Ehrenbürger von Hilchenbach
Gedenkstunde für Wilhelm Münker

Am Ehrengrab von Wilhelm Münker fand eine Gedenkfeier statt.

kay Hilchenbach. Anlässlich des 50. Todestags des Hilchenbacher Ehrenbürgers Wilhelm Münker fand am Sonntag eine Gedenkveranstaltung an seinem Ehrengrab auf dem Friedhof statt.
Vertreter des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV), des Deutschen Wanderverbands, der Wilhelm-Münker-Stiftung sowie aus Rat und Verwaltung ließen in Redebeiträgen noch einmal das Leben des Mitbegründer des Deutschen Jugendherbergswerks und aktiven Naturschützers Revue passieren. Ein bewegtes und ereignisreiches Leben, das seinen Anfang und Ende in der Florenburgstadt hatte, wo er 1970 im hohen Alter von 95 Jahren verstarb.
„Gerade in der heutigen Zeit ist das Wirken Münkers wichtiger denn je“, hieß es in einem der Wortbeiträge: „Er war ein Visionär seiner Zeit.“ Was heute die „Fridays for Future“-Bewegung propagiere, sei bereits zu Zeiten Münkers eine seiner großen Forderungen gewesen – der Schutz der Natur.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen