Das Stadtorchester Hilchenbach

Dieses Bild des noch jungen Musikzugs entstand 1937.  Foto: Verein

sz Hilchenbach. Das Stadtorchester Hilchenbach wurde als eigenständiger Verein im Jahr 2003 ins Leben gerufen, nachdem es zuvor viele Jahrzehnte als Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Hilchenbach aufgetreten war. Der Musikzug ging im Gründungsjahr 1935 aus dem ev. Posaunenchor Hilchenbach hervor.

Seit 1964 wird die Freundschaft zur Musikgesellschaft (früher: Militärmusik) Laupen (Schweiz) gepflegt. Das Stadtorchester Hilchenbach ist Mitglied in der Bundesvereinigung Deutscher Blas- und Volksmusikerverbände. In diesem Jahr hat Markus Heider, der schon seit 2009 das Jugendorchester leitet, auch das Dirigat beim großen Orchester übernommen.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, „die traditionelle Blasmusik zu erhalten“, seinem Publikum aber auch „die Klangwelt eines symphonischen Blasorchesters in populärer wie in konzertanter Musik vorzustellen“, heißt es auf der Internetseite des Vereins.

Quelle und weitere Informationen: http://www.stadtorchester-hilchenbach.de.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.