Die frühe "R 11" bleibt erhalten

sz/js - Die Frühverbindung der Buslinie R 11 von Hilchenbach nach Kreuztal bleibt bestehen. Wie die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) am Freitag mitteilten, bietet das Unternehmen ?auf vielfachen Wunsch zahlreicher Kunden hin? weiterhin seine erste werktägliche Tour mit Abfahrt um 4.19 Uhr vom Hilchenbacher Freibad aus an. ?Ursprünglich sollte die Verbindung lediglich bis 10. Februar bestehen bleiben, da die Strecke zunächst nur als Teststrecke in den Fahrplan aufgenommen wurde?, heißt es weiter.

Bus stand bereits still

Eigentlich, so muss an dieser Stelle in Erinnerung gerufen werden, war
der frühe Bus bereits im Januar für einige Tage in der Wagenhalle
geblieben, da das Transportunternehmen ihn aus wirtschaftlichen Gründen
nicht mehr auf die Straße schicken wollte. Aufgrund eines Formfehlers ?
die VWS hatten nach SZ-Informationen schlichtweg versäumt, die
Streichung der Linie mit der Bezirksregierung Arnsberg abzusprechen ?
musste die R 11 dann doch wieder zur Frühschicht starten.

Ersatz für verschobene Rothaarbahn

Der frühe Bus, der vor einem guten Jahr als Ersatz für den im Fahrplan
nach hinten verschobenen ersten Triebwagen der Rothaarbahn eingeführt
und im vergangenen Jahr mit 10 000 Euro subventioniert worden war, wird
von einer Reihe von Nordsiegerländern genutzt, die ohne ihn nicht
rechtzeitig zum Schichtbeginn an ihre Arbeitsplätze zwischen Siegen und
Krombach gelangen können.

Stadtverwaltung machte sich stark

Die Stadt Hilchenbach hatte sich daher massiv für den Erhalt bzw. die
Wiederaufnahme des frühen R11-Busses eingesetzt, da ohne ihn Existenzen
bedroht seien (die SZ berichtete). Mit Fragebögen hatte sie den
konkreten Bedarf der Busnutzer ermittelt und die Erkenntnisse an den
Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd weitergegeben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.