Gebrauchte Arbeitsanzüge brachten Klinik 11415 DM

SMS-Mitarbeiter kauften für karitativen Zweck

Dahlbruch. 11415 DM – so hoch fiel jetzt das Ergebnis einer Arbeitsanzug-Verkaufsaktion aus; das Geld kommt dem Förderverein des Ev. Krankenhauses Kredenbach zugute. Organisiert wurde das karitative Projekt vom Betriebsrat der Dahlbrucher SMS Demag AG in Zusammenarbeit mit der Firma Klarner. Bereits im Frühjahr hatte SMS bei der Siegener Firma neue Arbeitsanzüge angefordert. Da die alten noch sehr gut in Schuss waren, entschloss man sich, diese an die Mitarbeiter zu verkaufen. Das Geld sollte einem guten Zweck gestiftet werden. »Für 20 DM konnten die Bediensteten die Berufsbekleidung in Form von drei Anzügen erwerben«, so Betriebsratsmitglied Rainer Gerhardt. Dabei sei den Mitarbeitern vor allem die Unterstützung des Kredenbacher Krankenhauses wichtig gewesen. »Es kann immer mal auf der Arbeit etwas passieren, und daher ist es gut zu wissen, ein Krankenhaus in der Nähe zu haben.« Auch die Vorstandsmitglieder des Krankenhaus-Fördervereins zeigten sich von der Idee begeistert. »Wir freuen uns über das Geld«, betonte Fördervereins-Vorsitzender Max Lehnhof. »Es soll auf jeden Fall dem Krankenhaus zugute kommen und für Anschaffungen dienen, die sonst nicht möglich gewesen wären.« Doch nicht nur über diese Spende konnte sich das Kredenbacher Krankenhaus freuen. Anlässlich einer Sonderaktion des Provinzial-Versicherungsbüros Gerhard Menn waren auf dem Hilchenbacher Frühlingsmarkt 1198,49 DM zustande gekommen. Aufgerundet auf 2500 DM soll dieses Geld dem Neubau der Kredenbacher Intensivstation zugute kommen. tb

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.