Hilchenbach lehnt Beteiligung ab

Klärschlammtrocknung:

Werksausschuss entschied sich dagegen / Kosten zu hoch

matz Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach wird sich nicht an dem Projekt einer Klärschlammtrocknungsanlage in Geisweid aufgrund der derzeitigen Faktenlage beteiligen und auch nicht einem entsprechenden Konsortium beitreten. Das beschloss am Donnerstagabend der Werksausschuss in nichtöffentlicher Sitzung.

Wie Werner Otto von den Stadtwerken Hilchenbach auf Anfrage mitteilte, seien vor allem zwei Gründe für den Beschluss ausschlaggebend: So habe man zum einen in Hilchenbach mit der Kompostierung ein gutes Entsorgungssystem. Zum anderen sei die vom Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi) – er treibt die Planungen voran – vorgelegten Kostenaufstellung zu hoch, als dass man sich derzeit daran beteiligen könnte oder wollte.

Der Hintergrund dieser Diskussion ist folgender: Ab dem Jahr 2005 darf nach einer Bestimmung des Landes Nordrhein-Westfalen Klärschlamm nicht mehr auf Müllkippen entsorgt werden. Deshalb hat ESi ein Gutachten in Auftrag gegeben, das sich mit einer Alternative, der Trocknung des Klärschlamms, befasst. Einige Kommunen aus dem Kreisgebiet sagten zu, das Gutachten abzuwarten, um danach eine Beteiligung zu prüfen.

Jetzt liegt die Expertise vor, und jede Kommune muss entscheiden, ob sie sich an der Trocknungsanlage – gedacht wird an einen Standort auf dem Gelände von Krupp-Hoesch in Geisweid – beteiligt oder nicht. Denn natürlich will ESi so bald als möglich in die Planungsphase eintreten. Wie teuer die Anlage wird, hängt letztlich von der Zahl der Kommunen ab, die sich beteiligen. Je mehr Kommunen mitmachen, desto höher muss man die Wasserverdampfungsleistung planen, sprich desto teurer werden die Investitionen. Die Rede ist von mindestens 3,5 bis maximal 4,5 Mill. e. Das bedeutet aber auch, je mehr Kommunen mitmachen, desto günstiger wird jede Tonne getrockneter Klärschlamm.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen