneten sich in der Region gleich mehrere Einbruchsversuche. In Buschütten versuchten Unbekannte, in ein Geschäft an der Siegener Straße einzudringen. Sie hebelten mit einem Werkzeug am Fensterahmen, konnten diesen aber nicht öffnen. In Dahlbruch versuchten ebenfalls Unbekannte, an einem Einfamilienhaus „In der Mahlbach“ die Haustüre aufzuhebeln, was ebenfalls misslang. Selbiges versuchten Unbekannte in Feuersbach. Auch...

  • Hilchenbach
  • 10.06.19
  • 163× gelesen
In mehreren Disziplinen mussten sich die Gastgeber der Jugendfeuerwehr Kreuztal (im Bild) mit ihren Wettbewerbern aus der Nachbarschaft und von weiter her messen.  Foto: bjö
4 Bilder

Jugendfeuerwehren in Kreuztal aktiv
Wettlauf um die Leistungsspange

bjö ■ „Ab jetzt benehmt ihr euch“, rief Cedric Müller seiner Mannschaft zu, als sie sich ins Blickfeld der Wertungsrichter begab, um die nächste Disziplin zu absolvieren. Es war keine Bitte, sondern ein Befehl, denn Cedric war in diesem Moment der Chef, nämlich der Gruppenführer der Kreuztaler Jugendfeuerwehrgruppe. Und die gab ohnehin am Samstag im Stadion Stählerwiese ihr Bestes – wie 15 weitere Gruppen, die zum Erreichen der Leistungsspange teilweise von weit angereist waren. Die...

  • Kreuztal
  • 10.06.19
  • 350× gelesen
Charlotte Siebel-Beckmann, jahrelang für das DRK in der Region aktiv und verantwortlich, verstarb in dieser Woche im Alter von 108 Jahren.

Nachruf
DRK trauert um Charlotte Siebel-Beckmann

jak Dahlbruch. Im gesegneten Alter von 108 Jahren ist am Donnerstag Charlotte Siebel-Beckmann verstorben. Die älteste Bürgerin Hilchenbachs war jahrzehntelang im Deutschen Roten Kreuz aktiv, Basis ihrer Arbeit war der DRK-Frauenverein Müsen-Dahlbruch, dem sie 1950 beitrat. Ab 1964 war sie dessen Vorsitzende und führte ihn 25 Jahre lang. Kurz nach der Übernahme von Verantwortung auf lokaler Ebene, rückte sie als Vertreterin für die Frauenarbeitskreise des nördlichen Siegerlandes sogar in den...

  • Hilchenbach
  • 08.06.19
  • 244× gelesen
Rainer Müller, Ulrich Bensberg, Andreas Bolduan, Renate Becker (v. l.) und ihre UWG-Kollegen möchten „mit Biss“ für die Hilchenbacher Bürger da sein.  Foto: Jan Schäfer

Keine automatische Wahlkampfhilfe für Bürgermeister
UWG verspricht Politik „mit Biss“

js Hilchenbach. Die Hilchenbacher Unabhängigen haben einen ihrer Mitstreiter verloren. Ratsmitglied André Helmes aus Helberhausen hat angekündigt, die Fraktion zu verlassen; sein Amt als UWG-Vorsitzender hat er bereits abgegeben – der Umgang seiner Fraktionskollegen mit dem Hilchenbacher „Bilderstreit“ hatte ihn enttäuscht, zu sehr fühlte er das Thema von der Wählergemeinschaft „glattgebügelt“ (die SZ berichtete). „Wir hatten gehofft, dass wir noch eine gemeinsame Lösung finden“, erklärte...

  • Hilchenbach
  • 07.06.19
  • 155× gelesen
Für diese Zusatzbezeichnung auf den Ortschildern fand sich in Müsen eine Merheit

Müsen soll Namenszusatz erhalten
„Öwerm Wasser“ kam an

sz/js Müsen. Auch das Bergmannsdorf Müsen soll einen Namenszusatz auf seinen Ortsschildern bekommen. Dafür sprachen sich jetzt die Teilnehmer des 28. Dorfgesprächs aus, zu dem das Müsener Bürgerforum eingeladen hatte. In einer Umfrage hatte das Forum im Vorfeld die Müsener dazu aufgerufen, einen Namenszusatz vorzuschlagen. Helberhäuser haben es vorgemachtDass dies demnächst möglich sein dürfte, verdanken die Müsener den Helberhäusern. Die hatten im vergangenen Jahr – enthusiastisch aufgrund...

  • Hilchenbach
  • 07.06.19
  • 123× gelesen
Wagte nacht drei Jahrezehnten als Arbeitnehmer den Sprung in die Selbstständigkeit: Inzwischen führt Halis Erdem ein florierendes Unternehmen mit wachsenden Umsatz- und Mitarbeiterzahlen.  Foto: Jan Schäfer

Vom Arbeitnehmer zum Arbeitgeber
Neue Rolle steht ihm gut

js Kredenbach. Nach drei Jahrzehnten auf sicheren Pfaden packte Halis Erdem die Abenteuerlust. Lange hatte er mit dem Gedanken gespielt, sich in seinem Metier selbstständig zu machen. Ende 2012 stellte sich der Hademer der Herausforderung, kündigte bei seinem langjährigen Arbeitgeber und gründete mit einem Partner ein kleines Unternehmen in Ferndorf. „Wir haben klein angefangen, mit drei Leuten und drei Maschinen“, berichtet der 55-Jährige. Heute, gut fünf Jahre später, steht die Firma EH...

  • Hilchenbach
  • 07.06.19
  • 43× gelesen
Die Erneuerung der B 508 geht weiter: Vor einigen Tagen haben die Arbeiten auf der Geraden vor dem Allenbacher Hammerwerk
begonnen. Der ehemalige Hammergraben (rechts) verschwindet und macht Platz für einen Radweg.

B-508-Erneuerung in Allenbach
Baustelle rückt talabwärts

js Allenbach. Nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Diese zugegebenermaßen etwas abgewandelte Binsenweisheit ist zutreffend im Ferndorftal, wo der Landesbetrieb Straßenbau NRW einen Großteil der B 508 zu erneuern hat. Nachdem der Allenbacher Kreisel rund läuft und der Verkehr wieder über die mehr als ein Jahr gesperrte Talbrücke in Richtung Herzhausen fließen kann, laufen nun die Arbeiten zur Erneuerung des Bundesstraßenabschnitts vor dem Hammerwerk. Auch hier soll die Straße künftig nach...

  • Hilchenbach
  • 07.06.19
  • 182× gelesen

Beiträge zu Lokales aus