Blutspendetermin in Müsen
DRK-Frauen begrüßten 160 hilfsbereite Menschen

Ilse Schmidt (Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Müsen-Dahlbruch, r.) dankte den Jubiläumsspendern Bärbel Krüger und, Lothar Bobisch.  Foto: DRK
  • Ilse Schmidt (Vorsitzende des DRK-Frauenvereins Müsen-Dahlbruch, r.) dankte den Jubiläumsspendern Bärbel Krüger und, Lothar Bobisch. Foto: DRK
  • hochgeladen von Redaktion Siegen

sz Müsen. „Über 160 Spender, darunter erfreulicherweise acht Erstspender, die in die Stahlberg-Grundschule nach Müsen kamen, haben sich der DRK-Frauenverein Müsen-Dahlbruch und der DRK-Blutspendedienst Hagen sehr gefreut und danken allen Spendern sehr herzlich.“ Das teilen die Organisatorinnen mit.

Zahlreiche Mehrfachspender wurden wieder mit einem Geschenk bzw. Blumen geehrt: Lothar Bobisch spendete sein Blut zum 150. Mal. Bärbel Krüger war zum 125. Mal dabei. Für seine 110. Spende konnten wir Andre Hauptmann ehren. 25-mal spendabel waren Heidelore Weiß, Rainer Loske und Markus Wieczorek. Für die Verpflegung sorgten wie immer die Damen des DRK-Frauenvereins Müsen-Dahlbruch.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen