Grubenfest lockte Besucherscharen nach Müsen

Gut besucht war am Sonntag das Grubenfest in Müsen. Foto: js

js - Der Auftakt am Samstag war leicht kühl, dafür stimmungsvoll und gut besucht. Der Sonntag war sonnenverwöhnt und lockte mit einem unterhaltsamen stehenden Festzug. Müsen hat im 700-Jährigen seiner Bergbaugeschichte einen Anlass zum Feiern erkannt und zum Grubenfest geladen. Der Aufwand hat sich gelohnt: Unzählige Besucher folgten der Einladung.

Sieben Jahrzehnte Leben

Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Müsener und ihre Gäste am Samstagabend, nachdem zum Abschluss des Internationalen Bergbau- und Montanhistorik-Workshops eine stimmungsvolle Bergparade zur Stollenhalde marschiert war. "Volles Dorf" herrschte am gesamten Sonntag, der bei bestem Wetter scharenweise Besucher auf das Festgelände rund um das Stahlbergmuseum lockte. Die Ortsvereine, örtliche Gruppierungen und Nachbarschaften gewährten an liebevoll gestalteten Ständen Einblicke in das Leben der vergangenen 700 Jahre in Müsen,  insbesondere mit Blick auf die Bergbaugeschichte. 

Ersterwähnung 1313

Die Grube Stahlberg war am 4. Mai 1313 erstmals urkundlich erwähnt worden. Am 31. März 1931 wurde ihr Betrieb eingestellt.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.