Personalengpass bei der DB
Am Montag Verspätungen bei der "Rothaarbahn"

Die "Rothaarbahn" wird am Montag mit Verspätungen zu tun bekommen - das Stellwerk Dahlbruch ist wegen Personalengpässen unbesetzt.
  • Die "Rothaarbahn" wird am Montag mit Verspätungen zu tun bekommen - das Stellwerk Dahlbruch ist wegen Personalengpässen unbesetzt.
  • Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

sz Dahlbruch. Aufgrund von Personalengpässen kann die DB Netz AG am Montag, 25. November, das Stellwerk Dahlbruch nicht mit Fahrdienstleitern besetzen, sodass dort keine Zugkreuzungen mehr möglich sind. Dies wird sich auf den Bahnbetrieb der Linie RB 93 zwischen Siegen und Hilchenbach auswirken.

  • RB 61802 (6.02 Uhr ab Siegen Hbf – 06.36 Uhr an Hilchenbach): Der Halt in Ferndorf entfällt. Der Zug verkehrt ab Kredenbach mit einer Verspätung von ca. zehn bis 15 Minuten. Für Reisende mit Ziel Ferndorf verkehrt ab Kreuztal ein Taxi nach Ferndorf. Für Reisende ab Ferndorf verkehrt ab Ferndorf ein Taxi nach Dahlbruch, Hillnhütten, Stift Keppel-Allenbach und Hilchenbach.
  • RB 61805 (6.41 Uhr ab Hilchenbach – 7.12 Uhr an Siegen Hbf): Der Zug verkehrt mit einer Verspätung von ca. zehn bis 15 Minuten.
  • RB 61833 (19.30 Uhr ab Bad Berleburg – 20.30 Uhr ab Hilchenbach – 21 Uhr an Siegen Hbf): Der Zug verkehrt ab Hilchenbach mit einer Verspätung von ca. 20 Minuten. Der Anschluss an den RE 9 in Richtung Köln wird in Siegen Hbf (Abfahrt 21.10 Uhr ) nicht erreicht. Die Bahn rät, die Reise eine Stunde früher zu beginnen. Alternativ verkehrt um 21.32 Uhr ab Siegen Hbf die Linie RB 90 in Richtung Betzdorf (Sieg)/Au (Sieg)/Altenkirchen (Ww). In Au(Sieg) gibt es um 22.20 Uhr Anschluss an die S 12 zur Weiterfahrt gen Köln. 
Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen