Lesespaß mit Christa Zeuch

Kinderbuchautorin zu Gast in Florenburg-Grundschule

js Hilchenbach. Mit Büchern, Gitarre und einem mysteriösen Köfferchen »bewaffnet« brachte jetzt Christa Zeuch Schwung in den Gymnastikraum der Florenburg-Grundschule in Hilchenbach. Die 62-Jährige aus Bad Godesberg arbeitet seit knapp 20 Jahren als Kinderbuchautorin und zeigte den Zweitklässlern aus Hilchenbach, wie viel Spaß Bücher machen können.

»Ich denke mir Geschichten und Lieder für Kinder aus«, umriss Christa Zeuch ihr Berufsbild. »Manche von ihnen sind ganz lang, andere könnt ihr schnell durchlesen.« Die Autorin begeisterte die jungen Lesen-Lerner schnell mit einem ihrer Bilderbücher, in dem das kleine Mädchen Linda ein freundliches »glibbergrünes Monster« in ihrem Schrank findet, mit dem sie sich schnell anfreundet.

Begleitet von ihrer treuen Gitarre »Franziska« sang die Schriftstellerin zusammen mit den Kindern das »Mi-Ma-Monster-Lied« und erklärte ihnen, wie sie zu ihrem ungewöhnlichen Beruf gekommen ist. »Ich habe schon als Schülerin sehr gerne und viel geschrieben«, erinnert sich die ehemalige Augenarztassistentin und Requisiteuse. Bereits ihrer Lehrerin, Fräulein Speck, sei aufgefallen, dass sich die kleine Christa »noch einmal die Finger wund schreiben würde«. 1984 machte die 62-Jährige ihre Leidenschaft zum Beruf und hat inzwischen 43 Bücher veröffentlicht. »Außerdem schreibe ich Gedichte.«

Ihre derzeitige Herbsttour führte die Autorin bereits durch die gesamte Bundesrepublik. Nächste Woche macht sie Station in Luzern (Schweiz). »Bei der dreimonatigen Tournee geht es nicht um den Verkauf meiner Bücher«, erklärte Christa Zeuch, die keinen Hehl daraus macht, dass der Anteil am Buchverkauf allein Kinderbuchautoren keine großen Sprünge erlaubt. »Die Leseförderung der Kinder ist jedoch das wichtigste Ziel.«

In ihrem kleinen Köfferchen bewahrt die Bad Godesbergerin übrigens ganz besonders wertvolle Bücher auf. Aus kleinen Haushaltswaren wie Streichholzschachteln hat sie Miniatur-Lektüren gebastelt, auf denen schöne Bilder und Gedichte Platz finden. »Die Materialien hat jeder von euch zu Hause«, ermunterte Christa Zeuch die Zweitklässler zur Kreativität. »Die selbst gemachten Bücher eignen sich besonders gut als Geschenk.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen