Hogwarts ließ grüßen

Bei der kniffligen Suche nach dem Hilchenbacher Rathausschatz hatten „Muggels“ gestern keine Chance.  Foto: js
  • Bei der kniffligen Suche nach dem Hilchenbacher Rathausschatz hatten „Muggels“ gestern keine Chance. Foto: js
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js Hilchenbach. Ein Hauch von Hogwarts wehte gestern Vormittag durch das Hilchenbacher Rathaus. Die Verwaltung hatte zu einem magischen Ferienspiel unter dem Motto „Harry Potter und der Rathausschatz“ eingeladen. 29 Jungen und Mädchen kamen – teils originell verkleidet –, um an zehn Stationen knifflige Aufgaben zu lösen, die sie Schritt für Schritt dem gesuchten Schatz näher brachten.

Um das Rathaus in die fantastische Welt des berühmten Zauberlehrlings zu verzaubern, hatten sich auch viele Mitarbeiter in Schale geworfen. Der Bürgermeister etwa trug gestern ausnahmsweise ein grünes Magier-Gewand mit spitzem Hut und hörte auf den Namen Prof. Hans-Peter Dumbledore. Das Touristik-Büro wurde in die Abteilung für internationale magische Zusammenarbeit verwandelt, die Pressestelle zur Redaktion des „Klitterer“.

Die Kinder mussten malen, rechnen, basteln, in die Pedale treten, nach magischen Büchern suchen und das gesamte Rathaus erkunden, bis sie schließlich in den Raum der Wünsche gelangten, der im Untergeschoss der Wilhelmsburg den gesuchten Schatz barg. Gewonnen haben bei diesem Ferienspiel nicht nur die Sieger – alle Kinder haben spielerisch das Rathaus und seine Mitarbeiter kennengelernt. Diese wiederum hatten sichtbare Freude daran, zumindest einen Tag lang keine „Muggels“ sein zu müssen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen