Ein wirklich gelungener Nachmittag

Philharmonie Südwestfalen absolvierte Premierenkonzert im Gebrüder-Busch-Theater

sz Dahlbruch. Bei schönstem Spätsommerwetter gab die Philharmonie am Sonntag ein Konzert zum Auftakt der Saison im Gebrüder-Busch-Theater. Was im vergangenen September als Dank des Orchesters an seine zahlreichen Helfer beim Loslösungsprozess von Hagen in die »wieder Selbstständigkeit" mit einem Konzert im Gebrüder-Busch-Theater begann, fand nach einer erfolgreichen Saison, jetzt seine Fortsetzung.

Die Philharmonie Südwestfalen – in Zusammenarbeit mit dem Gebrüder-Busch-Kreis – hat sein Publikum, seine Förderer, Sponsoren, Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie der heimischen Wirtschaft zu einem Dankkonzert eingeladen. Russell N. Harris dirigierte – zum ersten Mal im Gebrüder-Busch-Theater – ein etwa einstündiges Programm das mit Carl M. von Webers Ouvertüre zu der Oper »Oberon«, die in der Elfen und Zauberwelt spielt, begann.

Harris gelang es die Themen und die Ideen dieser Ouvertüre, die zu den schönsten der Frühromantik gehört, deutlich zu machen. Die hauchzarten Tupfer bei den Holzbläsern, wurden ebenso plastisch wie die spinnwebfeinen Figuren und Läufe bei den Streichern sowie die Marschrhythmen bei den Trompeten.

Bei Beethovens Sinfonie Nr. 6, die »Pastorale«, wurde die Idee des Komponisten, das in den Zusammenhang der Natur gestellte menschliche Subjekt zu beschreiben, klar erkennbar. Harris arbeitete die Themen und die Schönheit der Sinfonie, die programmatischen Bezeichnungen und Szenen deutlich heraus und machte die Musik, die sich inhaltlich – bis auf ein fehlendes Gewitter draußen – wunderbar mit dem Spätsommerwetter verband, zu einem Erlebnis.

Das Publikum dankte mit langem Applaus, was Russell N. Harris dazu bewog eine Zugabe folgen zu lassen; sie passte zwar nicht ganz zu Beethoven, aber wie Harris sagte, »why not!«. Die »Phantasia on brittish Sea Songs« von Henry Wood war eine brillante Einstimmung auf die anschließende Orchester-Party in der Schützenhalle in Hilchenbach - dem Probensaal der Musiker, zu der der Flötist Wilfried Franken das Publikum im Busch-Theater ausdrücklich einlud.

In der sehr geschmackvoll dekorierten Schützenhalle, bei Salon- und Jazzmusik, einem reichen Buffet – eröffnet von Michael Nassauer, dem ersten Hornisten des Orchesters – war dann Gelegenheit mit vielen alten Freunden und Förderern der Philharmonie zu feiern. Frau Lambrecht-Schadeberg, die Vorsitzende des Orchester Fördervereins begrüßte die Gäste bedankte sich beim Orchester für die Einladung und wünschte der Party einen guten Verlauf.

Viele Gespräche zwischen Musikern, Zuhörern, Politikern und der Orchesterleitung fanden statt und schafften sicherlich gute Voraussetzungen zu einer engeren Bindung zum Orchester. Chefdirigent Russell N. Harris stand den vielen Partygästen als Gesprächspartner zur Verfügung. Ohne Abstriche: ein gelungener Nachmittag und Abend mit unserem Orchester.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen