„Abendfrieden“ springt ein

js Hilchenbach. Das Richard-Martin-Haus am Waldrand nahe der Hilchenbacher Siedlung hat Zukunft. Das verkündete Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab jetzt dem Rat. Zum 1. Januar 2010 möchte das Helberhäuser Seniorenheim Haus „Abendfrieden“ die Einrichtung übernehmen, die zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden ihre Stelle auch im neuen Jahr behalten.

Guido Fuhrmann, Leiter des Hauses „Abendfrieden“, bestätigte dies gestern auf Anfrage der Siegener Zeitung. Er wolle das Richard-Martin-Haus in ähnlicher Form wie bisher weiterführen, „nur spezialisierter“. Sprich: Die Einrichtung wird weiterhin Übernachtungsmöglichkeiten für ältere Menschen bieten. Weiter wollte Fuhrmann zunächst noch nicht ins Detail gehen, da der Termin beim Notar noch ausstehe.

Wie berichtet, hatte sich die Evangelische Arbeitnehmerbewegung (EAB) im Sommer dazu entschlossen, das 1929 errichtete und 2002 nach gründlicher Renovierung wiedereröffnete Haus mit seinen 34 Zimmern zu schließen, da die erforderliche Auslastung nicht mehr gegeben war.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.