Einfühlsam und kindgerecht: Nachwuchs fand offenes Ohr

Kinderwoche in der Freien ev. Gemeinde Hilchenbach

dh Hilchenbach. Zusammen mit der ev. Allianz veranstaltete die Freie ev. Gemeinde Hilchenbach in den vergangenen Tagen eine Kinderwoche. Zuletzt über 100 Kinder waren jeden Tag voll Spannung und Tatendrang mit dabei. Und die Erwartungen der Jungen und Mädchen wurden voll erfüllt. Dafür sorgte vor allem Ronny Kropf mit seiner unnachahmlichen Art und Frau Adina. Beide arbeiten für die »Open Air Campaigners«, eine Missionsbewegung, die ursprünglich aus Australien stammt.

Mit neuen Missionsmethoden wie Straßentheater oder Verkündigung mit Pinsel und Farbe erzählen sie aus der Bibel. In der Kinderwoche war sein Angebot einfühlsam und kindgerecht, doch dabei überhaupt nicht langweilig, sondern spritzig und witzig. Mitmachlieder, Zaubertricks, Spiele und ein direkter Kontakt zu den Kindern sorgten dafür, dass den Kids die Zeit viel zu schnell verging.

Da gab es nicht nur Süßigkeiten bei Spielen zu gewinnen, die Kinder durften zum Beispiel auch beim gemeinsamen Gebet vorne mitbeten. Ein sehr persönliches Angebot, dass bei der anschließenden Gruppenarbeit nochmals aufgegriffen wurde. So konnten die Kinder freiwillig zu ihm in die »Plauderecke« kommen. »Hier erzählte er aus und von der Bibel und hatte ein offenes Ohr für die Probleme der Kinder«, berichtete Mitarbeiterin Kerstin Diehl.

Viele Kreativangebote

Für die gesamte Gruppe gab es viele Kreativangebote. Zwar hatte die Woche dieses Jahr kein durchgehendes Thema, »das Kind an sich stand im Mittelpunkt«, erläuterte Diehl. Die Kinder zeichneten ihre Hände auf einen Regenbogen und malten ein Selbstporträt in Originalgröße. Zum Thema Schöpfung bastelten sie Tiere und Pflanzen, die das Gemeindezentrum schmückten. Kuchen und Limo förderten dabei die Kreativität.

Gestern wurde die Kinderwoche mit einem großen Familiengottesdienst abgeschlossen. Hier erlebten die Kinder noch einmal mit Ronny die Woche im Zeitraffer. Dabei kam auch »Jacky« zu Wort. Die Bauchrednerpuppe wurde zum sprechenden Liebling der Kinder. Anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen