Auf schwierige Einsätze vorbereitet

32 Feuerwehrleute absolvierten Truppführerlehrgang

sib Dahlbruch. Ihre Prüfungen am Ende des Truppführer-Lehrganges legten jetzt 29 Feuerwehrmänner und drei Feuerwehrfrauen aus dem Kreisgebiet auf dem Gelände der SMS-Demag ab. Von Mitte September bis jetzt hatte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Hilchenbach diesen Lehrgang angeboten.

Während des Lehrgangs hatten sich die Feuerwehrleute in Abend- und Wochenend-Unterricht schulen lassen in Sachen Löschmittel, ihre Wirkung und Anwendung, Mechanik (Seilwinden, Umlenkrollen, etc.) und Lastenbewegung, Gefahren erkennen und angemessen reagieren und – noch relativ neu im Programm – der Umgang mit Angst.

Im schriftlichen Teil der Prüfung mussten sie 30 Fragen innerhalb von 45 Minuten im Multiple-Choice-Verfahren beantworten. Im anschließenden praktischen Teil wurden diverse Einsatzlagen simuliert. So galt es beispielsweise, Menschen aus einem verqualmten Raum zu retten, was unter Einsatz von Atemschutzgerät geschah. Auch das Löschen eines Bürobrandes stand auf dem Programm. Zwischendurch mussten sich die Prüflinge immer wieder mit Fragen der Prüfer auseinandersetzen.

»Wir sind froh und dankbar, dass die Werksleitung uns erneut das Firmengelände zur Verfügung gestellt hat. Hier gibt es viele Möglichkeiten für uns, verschiedene Gefahrensituationen zu simulieren«, so der Hilchenbacher Stadtbrandinspektor Karl-Eberhard Rapp. Schon mehrfach haben Lehrgänge und Prüfungen auf dem Gelände des Betriebes stattgefunden, und die Feuerwehr ist froh über die gute Zusammenarbeit mit der SMS-Demag.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.