Bedeutend mehr Blutspender

DRK-Frauenarbeitskreis: Lothar Burghardt gab 100. Spende

sz Allenbach. 2002 war in Allenbach ein besonders gutes Blutspendejahr. Bei fünf Terminen, darunter einer im Gymnasium Stift Keppel, wurden 417 Spender gezählt. Das ist gleichbedeutend mit einer Steigerung um 20 Prozent, teilte der DRK-Frauenarbeitskreis Allenbach als Mitträger der Blutspendetermine mit. Allseits gelobt würden die schmackhaften Buffets. Auch nächstes Jahr will man wieder fünf Blutspendetermine anbieten.

Besondere Erwähnung finden folgende Spender: Bereits 100 Blutspenden leistete Lothar Burghardt. Auf 90 Spenden kommt Alfons Tilgner. 85 Spenden hat Walter Hecker gegeben, 70 gehen auf das Konto von Theo Krömpel und Burghard Stenger. 60 Spenden hat Henning Strack in seinem DRK-Ausweis zu Buche stehen. 50 Blutspenden können Klaus Georg Hundt und Gotthard Krautstrunk aufweisen.

Auf 40 Spenden kommt Kurt Schneider, 30 haben Friedrich-Wilhelm Freudenberg, Werner Moll und Ulrike Schneider gegeben. 25 Blutspenden leisteten: Uwe Braukmann, Wilfried Harder, Andreas Hecker, Norbert Lux, Rosemarie Schmidt und Angela Tilgner.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen