SZ

Auto prallt gegen Steinmauer
Alkoholisiert unterwegs, Führerschein einbehalten

Der Wagen prallte gegen eine Steinmauer und beschädigte diese. Die Vormwalder Straße musste für anderthalb Stunden gesperrt werden. Foto: kaio
  • Der Wagen prallte gegen eine Steinmauer und beschädigte diese. Die Vormwalder Straße musste für anderthalb Stunden gesperrt werden. Foto: kaio
  • Foto: kaio
  • hochgeladen von Tim Plachner

kaio Vormwald. Sachschaden an einem Auto sowie einer Mauer in Höhe von rund 6500 Euro und eine Sperrung der Vormwalder Straße waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am späten Freitagabend in Hilchenbach-Vormwald.

Wie die Polizei vor Ort erklärte, war ein 33-jähriger Fahrer eines Subaru von Hilchenbach kommend in Richtung Lützel unterwegs gewesen. Auf Höhe des Regionalforstamtes kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen eine Steinmauer. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Pkw und prallte mit dem Heck einige Meter weiter noch einmal in die Mauer. Diese sowie der Wagen wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe.

kaio Vormwald. Sachschaden an einem Auto sowie einer Mauer in Höhe von rund 6500 Euro und eine Sperrung der Vormwalder Straße waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am späten Freitagabend in Hilchenbach-Vormwald.

Wie die Polizei vor Ort erklärte, war ein 33-jähriger Fahrer eines Subaru von Hilchenbach kommend in Richtung Lützel unterwegs gewesen. Auf Höhe des Regionalforstamtes kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front gegen eine Steinmauer. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Pkw und prallte mit dem Heck einige Meter weiter noch einmal in die Mauer. Diese sowie der Wagen wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Der Fahrer sowie sein 39-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. 

Bei der Kontrolle des 33-jährigen Fahrers erhärtete sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Nach einer Blutprobe auf der Polizeiwache wurde auch sein Führerschein einbehalten. Die Vormwalder Straße war für rund anderthalb Stunden gesperrt und musste durch die Feuerwehr abgestreut werden.

Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.