SZ

Losentscheid nach Kommunalwahl
Martin Born weiter im Rat der Stadt Hilchenbach

Aus der Ferne betrachtet: Martin Born wollte den Losentscheid nicht live miterleben – vielmehr machte er es sich an seinem Lieblingsort am Grunder Weidekampen gemütlich. Für ihn ist es gut ausgegangen: Der Einzelbewerber bleibt weiter im Rat.
3Bilder
  • Aus der Ferne betrachtet: Martin Born wollte den Losentscheid nicht live miterleben – vielmehr machte er es sich an seinem Lieblingsort am Grunder Weidekampen gemütlich. Für ihn ist es gut ausgegangen: Der Einzelbewerber bleibt weiter im Rat.
  • Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

js Hilchenbach. Diese Zitterpartie wollte er lieber mit sich allein ausmachen. Martin Born, Ortsvorsteher von Grund, blieb am Donnerstagnachmittag an seinem Lieblingsort, als der Zufall über seine politische Zukunft entscheid. Im Ratssaal ließ er sich nicht blicken, dafür blickte er vom Grunder Weidekampen auf ein herrliches Siegerland-Panorama.
Bei der Ratswahl am Sonntag hatte er als Einzelbewerber 183 Stimmen in seinem Wahlbezirk ergattert. Auf den Punkt genauso viele aber hatte auch sein Lützeler Mitbewerber Dirk Becker von der SPD bekommen. Nachzählen half nicht weiter, auch die Verwaltung kam aufs gleiche Ergebnis wie der Wahlvorstand. Es blieb beim Patt. Und aus dem kennt das Gesetz nur einen Ausweg: den Losentscheid.
Los entscheidet: Wer darf in den Rat?

js Hilchenbach. Diese Zitterpartie wollte er lieber mit sich allein ausmachen. Martin Born, Ortsvorsteher von Grund, blieb am Donnerstagnachmittag an seinem Lieblingsort, als der Zufall über seine politische Zukunft entscheid. Im Ratssaal ließ er sich nicht blicken, dafür blickte er vom Grunder Weidekampen auf ein herrliches Siegerland-Panorama.
Bei der Ratswahl am Sonntag hatte er als Einzelbewerber 183 Stimmen in seinem Wahlbezirk ergattert. Auf den Punkt genauso viele aber hatte auch sein Lützeler Mitbewerber Dirk Becker von der SPD bekommen. Nachzählen half nicht weiter, auch die Verwaltung kam aufs gleiche Ergebnis wie der Wahlvorstand. Es blieb beim Patt. Und aus dem kennt das Gesetz nur einen Ausweg: den Losentscheid.

Los entscheidet: Wer darf in den Rat?

Freude bei Martin Born

Der Wahlausschuss, der in den meisten Fällen nur rasch die Ergebnisse des Urnengangs abnickt, erfreute sich diesmal also eines spannungsgeladenen Verlaufs. Nicht nur über die Personalien Born und Becker entschied das Los, sondern auch über zwei weitere Ratskandidaten – Barbara Roth und Hannah Neuhaus. Der vorgeschriebene Algorithmus ist kompliziert. Wahlleiter Christoph Ermert, neuer Stadtrat und Kämmerer, hatte die undankbare Aufgabe, die beiden in leeren Zigarrenröhrchen versteckten Namen aus einem ausgeleierten Zylinder aus Theaterbeständen zu ziehen. Glück hatte – Martin Born.

Wahlleiter Christoph Ermert zog das entscheidende Los.

„Natürlich freue ich mich über den erneuten Sitz im Rat der Stadt Hilchenbach, deshalb bin ich angetreten“, reagierte Martin Born aus der Ferne. Die Nachricht darüber, dass ihm das Glück hold war, hatte ihm seine Frau in Echtzeit aus dem Hilchenbacher Ratssaal auf die Aussichtsbank gesendet. „Mit Dirk Becker als designiertem Nachfolger des Ortsvorstehers in Lützel und den Ortsvorstehern in Oechelhausen und Ruckersfeld, werde ich eng zusammenarbeiten, um unsere Dörfer die nächsten fünf Jahre positiv zu gestalten und voranzubringen.“

Dirk Becker als fairer Verlierer

Dirk Becker, der den Wahlausschuss von der Zuschauerbank aus verfolgte, zeigte sich als guter Verlierer. Sein Hauptanliegen sei es gewesen, Ortsvorsteher zu werden – das dürfte nun gelingen, seine Partei hat im Dorf die klare Stimmenmehrheit erlangt. „Der Sitz im Rat wäre natürlich noch das i-Tüpfelchen gewesen.“
Erst mit diesem Losentscheid steht die komplette Besetzung des neuen Hilchenbacher Rates fest. Die SPD hat zwölf Sitze, die CDU acht, auf die UWG entfallen fünf Sitze, die Grünen haben drei, die FDP zwei. Die Linke hat nur noch einen – und verliert damit den Fraktionsstatus. Born als Einzelbewerber sitzt auf Platz Nummer 32. Da Dirk Becker nun sein Direktmandat verloren hat, rückt von der Reserveliste Barbara Roth nach auf den zwölften Platz der Genossen. „Ich hätte Dirk den Sitz gegönnt“, sagte sie am Abend. Sie freue sich dennoch, weiter im Rat mitwirken zu können. Nicht zum Zuge kommt hingegen Hannah Neuhaus, die bei dem anderen möglichen Ausgang der „Verlosung“ als vierte Grüne hätte nachrücken dürfen.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen