Dahlbruch: für Supermarkt bei Feldmann Ja in Sicht

Heilmann warnt: Markt in Ortsmitte wird Schaden nehmen

mir Dahlbruch. Das »Sondergebiet Lebensmittel-Einzelhandel«, wie im Behördendeutsch die Ansiedelung eines REWE-Marktes am Feldmann-Standort in Dahlbruch genannt wird (die SZ berichtete), scheint mehrheitsfähig zu sein. 11:1 bei einer Enthaltung lautete gestern das Ergebnis im Stadtentwicklungsausschuss, somit dürfte der heute vom Rat zu treffende Aufstellungsbeschluss für die benötigte Änderung des Flächennutzungsplanes lediglich Formsache sein.

Massive Vorbehalte machte indes Christoph Heilman, der einstige SPD-Fraktionssprecher, geltend. In Allenbach sei vor einigen Jahren eine Marktansiedelung untersagt worden mit dem Hinweis, Alt-Hilchenbach werde dadurch geschadet. Jetzt passiere eben dies in Dahlbruch, nur noch extremer.

Mit Millionenaufwand sei vor Jahren die Ortsmitte von Dahlbruch gestaltet worden, ergänzte Heilmann. Ein Anlaufpunkt sei u.a. der Supermarkt. Pikanterweise auch einer aus dem REWE-Konzern. Heilmann: »Zwischen Petz in Kredenbach und dem neuen Markt bei Feldmann wird dieser Supermarkt mitten in Dahlbruch zerrieben.« In zwei Jahren laufe der Pachtvertrag aus, »dann haben wir dort eine Investitionsruine«, prognostizierte Heilmann.

Diese Vorbehalte mochten dem Ausschuss nicht imponieren. Günter Wietschel (UWG) lenkte das Augenmerk darauf, dass ein privater Interessent der Veranlasser dieser Änderung des Flächennutzungsplanes sei. Und Dr. Hans Christhard Mahrenholz (FDP) sah in dem Standort Feldmann Vorteile für die Allenbacher Bürger, »denen wir mal eine Nase gedreht haben«. Gerhard Lattek (SPD) verwies auf die Gegebenheiten der freien Marktwirtschaft.

Ein Dorn im Auge waren Erhard Menn (CDU) die langen Sortimentslisten, die der Vorlage beigeheftet waren: »Da sind Leute bei der Arbeit gehalten worden. Was soll das?« Ohne die Sortimentierung für die maximal 1285 qm Verkaufsfläche, so Baudezernent Michael Kleber, gebe es für die Planänderung seitens der Bezirksregierung kein Plazet. Selbiges Spielchen musste die Stadt Hilchenbach übrigens auch bei der Gestaltung des Gerber Parks mitmachen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen