SZ-Plus

Schüler beschäftigten sich mit Klima und Energie
Ein Freitag voller Zukunftsfragen

Anschaulich demonstrierte der Moderator, wie viele Treibhausgasimmissionen die Politik bis 2050 einsparen will – die noch stehenden Schüler in der ersten Reihe spielten den Rest, die sitzenden die Einsparungen. Ausreichend sei das aber nicht.  Foto: Jan Schäfer
  • Anschaulich demonstrierte der Moderator, wie viele Treibhausgasimmissionen die Politik bis 2050 einsparen will – die noch stehenden Schüler in der ersten Reihe spielten den Rest, die sitzenden die Einsparungen. Ausreichend sei das aber nicht. Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

js Allenbach Mit diesem „Friday for Future“ riskierten die Mädchen und Jungen des Allenbacher Gymnasiums Stift Keppel keinerlei Konflikt mit dem Schulgesetz. Blaumachen zum Zeichensetzen war nicht angesagt, die drohende Klimakatastrophe war dennoch das bestimmende Thema an diesem Freitagvormittag. „Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft“ lautete der Titel der Bildungsveranstaltung, die es allen Fünft- bis Zehntklässlern schmackhaft machen wollte, sich der größten globalen Aufgabe unserer Zeit zu stellen.
Notleidende nicht die VerursacherStefan Simonis und seine Kollegen vom Verein für Jugend- und Erwachsenenbildung Multivision touren derzeit durch ganz Deutschland, machen mit ihrer Kampagne an 2000 Schulen Station, im Siegerland nur in Stift Keppel.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen