Bericht der Stadtjugendpflege »mehr als alarmierend«

Grüne erinnern an Volksinitiative »Jugend braucht Zukunft«

sz Hilchenbach. Der Bericht der Stadtjugendpfleger in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses der Stadt Hilchenbach (die SZ berichtete) ist für die Ratsfraktion der Grünen »mehr als alarmierend«. Das äußert deren Stadtverordnete Christiane Natusch in einer Pressemitteilung. Hintergrund der Meldung ist eine derzeit laufende Volksinitiative zum Thema »Jugend braucht Zukunft«, mit der der NRW-Landtag dazu aufgefordert wird, sich mit der Absicherung der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit in NRW zu befassen und sie rechtsverbindlich zu gewährleisten (die SZ berichtete).

Bereits seit 2002 gebe es in Nordrhein-Westfalen das Instrument der Volksinitiative, erinnert Natusch. Diese soll ermöglichen, Bürgerinnen und Bürger an der politischen Willensbildung aktiv teilnehmen zu lassen. Aktuell liegen seit dem 27. November und noch bis zum 27. Januar 2004 bei den Städten und Gemeinden Unterschriftenlisten der Volksinitiative »Jugend braucht Zukunft« bereit.

»Dieses Thema ist auch für die Stadt Hilchenbach von dringender Bedeutung«, erläutert Natusch, nicht zuletzt wegen des Berichts der Stadtjugendpfleger. Während die Landesregierung massive Kürzungen plane, brenne es vor Ort. Natusch: »Eine weitere Kürzung des Etats für Kinder- und Jugendarbeit ist keinesfalls akzeptabel. Vielmehr müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass ein Ausbau der Jugendarbeit auch in unserer Stadt dringend notwendig ist.« Es sei mehr als fraglich, ob Kürzungen tatsächlich auch Einsparungen bedeuten. »Tatsächlich ist es so, dass heute notwendige Investitionen in unsere Kinder und Jugendlichen aufgeschoben werden sollen«, beschwert sich Natusch. »Der gesellschaftliche Schaden, der hierdurch entsteht, wird uns später teuer zu stehen kommen.«

Der Grünen-Ortsverband Hilchenbach unterstütze diese Position einstimmig. »Kinder und Jugendliche sind die Zukunft unserer Gesellschaft«, argumentiert die Grünen-Stadtverordnete. »Es ist eine der wichtigsten Aufgaben der Politik, hier Chancen für ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben zu eröffnen.« Jugendzentren, Kindertagesstätten und andere bewährte und existierende Institutionen stünden als Garant für eine qualitativ hochwertige Unterstützung der Erziehung. Natusch: »Unser Ziel kann nur die Sicherung dieser sozialen Lebensräume sein, keinesfalls deren Schwächung!«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen