300 Unterschriften für Kraemers Park

sz Hilchenbach. Die »Offene Initiative zur Erhaltung des Kraemerschen Parks« nutzte jetzt den Frühlingsmarkt, um die Bevölkerung auf die Risiken einer Bebauung mit einem Discountmarkt und zugleich mögliche Alternativen aufmerksam zu machen. Mehr als 300 Interessierte bekundeten mit ihren Unterschriften nach Angaben der Initiatoren ihre Unterstützung. Die Unterschriftenlisten hat die Initiative mittlerweile nebst Begleitschreiben Bürgermeister Günter Schlabach zugesandt.

Die Kraemers-Park-Initiative wertet das Votum als »deutliche Zustimmung« zu ihrem Anliegen, das Gelände für eine andere als die gegenwärtig von der Verwaltung und der Mehrheit der Ratsmitglieder favorisierte Bebauung mit einem Discounter vorzuhalten. »Innerhalb der Bürgerschaft wird das Ansinnen der Verwaltung, einen Discounter im Stadtgebiet Hilchenbachs anzusiedeln, zwar durchaus begrüßt – und auch die Mitglieder der Initiative haben dagegen keinerlei prinzipiellen Einwände –, aber das Vorhaben, einen solchen Discounter ausgerechnet auf dem Gelände des Kraemerschen Parks anzusiedeln, wird mit Unverständnis, ja teilweise mit Entrüstung zur Kenntnis genommen«, schreibt die Initiative.

Zugleich appelliert die Gruppe an den Bürgermeister, sich dem Anliegen einer sorgfältigen Prüfung der künftigen Gestaltung des Kraemerschen Parks im Rahmen einer umfassenden Stadtplanung nicht zu verschließen. Abschließend bittet die Initiative den Bürgermeister: »Nehmen Sie sich die Zeit, die Planungen in Ruhe und Sorgfalt zu prüfen und überstürzen Sie nichts. Geben Sie den Studenten um Professor Höfler von der Siegener Universität die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorstellungen in die Diskussion einzubringen.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen