SZ

Interkulturelles Fest in Hilchenbach
Berührungsängste abbauen

Bei der Premiere stand die internationale Kulinarik im Mittelpunkt: Gastgeber und Gäste ließen es sich schmecken.
3Bilder
  • Bei der Premiere stand die internationale Kulinarik im Mittelpunkt: Gastgeber und Gäste ließen es sich schmecken.
  • Foto: tom
  • hochgeladen von Thomas Grab (Freier Mitarbeiter)

tom Dahlbruch. Am Samstagnachmittag fand in Dahlbruch zum ersten Mal das interkulturelle Fest Hilchenbach statt. Ganz nach dem Vorbild des Freundschaftsfestes in Siegen möchte nun auch die Stadt Hilchenbach ein solches Projekt für einen kulturellen Austausch und eine bessere Integration etablieren. In Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Hilchenbach sowie dem Kinder-, Jugend- und Familienbüro gelang es, den Grundstein für ein jährlich stattfindendes Fest zu legen.
Vielfalt zeigen und feiernDas Ziel ist es, Berührungsängste zwischen den Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen abzubauen und Vielfalt zu zeigen.

tom Dahlbruch. Am Samstagnachmittag fand in Dahlbruch zum ersten Mal das interkulturelle Fest Hilchenbach statt. Ganz nach dem Vorbild des Freundschaftsfestes in Siegen möchte nun auch die Stadt Hilchenbach ein solches Projekt für einen kulturellen Austausch und eine bessere Integration etablieren. In Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Hilchenbach sowie dem Kinder-, Jugend- und Familienbüro gelang es, den Grundstein für ein jährlich stattfindendes Fest zu legen.

Vielfalt zeigen und feiern

Das Ziel ist es, Berührungsängste zwischen den Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen abzubauen und Vielfalt zu zeigen. „Gerade vor dem Hintergrund der schrecklichen Geschehnisse in Halle ist es für uns besonders wichtig, mit dieser Veranstaltung ein positives Zeichen zu setzen“, erklärte Karl-Heinz Jungbluth von der Flüchtlingshilfe. Und so konnten sich die Besucher rund um den Bernhard-Weiss-Platz in Dahlbruch an einem bunten Programm erfreuen. Nach der Eröffnungsrede von Verena Simonazzi und Mongi Zoghlami, der zudem alle Worte auf Arabisch übersetzte, begann die Band „Simple Lines“ mit unterhaltsamen musikalischen Beiträgen.  Im Anschluss traten die Trommelgruppe aus dem Café International und die Siegener Tanzgruppe „Ladies Power“ auf. Auch der Besuch der Jugendfeuerwehr Dahlbruch war gerade bei den jüngeren Gästen besonders gefragt. Wer mochte, konnte sich schminken oder seine Haare auf eine afrikanische Felchtart neu gestalten lassen.

Kulinarik im Fokus

Für weitere Spiel- und Spaß-Angebote war auch gesorgt. Im Fokus lag in diesem Jahr insbesondere der kulinarische Austausch. Viele der helfenden Hände und einige der Besucher brachten selbstgekochte und -gebackene Leckereien aus ihrem Kulturkreis mit. Bereits jetzt steht fest, dass es 2020 eine weitere Ausgabe des interkulturellen Festes geben wird. Aufgrund der anstehenden Baumaßnahmen am Bernhard-Weiss-Platz wird der Veranstaltungsort aber ein anderer sein. Das Fest wird außerdem etwas früher im Jahr stattfinden.

Autor:

Thomas Grab (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen