Aus „Hobbe-Jusdes“ wird „Cross-Point 2“

Christa und Stefan Rill hoffen, dass der „Cross-Point 2“ im Hilchenbacher Zentrum zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt wird.  Foto: js
  • Christa und Stefan Rill hoffen, dass der „Cross-Point 2“ im Hilchenbacher Zentrum zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt wird. Foto: js
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js Hilchenbach. Das Haus mit der Anschrift „Gerbergasse 2“ in Hilchenbach hat wechselvolle Geschichte geschrieben. Errichtet nach dem zweiten großen Stadtbrand in den 1840er Jahren von der Familie Justus Hoppe, diente es zunächst als Schlachthaus, später als Versammlungsort der jüdischen Gemeinde. Vielen Hilchenbachern dürfte es als Textilhaus Patt in Erinnerung geblieben sein, in dem später ein Drogeriemarkt und zuletzt ein Fahrradladen untergebracht waren. Jetzt soll sich das Gebäude „Hobbe-Jusdes“ – so der Hausname – als Treffpunkt für Jung und Alt etablieren. Die ev.-freikirchliche Gemeinde hat es zum „Cross-Point 2“ um- und ausgebaut.

Wie berichtet, hat die Gemeinde im vergangenen Jahr erstmals einen hauptamtlichen Pastor unter Vertrag genommen. Der heißt Stefan Rill, lebt mit seiner Frau Christa und drei Söhnen seit einigen Monaten im Haus an der Gerbergasse, und freut sich, dass im Untergeschoss nun ein einladender Versammlungsraum entstanden ist. Der dient nicht als Ersatz für die Gemeinderäume an der Schützenstraße. Vielmehr soll er sich als zentraler Treffpunkt für die Generationen etablieren. Der Name „Cross-Point 2“ hat laut Rill mehrere Bedeutungen: Er verknüpft den Gedanken des Treffpunktes mit dem Kreuz und damit mit dem religiösen Hintergrund der Einrichtung. Mit der Ziffer „2“ ist nicht nur die Hausnummer gemeint – auch soll dieser „Cross-Point“ nicht mit der gleichnamigen Jugendkirche in der Nachbarstadt Kreuztal verwechselt werden.

Träger des Treffs ist die Gemeinde. Dennoch soll das Angebot über den Tellerrand der Freikirchlichen hinausreichen. Die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden – vor allem in der evangelischen Allianz – funktioniere bereits gut, erläuterte Stefan Rill der SZ. Zudem soll der „Cross-Point 2“ dem Hilchenbacher Nachwuchs in seiner Freizeitgestaltung helfen. „Wir sehen uns nicht als Konkurrenz zum ,Underground‘“, erklärte der Pastor. Auch der geplante Umzug des städtischen Jugendtreffs in den nahe gelegenen Gerber Park (siehe SZ vom Mittwoch) komme dem Konzept in der Gerbergasse nicht in die Quere. In Abstimmung mit dem Angebot der Stadtjugendpflege laden die Rills nun zu einem „ergänzenden“ Jugendtreff ein. Mittwochabends öffnen die Türen zu einem Saal, in dem dann Kicker, Billard, Dart, Air-Hockey, Poker und Roulette gespielt werden können. „Alle zwischen 15 und 18 Jahren sind eingeladen“, so Rill. Die Gestaltung des wöchentlichen Treffs sei den Jugendlichen vorbehalten. Doch auch die älteren Generationen sollen sich im „Cross-Point 2“ willkommen fühlen (siehe Angebote im Infokasten). Für alle gilt Rauch- und Alkoholverbot.

Gestern Abend feierte der Treffpunkt in Sichtweite des Hilchenbacher Marktplatzes mit geladenen Gästen seine Eröffnung. Parallel zum Frühlingsfest öffnet der „Cross-Point 2“ an diesem Wochenende seine Türen für die Öffentlichkeit – heute von 15 bis 18.30 Uhr, morgen von 14 bis 18 Uhr. Zudem findet am Sonntag um 10 Uhr der Gottesdienst der Gemeinde ausnahmsweise in den neuen Räumlichkeiten statt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.